Schlagwort-Archiv: Fernsehen

Lost legal und zeitgleich mit den Amerikanern sehen? Geht!

Wow, endlich kapieren es einige Verantwortliche bei den Fernsehstudios. Einige der Serienverfolger hierzulande würden sicher auch dafür zahlen, eine Serie zeitgleich mit den Amis zu sehen und so gibt es ab Februar die aktuellen Folgen von Lost (Staffel 6, die letzte Loststaffel) einen Tag nachdem sie in Amerika ausgestrahlt wurden zu kaufen. Vermutlich wird der Preis wie immer um die 3 Euro pro Folge liegen – ein bisschen teuer für etwas das einen nur 45 Minuten lang beschäftigt, aber wenn sich sagen wir mal 3 Lost Fans zusammentun, klappt das schon.

Weiter so … jetzt würde ich gerne alle Serien sofort haben wollen. Comedy Central machte es mit Southpark und The Daily Show (wer’s mag) kostenlos vor, ABC schmeißt Lost ins Rennen … wo bleibt der Rest? Vergesst die Übersetzung und befriedigt das Verlangen von Fanboys mit Kohle. Den Rest bekommt ihr eh nicht dazu die Serien später im Fernsehen seltsam synchronisiert anzuschauen.

via fscklog und wirres

Und der Golden Globe geht an …

Sagt man das bei dieser Veranstaltung auch so? Von gestern auf heute hat die “Foreign Press” – also die ausländische Presse – entschieden wer so alles einen Golden Globe gewinnen soll. Und da das ja immer auch quasi schon ein Hinweis auf die Oscarverleihung ist erspare ich euch meine Bescheidene Meinung nicht.

Fangen wir vorne an und lassen die ganzen Fernsehauszeichnungen erstmal weg. Beste Nebendarstellerin in einem Kinofilm hat Mo’Nique (Precious) gewonnen. Da ich weder diesen noch einen der anderen Filme aus denen Darstellerinnen nominiert wurden gesehen habe kann wohl auch nichts dazu sagen.

Bester Animationsfilm wurde Oben vor Cloudy With a Chance of Meatballs, Coraline, Fantastic Mr. Fox und The Princess and the Frog. Nachdem ich nur zwei der Film gesehen habe und zwei noch gar nicht bei uns laufen muss ich auch hier passen. Oben war toll, war er besser als Coraline? Ziemlich sicher ja … und der Rest?! Keine Ahnung.

Ihr seht also schon, wie jedes Jahr werden Filme nominiert, die in Europa – oder speziell Deutschland – noch kein Mensch gesehen hat. Der Verdacht liegt nahe, dass hier Filme für die Verleihungen produziert werden und deshalb kurz vorher erst rauskommen. Naja, sei’s drum … weiter geht’s im Programm ;-)

Weiterlesen

Serienintros

Geiler Shice! Oder so sagt es die heutige Jugend doch? Wie auch immer, was wir im damaligen Kinderfernsehen hatten, das haben die alle verpasst. Und deshalb gehen die auf 90er Parties auch so unheimlich auf die grottige Musik ab ;-)

Steffi hat eine Liste von Serienintros gepostet und ich kann bei Listen ja nie so richtig widerstehen und muss das gleich mal erweitern.

Ihr Liste (ver-youtube-linkt):

Erweiterung (was man alles so früher geguggt hat … wow):

So mir fällt noch so einiges ein. Die Simpsons fingen ja auch schon früh an. South Park. Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg? Magnum und das mit Pierce Brosnan? Daktari? Mr. Ed das sprechende Pferd? Keine Chance alle jemals aufzulisten.

Wahrscheinlich haben auch viele jetzt laufenden Serien ihren Ursprung zum großen Teil in den 90ern (so wie bei uns halt Zeug aus den 80ern lief), aber man war ja nicht die gesamten 90er Kind ;-)

Irgendwas wichtiges, was ich vergessen habe?

P.S.: Steffi, waaaarrrruuuuuum? Jetzt bin ich in diesem blöden Retromode … meh :twisted:

Battlestar Galactica Season 4.1

Unglaublich wie Battlestar Galactica (BSG) es immer wieder schafft so großartige Folgen zu produzieren. Die Erde ist nur auf Haufen Schutt und Asche und Adama will eine Allianz mit den Zylonen, doch es kommt zu einer Meuterei der unzufriedenen Besatzung und des Vize-Präsidenten. Viele sterben, u.a. auch mehrere große aus dem “regular cast”. Wow! Kann man ja machen, denn die Serie ist nach dem zweiten Teil der 4. Staffel ja bekanntlich zu Ende.

BSG 4.1

Ich hoffe schwer, die Macher von BSG produzieren danach noch weiter. Vielleicht ein Spin Off? Oder was ganz neues? Irgendwie fehlen die SciFi Weltraum Serien im Fernsehen … und Battlestar macht so vieles richtig. Der bombastische Soundtrack (vielleicht besser nur als MP3 besorgen, die CD ist unverschämt teuer), die zusammenhängende Story im Babylon 5 Stil (ist das lang her *seufz*) und die absolut wahnsinnigen Folgen: als die Adamas New Caprica befreien, die Offenbarung wer die letzten Zylonen sind am Ende der 3. Staffel und dann finden sie die Erde und sie ist eine komplett zerstörte Heimatwelt der Zylonen … WTF?! Und dann durften wir Tricia Helfer in der letzten Folge mit langen Haaren sehen, yeah!

Viel viel besser als das kuschelige Original! Habe ich schon den Soundtrack erwähnt?

Was schauen eigentlich Nerdkinder heutzutage an, wenn sie Nachmittags nach Hause kommen? Früher kam da immer Knight Rider oder irgendein Star Trek, das uns die Moral von der Geschicht’ erklärte. Heute nur noch Anime und irgendwie überhaupt nichts cooles. Oder ist die Tatsache, dass ich es nicht cool finde bereits ein Zeichen dafür, dass ich alt werde? “Back in the day” … ach halt, ich glaube ich habe gerade Dr. Cox verärgert ;-)

Inauguriert ihn doch endlich!

Das ist ja unglaublich was auf den Nachrichtensendern abgeht. Wieso gerade die Deutschen Sender so sehr an Mr. Messias himself hängen … keine Ahnung. Die Erwartungen – vor allem die der Medien – scheinen hoch zu sein. Alle erwarten einen Terrorangriff während der Liveübertragung zu sehen. Alle erwarten vom neuen Anführer der freien Welt … ja was erwarten sie denn eigentlich? Alles!

Um 18 Uhr ist es glaube ich so weit.

So und jetzt kommt auf NTV so was wie MTV Cribs … dieses mal Obamas Crib … OMG!!!

via Cappellmeister

P.S.: Hat ein Amerikanischer Präsident eigentlich auch die Optionen a) mit Gott zu schwören b) ohne Gott zu schwören und c) einfach nur zu beteuern wie es vor Gericht üblich ist?

MTV zeigt endlich wieder Musikvideos

Ja ihr lest richtig. MTV hat sich endlich dazu durchgerungen wieder Musikvideos zu zeigen. Nur nicht im Fernsehen, sondern im Netz wie es scheint. Paradox!

Und das Tage nachdem bekannt wurde, dass MTV im Fernsehen nun auch ihre MTV News, MTV Urban, MTV Rockzone, MTV Masters und TRL streichen wird. Sie streichen eigentlich gute Sendungen, lassen die ganze Scheiße dazwischen im Programm und zeigen Musikvideos auf einer Webseite statt auf der Flimmerkiste? MTV ist tot! Jemand anderer Meinung?

via Nerdgore (super Idee :D)

Update:
Bei Slashdot heißt es dazu treffend “In about 8 months, they’ll have nothing but Real World, and you’ll have to go to www.mtvmusic2.com if you want to actually see music videos.”. Scheinbar nicht nur in Deutschland so … und: “Does this mean that they can stop wasting our time with those stupid music videos on their TV channel, and get back to their reality TV roots…?”

Nächstes Mal gibt’s beim Raab 3 Millionen Euro

Sascha war gespannt, ich bin gelangweilt. So gelangweilt, dass ich es trotzdem noch nebenher laufen lasse und dabei zuschaue wie der gewählte Kandidat bei jeder Aufgabe – aber wirklich bei jeder – absolut versagt. Leider habe ich am Anfang die Einführung nicht gesehen. Aber normalerweise sind das doch hochsportliche Deutsche Meister in irgendwas, die auch schon mal nen Triathlon laufen oder oder oder … aber so ein Versager?

Herje … so gewinnt man nicht gegen den Glückspilz Raab!

Nachtrag:
Dem Typ ist echt nicht mehr zu helfen. Das mit der Kugelbahn checkt er auch nicht wirklich … oh je.

Nachtrag2 (1:11):
Dem Typ ist zu helfen. Wenn er jetzt gewinnt, hat er gewonnen. Was für eine Aufholjagd …

Ok, Affenkette hat nicht funktioniert, aber Elfmeter sollte doch jetzt klappen und meine Überschrift weniger prophetisch klingen lassen.

1:30 Uhr … meine Überschrift ist falsch. So was … falsch gelegen ;-)

Thomas gewinnt DSDS

Vor gefühlten 6 Monaten habe ich es gesagt und gestern ist es scheinbar eingetroffen. Dieser Thomas gewann tatsächlich die aktuelle DSDS-Schnarch-Staffel. Eigentlich war es damals ja als Scherz gemeint …

Wie auch immer, unter den Giseles dieser Welt sticht ein Thomas auf jeden Fall heraus. Trotzdem kann man so einen Mist (SpOn nennt es einen mauen Migrantenstadl) doch kaum mehr Fernsehen nennen. Kann man das bitte irgendwie abstellen? Mit den Talkshows hat es doch auch ganz gut geklappt … gut, es gibt immer noch Gerichtssendungen und diese unsäglichen “Reality Dokusoap” Dinger mit seltsamen Schnauzern, aber irgendwann müssen die Sender doch auch mal auf die Quote schauen, oder nicht? Die sind doch total verblendet, wenn sie 10% der Bevölkerung schon einen Erfolg nennen. Sehen die denn nicht, dass 90% der Bevölkerung ihren Mist eben nicht angeschaut hat?

Ich schäme mich ja schon überhaupt solche Formate zu kennen *seufz*

P.S.: Hat Dieter Bohlen gestern wirklich folgendes gesagt?

Als ich ein kleiner Junge war, und es war kalt im Winter, da hab ich mir oft in die Hosen gepinkelt, und das war so ein schönes, warmes Gefühl – genauso wie du singst.

Entweder ist er der intelligenteste Mann der Welt oder er versucht nur lustig zu sein. Ich weiß es immer noch nicht …