Meine App im iPad Shop, YESSS!


(es ist nicht so spannend vom iPad Simulator einen Screenshot zu machen, deshalb leichte künstlerische Aufwertung … mei bin ich stolz!)

Gestern haben wir noch darüber gescherzt man könnte die Einschickfristen sowieso nicht mehr einhalten, aber heute kam dann tatsächlich eine Bestätigung von Apple. Hui … meine App – es handelt sich um einen „Port“ von Ballerburg – wird tatsächlich zum Launch des iPad im Appstore zu haben sein! Ich bin etwas begeistert, sehr begeistert … fassungslos.

Auch weil ich es natürlich nicht auf einem echten Gerät testen kann :/ Aber scheint ja zu klappen … so viele Gedanken um die Performance muss man sich bei einem Spiel das auf einem 8 MHz Gerät mit 1 MB Ram lief wohl auch nicht unbedingt machen :-)

Nachtrag:
Gerade noch ein Ballerburg Video gefunden. Was hatten wir damals für einen Riesenspaß mit solchen simplen Spielen … kennt noch jemand Onyx?

httpv://www.youtube.com/watch?v=_V5p25F4rLw

P.S.: April April wie in den Kommentaren sofort festgestellt wurde …

  • Netter April-Scherz :D

  • Cappellmeister :

    Netter April-Scherz Grin

    So unwahrscheinlich?

  • Ich fürchte, ja…

    Aber solltest du das in der Form tatsächlich aufs iPad bekommen und sollte ich jemals ein iPad haben, dann würde ich mir die App kaufen! ;-)

  • Nunja, der Entwickler von Ballerburg (1987 in der 12. Klasse, jetzt Informatik Professor) hat ja den Quellcode zur Verfügung gestellt. Will try :-)

  • Onyx wäre super!

  • @Sebbi Nein, sooo abwegig ist das überhaupt nicht. Unbedingt machen! Kam nru deswegen drauf, weil wir uns nur Stunden vorher darüber unterhalten hatten ;)

  • Uwe

    Ich merke schon, es ist gefährlich 2 Tage im Feedreader nachzuhängen während der April wütet..

    Onyx war super, schwarze Kugel ins Ziel, oder? Gleich mal den Atari entstauben und ne Runde Frust-Karate daddeln :D