Schlagwort-Archiv: Google Reader

Drag and Drop im Google Reader

Dank eines Praktikanten gibt es im Google Reader nun ein Drag and Drop Feature. Sehr gut … die Feeds umzusortieren war immer schon kein Spaß. Jetzt kann man sie einfach in einen anderen Ordner/Tag schieben und gut ist’s.

Außerdem gibt es jetzt noch Empfehlungen, die auf Grund ähnlicher Nutzer von Reader erstellt werden. Ein paar interessante Feeds waren dabei, aber eigentlich nichts was ich nicht schon kenne und aus gutem Grund nicht abonniert habe. Weitere Feeds mit 10+ Artikeln pro Tag brauche ich wirklich nicht …

Was Google über deinen (meinen) Feed weiß

Mittlerweile sollte Google mit seinen Diensten ein recht umfassendes Bild der Blogosphäre und natürlich auch vom restlichen Internet haben. Mit ihrer Suchmaschine haben sie schon eine Art Ranking und mit Analytics haben sie zusätzlich nicht nur Informationen wie oft Webseiten bzw. Blogs in Suchergebnissen angeklickt werden, sondern auch noch sehr sehr viele komplette Besucherstatistiken. Dort wo Analytics nicht installiert ist, ist vielleicht Adsense installiert und so kommen sie trotzdem an die Trafficdaten. Dazu kommt mit Google Reader ein mittlerweile führender Online RSS Reader mit dem sie die Lesegewohnheiten der dort abonnierten Feeds analysieren könnten. Vor kurzem haben sie dann auch noch Feedburner gekauft und haben somit zusätzlich noch mehr oder weniger genaue Informationen über unzählige Feeds, die über diesen Dienst verteilt werden.

Und was machen sie damit? Bisher noch nicht viel oder beeinflussen all diese Daten tatsächlich bereits die Suchergebnisse? Vielleicht in ihrer Blogsuche?

Jedenfalls wollte ich eigentlich darüber schreiben was Google von unseren Feeds weiß. Ich habe an drei Stellen entsprechende Zahlen gefunden … Weiterlesen

Google Reader endlich mit Suchfunktion

reader_mit_suche.png

Endlich hat der Google Reader auch eine Suchfunktion für Artikel … hab mich ja schon mal im Mai darüber gewundert warum gerade das Google Produkt das nicht integriert hat ;-)

Weitere Neuerungen:

  • das “100+” ist weggefallen, stattdessen jetzt “1000+”
  • der Ladebalken ist an den oberen Rand gewandert
  • man kann die Seitenleiste wegklicken
  • und die Browserknöpfe “zurück” und “vorwärts” funktionieren nun endlich auch im Reader

Hübsch und dringend notwendig!

via Mr. Helmschrott und den eigenen Augen

Ich bin kein Designer

Jedes mal wenn ich mir wieder mal denke, dass mein Blog irgendwie alt aussieht und mal wieder eine Frischzellenkur vertragen könnte, versuche ich mich an einem komplett eigenen Design. Tja … dabei kommen sogar (meiner Meinung nach) recht ansehnliche Werke heraus, aber es dauert nur wenige Tage und ich finde es schon wieder nicht mehr so toll. Ich bin eben kein Designer.

Und so weiß ich immer noch nicht ganz genau wie mein Blog in Zukunft aussehen wird. Nur eines steht fest: sehr viel einfacher. Das ist eben immer noch nur ein Blog und keine Newsseite mit fünf Seitenleisten, etc …

In der Zwischenzeit habe ich – oh ja diesmal bin ich wirklich langsam gewesen – im Google Reader die Statistiken entdeckt :-) Auf deren Blog haben sie immerhin schon am 3. Januar davon berichtet. Sehr nett und hab auch gleich ein paar Feeds entfernt, die ich sowieso nicht lese bzw. die schon lange keinen neuen Beitrag mehr geschrieben haben. Gleiches sollte ich vielleicht auch mal mit meiner Blogrolle machen … Redesign … nennen wir es langsamen Frühjahrsputz :-)