N24 ist toll

Diese ganzen Dokus … toll! Jetzt weiß ich auch was die “gezogenen Läufe” bei Civilization 4 sein sollen, auch wenn die Technologie im Spiel vollkommen falsch benannt ist :-)

Kanonen deren Innenseite dem Projektil eine Drehbewegung gibt (wichtig bei länglichen Geschossen, die sonst nicht stabil fliegen) haben gezogene Läufe.

So, das war das Wort zum Sonntag, damit mal wieder etwas neues hier steht ;-)

  • http://www.wirzm.ch mjdgard

    das hat sogar mein sturmgewehr. wird irgendwie erzeugt, indem man eine spirale in den lauf einritzt. soviel ich weiss dreht sich das projektil 4 mal im lauf.

    dieses scheiss teil steht irgendwo in ner ecke und rostet vor sich hin. warum brauch ich das? warum??? plöde armee. GRRRRR

  • http://www.stanley-goodspeed.com Goodspeed

    Alles viel zu kriegerisch für den Sonntag….

  • http://quantenkolben.woik.at DirtyHarry

    Felder und Züge?

  • http://www.plasma.cx Plasma

    Was für ein Gewehr hast du denn da?

  • http://www.sebbi.de Sebbi

    Die Schweizer besitzen ihr Gewehr nach dem Wehrdienst und müssen das zu Hause, glaube ich, immer aufbewahren. Richtig?

  • http://www.wirzm.ch mjdgard

    genau. krigt man nach der 21wöchigen obligatorischen rekrutenschule. inkl 50 Schuss.
    Grund: “im ernstfall muss man sich damit zum treffpunkt durchschlagen”
    Aha, ja genau. krieg gibt es einfach so; von heute auf morgen. genau!
    ich finde das sowas von verantwortungslos.
    Immerhin: es wurde noch nie jemand mit einer armee waffe erschossen in zivil.

    aber hey, das ist doch WWII Kram und nicht mehr zeitgemäss, oder?

  • http://www.sebbi.de Sebbi

    Vor allem als neutrales Land. Da wäre es doch sinnvoller, wenn die örtliche Feuerwehr gut gewartete Gewehre verteilt in so einem Ernstfall.

  • http://www.plasma.cx Plasma

    Gerade die Neutrinos, die sind manchmal wehrhafter als man glaubt ;-) Scherz beiseite, ich glaube die können sich das erlauben weil in der Schweiz noch was auf Moralvorstellungen gegeben wird. Solche Sachen wie Columbine oder als garnicht mal so weit entferntes Beispiel Erfurt wirds dort in hundert Jahren nicht geben. Oder sollte ich mich da täuschen?