Hochauflösende Tablet Displays

Was ist in den letzten Monaten/Jahr passiert, dass es auf einmal Richtung ultrahoch auflösende Displays bei Tablets geht? Vom iPad 3 wird gemunkelt, dass die Auflösung – wie damals beim iPhone 4 – vervierfacht wird und somit auf 10 Zoll 2560 x 1600 Pixel kommen. Und zack gibt es Video von Asus zum Mobile World Congress, der in ein paar Tagen stattfindet:

Thema … hochauflösendes Display. Auf der CES haben sie ja schon ein 10 Zoll Tablet mit 1920 x 1200 Pixeln vorgestellt, jetzt noch höher? Oder nochmal das gleiche?

Wie auch immer. Wo kommt dieser Auflösungswahn plötzlich her, den die Laptop-Hersteller nie hatten? Gut, man konnte bereits 2001 einen 15 Zoll Laptop mit 1600 x 1200 Pixel von Dell kaufen, aber jetzt? Alles 1280 x 800 oder maximal 1920 x 1080 (Full HD) … wenn doch scheinbar wesentlich mehr in kleinerem Format möglich ist (wenn Apple das wirklich bringt). Eine höhere Auflösung hätte Laptops sicher auch gut getan und Desktop Bildschirmen sowieso. Dort gibt es mehr als Full HD ja erst ab über 24 Zoll :/

Ich bin gespannt was auf dem MWC und später von Apple so vorgestellt wird. Eine hohe Auflösung ist jedenfalls super und ich mag mein 1280 x 720 Display auf dem Handy ;-)

via Engadget