Archiv für den Monat: Januar 2009

Ab morgen neuer Bußgeldkatalog für Verkehrssünder

Alkohol am Steuer, Drängeln und zu schnell fahren werden fast doppelt so teuer ab morgen. Außerdem natürlich illegale Straßenrenner, das Wenden oder Rückwärtsfahren auf der Autobahn, Ampeln oder Zebrastreifen übersehen, gefährliche Überholmanöver und – ganz wichtig – das Linksfahren (80 Euro!!!!)!

Mehr dazu in diesem 500-seitigen PDF oder kurz zusammengefasst hier.

Auch interessant:

  • Nach dem Überholen nicht sobald wie möglich wieder nach rechts eingeordnet 10,- EUR
  • Nach dem Überholen beim Einordnen einen Überholten behindert 20,- EUR
  • Fahrtrichtungsanzeiger nicht wie vorgeschrieben benutzt 10,- EUR
  • Außerhalb geschlossener Ortschaften rechts überholt 50,- EUR, 3 Punkte

Ich finde die Bußgelder für außerorts Linksfahren und wieder rechts einordnen sind noch nicht hoch genug. Linksfahren darf ruhig 200 Euro kosten und wer sich nicht wieder einordnet soll bitte auch 200 Euro blechen. Vielleicht verschwinden dann endlich diese ganzen Mittelspurfahrer auf 3-spurigen Autobahnen. Der einzige Grund warum ich manchmal 50 Euro und 3 Punkte riskiere … wusste gar nicht, dass das so teuer ist. Zählt es auch als Überholvorgang, wenn ich mich einfach auf der rechten Spur ausrollen lasse und dann zufälligerweise an welchen in der Mitte vorbeifahre? ;-) … wohl auch, deshalb demnächst immer den Überholvorgang durch ein Hupsignal ankündigen. Denn das ist erlaubt … und wenn ich hupen darf, darf ich auch Lichthupen. Ole ole! Wenn also das nächste mal einer in der Mitte fährt und ich wegen deutlich schnelleren Autos nicht links überholen kann, dann hupe ich den aus … jawohl! Scheint erlaubt, oder? ;-)

Straßenschilder hacken

Nachdem in Texas Straßenschilder gehackt wurden und vor Zombies warnten und es dafür auch Anleitungen im Netz gibt, frage ich mich die ganze Zeit, ob das auch mit dem Verkehrsleitsystem rund um die Stadt Erlangen bzw. Nürnberg funktionieren würde.

zombies_in_area_run

Schließlich können die großen Displays direkt über der Farbbahn scheinbar beliebige Bilder anzeigen und in Nürnberg eben Texte. Wenn man da nun eine kleine Box zwischen die normale Steuerleitung und der Displaysteuerung einbaut … hmm … Zombiewarnungen auf allen Verkehrs- und Parkleitsystemen in der Metropolregion. Das wäre doch mal ein Gag ;-) Vielleicht wird das ganze ja auch zentral gesteuert. Von einem Rechner aus, der womöglich auch noch am Internet hängt? ;-)

Lifestreamerei

Tachchen,

ich habe da mal ein paar Fragen an euch bezüglich dieser Lifestreamsache. Wie einigen vielleicht nicht entgangen ist, habe ich auf meiner Startseite zwischen den Artikel, die dort auch nur noch gekürzt stehen, diverse andere Meldungen stehen. Und irgendwie stört es mich, dass man diese Dinge nicht auch kommentieren kann.

Wie sieht das bei euch aus?

Und würdet ihr diese Sachen auch im Feed haben wollen?

Apropos Feed. Die Werbung dort lohnt sich mal überhaupt nicht, also habe ich sie wieder abgeschaltet. Auch die 4 Kästchen oben rechts scheinen nicht sehr beliebt zu sein oder werden einfach übersehen. Keine Ahnung … auf anderen Webseiten ist das doch bestimmt der Top-Werbeplatz … hmm. Weiteres Phänomen: ich hatte da einen Google Werbeblock und weil er der erste der Seite war, bekam er natürlich die besten Anzeigen ab. Leider klicken die Besucher dort nur halb so oft drauf wie auf einen Block direkt über dem Artikel. Hat die Adsense Einnahmen für die paar Tage doch glatt halbiert … tse.

“Sebbi” ist ein Wesen …

Holy shit … note to self: never google yourself again!

sebbi_das_wesen

Zitat:

“Sebbi” ist ein Wesen, das nicht mit übermäßig viel Intelligenz ausgestattet wurde und meistens alles falsch versteht. Im Normalfall findet man es überall im Bekanntenkreis.

Beispielsätze zu Sebbi:
Ich bin nicht Sehbehindert, ich bin Sebbi.

Sprachnudel.de bezeichnet sich selbst als Wörterbuch der Jetztsprache. O-k! Die Top 10 in ihrem Wörterbuch bilden:

  1. Fischritze (stinkende Vagina)
  2. Herr Püsterich (eine Waffe)
  3. Hauptschulabpraller (jemand ohne Hauptschulabschluss)
  4. Towelhead (Araber)
  5. unter die Kaaba kommen (sterben)
  6. Kameljockey (Araber)
  7. Pisaopfer (jemand mit mangelhafter Bildung)
  8. schlumpfen (mit dem Penis einer Frau durchs Gesicht peitschen)
  9. Blödmannsgehilfenanwärter (geistig Minderbemittelter)
  10. Ex-gehen (sterben)

Ich kann mir gut vorstellen wessen “Jetztsprache” das sein soll. Alter Schwede! Auch die anderen dort aufgeführten Wörter bleiben in etwa auf diesem Niveau …

Songsmith Aufregung? Warum eigentlich?

Warum regen sich eigentlich so viele Blogger über Microsoft Songsmith auf? Gut, das Werbevideo ist ultraschlecht und wenn man die Stimme verschiedener bekannter Songs mit Songsmith verwurstet kommt auch nichts Gutes bei raus, aber bitte … es würde bei vielen Songs funktionieren.

Beweis?

Hier hat jemand ein Medley zusammengestellt. Zig Lieder, die alle mit nur vier Akkorden auskommen und zwar immer den vier gleichen. Songsmith hätte das auch nicht schlechter hinbekommen :twisted:

Jepp braucht nicht viel um erfolgreiche Songs zu schreiben. Dudelt einfach die paar Akkorde auf einem Klavier vor euch hin und singt dazu irgendwas, egal was. Songsmith 2.0 würde ich mal behaupten …

P.S.: Gehen euch eigentlich die vielen Videos in letzter Zeit auf den Sack?

P.P.S.: Werbung rechts oben, oh ja … derzeit nur ein paar blöde Banner, die ich irgendwo gefunden habe. Demnächst werbe ich dort für andere Blogger und wenn ich dann weiß wie ich’s anstelle, verlange ich nen Hunni für jeden Pixelfleck … oh ja! Dann saug ich euch aus ;-) … kleiner Scherz, ne ich weiß noch nicht was ich damit mache, aber der Platz schien mir gestern so leer zu sein. Was meint ihr?

Pacman Tattoo

Das ist doch mal ein nerdiges Tattoo :twisted:

pacman-butt

via BuzzFeed (bei dem ich langsam das Gefühl habe, sehr sehr viele Blogger verwenden das als Quelle oder sie machen anders herum einen guten Job in dem sie alle “Trends” sehr zügig erfassen)

Zlad! – Elektronik Supersonik

Vor ein paar Jahren habe ich euch dieses Video schon einmal gezeigt. Zlad aus Molwanien (Wikipedia-Eintrag, Reiseführer auf Amazon) und sein Wahnsinnssong, der damals nicht beim Eurovision Song Contest teilnehmen durfte, weil er am Flughafen in eine Drogenkontrolle geraten war. Er wurde sofort von den Behörden festgesetzt und und in sein kleines Osteuropäisches Heimatland abgeschoben.

Was bleibt ist das Video … immer noch göttlich. Keine Ahnung wie ich da drüber gestolpert bin ;-)

Auto landet in Kirchendach, geht das überhaupt?

Auf den Bildern des Spiegel Online Artikels wird es nicht ganz deutlich wie hoch das Kirchendach tatsächlich ist, aber im Video zum Bericht kann man schon die angegebenen 7 Meter erahnen.

Ein 23-jähriger baute vor dieser Kirche einen Unfall in dem er an einer Abzweigung geradeaus weiterfuhr und irgendwie abhob um nach 35 Metern in 7 Meter Höhe im Kirchendach stecken zu bleiben. Geht das überhaupt?

Hmm, schiefer Wurf, oder? Dann liegt der Scheitel bei:
scheitel_funktion

Bedeutet also, dass das Auto bei dem optimalen Winkel von 45° mindestens 95 km/h schnell gewesen sein muss um den Scheitel in 35 Meter Entfernung liegen zu haben. Der wäre dann aber in fast 18 Metern Höhe gelegen, also kann es der Winkel wohl nicht sein.

Nach etwas Herumprobieren kommt auf eine Startgeschwindigkeit von 120 km/h und einem Winkel von 20° beim Sprung. Geht also ;-)

Wow!