Animationsfilme und so

Hab gerade den Polarexpress und danach Ratatouille angeschaut. Beides Animationsfilme, aber letzterer um Welten besser als der Express zum Nordpol. Die Geschichte ist bei diesem Weihnachtsabenteuer ja mal ein fürchterliches Durcheinander von aneinandergereihten Szenen … da bin ich kein Fan von. War trotzdem ein passenderer Weihnachtsfilm als vieles andere was zur Zeit so im Fernsehen läuft ;-)

Dennoch … wer Ratatouille noch nicht gesehen hat: Anschaubefehl! So süß sind Ratten selten :twisted:

  • http://www.magdeblog.de basti

    anschaubefehl? und süss?
    aber sonst merkst du es noch?

  • http://www.feldstudie.net Torsten

    Also Ratten sind generell süß, wenn es sich um “Hausratten” handelt. Den Film Ratatouille fand ich jetzt aber persönlich nicht so prickelnd. Freue mich da eher auf “Bee”. ;)

    Vorsicht Wortwitz: “Ein bisschen Bee schadet nie!”

  • X

    Deine Meinung zum Polarexpress teile ich.
    Ratatouille habe ich noch nicht gesehen, aber die Vorschau sah besser aus als Polarexpress war.

  • http://www.sebbi.de Sebbi

    Um den Bee Movie mache ich wohl einen Bogen, Torsten. Klingt irgendwie nicht spannend …

    [quote comment="65969"]anschaubefehl? und süss?
    aber sonst merkst du es noch?[/quote]

    Nein ich bin merkbefreit, Troll!

  • http://www.fischimglas.de Saxi

    ratatouille war mal wiueder mehr als nur sehenswert ;o) – next one wird wohl wall•E werden – der trailer ist zuuu putzig ;o)

  • http://blog.team-advertico.de Phil

    Beemovie ist COOL!!!! Dringend anschauen Sebi :)

    Und Ratatouille fand ich cool zum einen wegen der Geschichte -> Ich liebe es zu kochen ;)
    Zum weiten aber wegen der Detailverliebtheit von Pixar!

    Achja schaut euch auch mal Könige der Wellen an. Nicht nur ist die Story cool -> Ja ich Surfe auch *gg*
    Sondern sind die Charaktere auch sehr schön einer Fabel nachempfunden.

    Der filmsüchtige Phil

  • http://www.cappellmeister.com Cappellmeister

    Wenn wir schon beim “Filme loben” sind, dann kann ich euch allen Keinohrhase wirklich wärmstens ans Herz legen. Hab alle genannten Filme gesehen, aber bei diesen noch nie so herzhaft gelacht wie bei diesem.

    Ich sollte noch sagen, ich hasse Til Schweiger und “den deutschen Film” – und dennoch fand ich diesen Film mehr als geil! Wenn dieser Film kein internationaler Erfolg wird, dann weiß ich auch nicht.

    Und für alle Männer: es gibt auch noch eine sehr gute Anleitung für ein Anliegen der Frauen. Sollte man sich merken!

  • http://www.sebbi.de Sebbi

    Du musst ja wirklich begeistert von diesem Film sein, Cappellmeister ;-) Blog doch was drüber!

    AVP2 war übrigens sehr strange. Muss man nicht gesehen haben und wurde wohl nur gedreht um möglichst interessante Todesszenen zeigen zu können (würde mich nicht wundern, wenn der Regisseur auch für Final Destination verantwortlich war). Außerdem regnet es während des ganzen Filmes und es wird absolut nichts erklärt … aber Alienaction und das Lied im Abspann reißens raus :D

  • Albus

    Bei Polarexpress teile ich deine Meinung, Sebbi, aber AvP2 ist einfach nur Schrott, auch trotz des Liedes im Abspann (von wem war das noch mal?). Es ist erstaunlich wenn man von einem Film entäuscht wird von dem man nicht mal etwas erwartet hat…
    Alles was ich mir bei dem Film gemerkt hab ist Bryce Brecheisen, der Visuell Co-Producer (oder so was in der Art).

    Noch ein Nachtrag zum Thema: Es gibt mittlerweile einfach zu viele Animationsfilme. Auch wenn Dreamworks und Pixar sie meist ganz ordentlich machen gehen sie einem langsam auf die Nerven.

  • http://blog.team-advertico.de Phil

    Albus warum gehen sie dir auf die Nerven ?
    Das ist eine ernst gemeinte Frage, weil ich diese Art einfach – genauso wie Comics – klasse finde :) Sie sind verspielt und dennoch mit einer gewissen Dramatik können sie überzeugen. Achja und die sind was für “Groß” und “klein” :)

  • http://www.cappellmeister.com Cappellmeister

    Animations- oder CG-Filme sind ja in erster Linie ein Werkzeug, eine bestimmt Machart. Muss jedoch hinzufügen, dass mir die Dreamworks-Filme etwas auf den Senkel gehen. Die Disney-Leute könnens einfach immer noch, eine Geschichte mit viel Liebe zu erzählen. Pixar tut dann mit der Detailverliebtheit und dem unterschwelligen Witz sein Übriges, dass es einfach ein Kassenschlager werden muss.

    Bin auch schon auf Wall•E gespannt! Nachm Roboter gehts mit John Carter auf den Mars…

  • Albus

    @ Phil: Ich war am Anfang begeistert von diesen Filmen, ich hab “AntZ” wirklich gemocht, “Shrek” oder “Findet Nemo” sind immer noch großartig und “Happy Feet” fand ich genial. Aber nachdem ein, zwei Erfolg hatten sind einfach zu viele nach gekommen (meiner Meinung nach) und einige davon sind wie gewöhnlich nicht mehr so herrlich Detailverliebt oder liebevoll gemacht sondern halt produziert worden um am Erfolg teil zu haben.
    Vielleicht liegt es auch daran dass sie eben nichts besonderes mehr sind sondern eine “Machart”, wie Cappelmeister es treffend sagt.

    (nun gut, wahrscheinlich hängt meine Meinung auch von meinem Filgeschmack ab. ich bin der einzige den ich kenne, der “Ice Age” oder “Monster AG” nicht mochte…)

  • Pingback: Cappellmeister » Danke - im Schnelldurchlauf

  • http://www.Netgestalter.de Alex

    Ratatouille gibt schon auf DVD oder warst du gleich in zwei Filmen im Kino? xD

  • http://www.sebbi.de Sebbi

    [quote comment="66112"]Ratatouille gibt schon auf DVD oder warst du gleich in zwei Filmen im Kino? xD[/quote]

    Hallo Alex,
    Polarexpress lief an dem Wochenende im Fernsehen.