Schlagwort-Archiv: Geek

Spock

Frauen stehen auf Geeks mit Stoppelbart und Brustbehaarung

Da klaue ich einfach mal das Symbolbild vom Geekologie Artikel, denn es passt wie die Faust auf’s Auge. Laut einer Studie stehen Frauen auf mich!

Despite complaining that it looks unkempt and feels rough to touch, the unshaven look on a man is actually a turn-on for 41 per cent of women. A slightly geeky personality came second, proving that women really do like a guy who knows their stuff when it comes to technology. A hairy chest was voted third, followed by a man who loves to read or cries at a soppy film. Other secret turn-ons to feature in the top ten include grey hair, glasses and being a passionate supporter of a sports team.

Da habt ihr es schwarz auf weiß liebe Frauen! Hört auf den Schönlingen hinterher zulaufen und folgt euren geheimen Gelüsten :twisted: Hier bloggt ein belesener Geek mit Haaren im Gesicht und auf der Brust, der sich bei so manchem Kinofilm anstrengen musste nicht heulen zu müssen und ziemlich sicher eigentlich eine Brille nötig hätte. Und wer die Weltmeisterschaft gewinnen wird ist ja wohl auch klar! 54, 72, 90, 2010! Kontaktaufnahme auf der Impressumsseite ;-)

Superhelden im Wandel

Vor langer Zeit war ich laut Quiz mal Robin bzw. Dr. Doom wenn ich ein Superheld bzw. Supervillain wäre. Hab die beiden Tests (1, 2) gerade nochmal wiederholt und bin zwar tatsächlich immer noch Dr. Doom, aber nicht mehr Robin. Statt

Young and acrobatic. You don’t mind stepping aside to give someone else glory.

heißt es jetzt

You are intelligent, witty, a bit geeky and have great power and responsibility.

Na … wer bin ich? Richtig! Spiderman :mrgreen:

Laternen basteln für Nerds (Todesstern)

Dieses Jahr hatte unser Freundeskreis trotz weit entfernter Kindheit die alberne Idee am 11. November einen Laternenumzug zu veranstalten, aber natürlich nicht irgendeinen … nein. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht die Laternen selbst zu basteln. Als der Obernerd der Gruppe habe ich mir dann gedacht, dass der Todesstern aus Star Wars als Laterne doch nicht schlecht wäre. Leider habe ich es in der kurzen Zeit nicht mehr geschafft ein Laserschwert als Stab für die Laterne zu basteln, aber ich finde das Ergebnis konnte sich trotzdem sehen lassen :twisted:

Deathstar Lantern

Nächstes Jahr weiß ich dann auch, dass man auf einer Kugeloberfläche besser keine Quadrate und Rechtecke, sondern eher Trapeze aufklebt. Sonst gibt es leider so unregelmäßige Lücken wie auf den Bildern zu sehen.

Zum Schluss noch ein Bild vom Todesstern mit seinem Mond ;-)
Deathstar mit Mond

Und meine Vorlage (gefunden via Bildersuche in Google, scheinbar ein Kürbis für Halloween) …
Deathstar Vorlage.jpg

Alle gebastelten Laternen zusammen. Wer findet die Kauflaterne?
Alle Laternen

Nachtrag:
Die Vorlage (der Todesstern Kürbis) stammt von jemandem namens Noel. Auf seiner Webseite gibt es noch unzählige andere Motive und auch 2007 hat er nochmal einen Todesstern geschnitzt . Wow ;-)

Geek-Stöckchen

Robert Basic schmeißt ein Stöckchen für Jedermann in die Runde und ich greife es einfach mal auf.

Was war Deine erste “echte” PC-Hardware?
Atari Mega STE
Atari Mega STE4, 16 MHz, 4 MB Ram, 48 MB Festplatte und einen S/W Monitor mit 640×400 Auflösung. Das war noch eine Maschine ;-)
Mega STE Specs

Deine erste Anwendung welche Du benutzt hast?
Auf der Maschine war unter anderem ein C-Compiler (Pure C) und ein Malprogramm (Arabesque … in S/W *g*). Sonst eben das TOS-Betriebssystem.

Dein erstes Spiel?
Auf dem eigenen Computer: Ballerburg, Police Quest, diverse Textadventures und ein Spiel bei dem man “Viren” programmieren musste, die man dann gegeneinander antreten lassen konnte. Weiß noch jemand wie das hieß? Das “Game of Life” war damals auch ganz groß ;-) Freunde hatten vorher schon einen C64 und so waren die ersten Spiele, die ich gesehen habe Summergames und Wintergames ;-)

Hattest Du von Anfang an Spass an der Materie?
Oh ja!

Seit wann bist Du online, und mit welchem Anbieter
Anfang 1998 über eine normale Wählleitung zu einem lokalen Provider (Free-Net Erlangen-Nürnberg-Fürth e.V.). Seit 2002 DSL mit anfangs 768 kbit/s und jetzt DSL mit 6000 kbit/s

Fangen darf es natürlich auch wer mag :-) *schmeiß*