Schlagwort-Archiv: iPhone

Wie teuer darf ein neues Handy sein?

Ich benutze seit eineinhalb Jahren ein iPhone der ersten Generation. Zeit sich nach etwas neuem umzuschauen – idealerweise – das nächste iPhone ;-)

Benutze zur Zeit Simyo und zahle im Schnitt etwa 15 Euro im Monat inklusive meiner Datennutzung. Das sind 375 Euro in 2 Jahren und mit Gerätepreis (400 Euro im meinem Fall) also 775 Euro. Bei T-Mobile kostet Complete 60 30 Euro im Monat und da sind noch nicht mal SMS mit dabei, d.h. also noch ein kleines SMS-Paket drauf und etwas drüber sein ergibt für mich 40 Euro im Monat und für das Gerät nochmal 130 Euro … macht in 2 Jahren 1090 Euro.

Hmm … das bedeutet also, wenn ich bei Simyo bleibe kann das Gerät bis zu 700 Euro ohne Vertrag kosten und ich komme trotzdem günstiger weg. Hui! Na hoffentlich gibt es die nächste Version dann auch ohne Vertrag käuflich zu erwerben. Habe ich halt kein HSDPA, aber wenigstens die Freiheit so viel oder wenig zu nutzen wie ich will.

Disclaimer: klappt natürlich nur bei einem relativ geringen Verbrauch (< 30 Minuten telefonieren, ~80 SMS und < 20 MB / Monat) im Durchschnitt. Ich hatte auch schon mal Monate mit 70 Euro bei Simyo in denen sich jeder Vertrag gelohnt hätte, aber in den Monaten außen rum … ne, Prepaid is the way to go ;-)

Absturzphone

Langsam habe ich mich ja daran gewöhnt, dass mein iPhone jedes Mal abstürzt, wenn man mit Windows XP versucht die geschossenen Bilder zu löschen. Macht nix, ein bis vier Neustarts und alles Bilder sind gelöscht. Auf Apple zu hoffen, dass sie die zahlreichen Artikel in ihrem Supportforum beachten und was dagegen machen, ist sowieso vergebliche Liebesmüh …

… doch heute … iPhone in die Ladeschale, löschen, Absturz und iTunes erkennt das Handy nicht mehr. Meint es wäre bereits ein anderes iPhone synchronisiert und will ein Backup vom 21. September 2008 einspielen. Geht’s noch?

Wenn ich jetzt gleich auf “Als neues iPhone konfigurieren klicke” und das Ding meine Einstellungen auf dem Telefon zerstört, dann fahre ich nach Cupertino und reiße jemandem persönlich den Kopf ab. Reicht schon, dass diese fucking Kontaktsynchronisation mit Exchange mir alle Geburtstage und Kontaktfotos gelöscht hat.

So … so viel zum freitaglichen Gemeckere.

Ach nein, Apple! Wenn ihr schon eine Zubehör-API groß ankündigt, dann wäre es furchtbar nett nicht nur die Schnittstelle auf Softwareseite zu beschreiben, sondern auch wie so ein Gerät auszusehen hat. Wie soll man sonst damit was anfangen können?

/Rant

Update:
Toll, eine Komplettsynchronisation von Musik, Fotos, Programmen … das kann ja eine Weile dauern. Apple … grrr!

P.S.: War gestern nicht CSS-Naked-Day? Und keiner hat’s gemerkt …

Individuelles Design für Handy, Laptop und MP3-Player

Aufkleber und Hülle von Device Outfit

Ich wurde vor kurzem freundlich gebeten Device Outfit zu testen und meine Meinung darüber zu schreiben. Heute kam mein Wunsch “Outfit” nun an und was soll ich sagen, ich finde es absolut spitze, denn mein iPhone sieht jetzt aus wie ein Gameboy (wir erinnern uns … fand ich sehr genial, also habe ich das als Motiv gewählt).

iPhone mit Gameboy Skin

Warum finde ich Device Outfit so toll? Ganz einfach, man kann dort neben vielen vorgegebenen Designs für verschiedene Handymodelle, Laptops bzw. MP3-Player auch etwas eigenes hochladen. Inspiriert von der im Netz aufgetauchten Gameboyhülle habe ich ein Bild eines Gameboys für die Rückseite meines iPhones hochgeladen. Dass sie daraus auch noch passende Aufkleber für die Vorderseite zaubern ist einfach nur genial.

Gameboy Vorderseite

Auf den Bildern seht ihr auch noch eine kleine Tasche, die ich mir testweise dazu bestellt habe. Sieht gut aus und passt ebenfalls perfekt für mein Handy. Für Frauen sicherlich notwendig, wenn Handy und Schlüsselbund sich in einer Tasche treffen, bei mir war das aber noch nie ein Problem.

deviceoutfit

Fazit

Wer ein individuelles Design für sein Lieblingsgadget haben möchte, der ist bei Device Outfit genau richtig. Folien (rückstandsfrei wieder ablösbar) für Handy und MP3-Player kosten 12,95 Euro und für Laptops 21,95 Euro. Hüllen bzw. Taschen jeweils ein paar Euro mehr. Besonders gut finde ich, dass sie das Bild für die Vorderseite extra angepasst haben. Nicht so gut finde ich, dass auf dem rückseitigen Aufkleber unten ihre Webadresse aufgedruckt ist. Da wäre es gut, wenn man die Wahl hätte.

Außerdem ist der Aufkleber für die Rückseite etwas klein geraten, was vermutlich den runden Ecken des iPhones zu verdanken ist. Ich hatte schon in der Form kleine Probleme mit Falten an den Ecken. Größer geht vermutlich also gar nicht. Die Form des iPod nano dürfte da deutlich aufkleberfreundlicher sein ;-)

Sonst ist es aber absolut perfekt. Danke für die Testmöglichkeit.

iPhone OS 3.0 Preview

Ich lese gerade die live blogging Artikel der entsprechenden Blogs und es rockt.

apple-2009-iphone-3-1236-rm

  • Peer2Peer bei iPhone Applikationen (auch über Bluetooth)
  • Zubehör über Dockanschluss steuern (auch über Bluetooth)
  • Kontakte über Bluetooth austauschen
  • Maps API, d.h. Maps in Applikationen einbinden geht
  • Turn-by-turn Navigation
  • Push Notifications … immer noch keine Background Prozesse
  • API für Audio und Videostreaming, auch VoIP in Spielen … goil
  • Noch mehr APIs. iPod library access .. hey vielleicht kann man sich endlich von einem Lied auf dem integrierten iPod wecken lassen, wenn man schon 8 GB davon rumliegen hat
  • Jetzt scheinbar nur Applikationen, die mit dem neuen SDK erstellt wurden. Auch eine Medizin App, die ein Blutzuckermessgerät über Dock-Connector und Bluetooth abfragen kann … hmm … Serial Port Profile über Bluetooth? Immerhin …
  • Ah nochmal die neuen Features vom AppStore. Nachkaufen von Content in Applikationen, z.B. neue Levels, virtuelles Zubehör für die Spielfigur, etc … hmm, ich rieche Abzocke, könnte aber interessant sein, wenn man ein Spiel nur mal antesten will.
  • Ach fuck, ein Egoshooter und mitten im Spiel fragt ein Popup ob man den Raketenwerfer für 99 Cent kaufen will … wenn das kommt, dann wird das nix. Wehe irgendjemand unterstützt so einen Quak …
  • Aber wenn das mit dem Micropayment funktioniert? Vielleicht wenn die niedrigste Einheit nicht unbedingt 99 Cent (oder 79 hier) wäre? Vielleicht muss ich mir doch einen Mac und eine SDK Lizenz holen. Wann sollte Apple nochmal ihren Netbookverschnitt vorstellen? ;-)
  • CUT, COPY & PASTE endlich ;-)

apple-2009-iphone-3-1366-rm

  • Nett gelöst …
  • Shake Geste für ein Undo der Funktion … haha, jetzt braucht man wohl doch eine Schaumstoffhülle ;-)
  • Scheinbar MMS
  • Mehrere Fotos per Mail verschicken
  • Landscape Keyboard auch in Mail und SMS … naja, wer’s braucht …
  • Oh, einzelne SMS löschen und weiterleiten, sie lesen wirklich die Wunschlisten im Netz ;-)
  • Kontakte kann man nun auch per SMS verschicken … na endlich, ich musste mir immer die Nummer merken und dann im SMS Dingens eintippen. Absolut Steinzeit *g*
  • Voice Memos
  • CalDAV und Subscriptions im Kalender
  • Suchfunktionen im Kalender, Mail, Notizen und iPod … super. Ah und Spotlight als Applikation zum Suchen in allen Daten … das ist nett. Nein keine extra Applikation, scheinbar auf dem Homescreen integriert, nett. Und es findet auch Apps, d.h. kein Scrollen über zig Seiten mehr, wenn ich Solitär wieder mal nicht finde ;-)
  • JETZT geht’s aber echt los … “Notes Sync, audio/video tags, live streaming, shake to shuffle, Wi-Fi auto login, Stereo Bluetooth, LDAP, iTunes account creation, YouTube ratings, Anti-Philshing, Call Log, Parental Controls, Media Scrubber, OTA profiles, VPN on demand, Languages, YouTube subscriptions, YouTube accounts and Encrypted profiles. Also, auto-fills. The biggest addition here is probably Stereo Bluetooth A2DP support.”
  • Stereo Bluetooth ;-) sie müssen wirklich die Wunschlisten lesen …

apple-2009-iphone-3-1421-rm

Entwickler Beta schon heute verfügbar, d.h. man wird wohl einige mehr versteckte Features noch finden/zeigen auf den Blogs. Die großen sind aber vorgestellt. Bluetooth endlich richtig implementiert, Copy & Paste, Navigation und der Versuch mit ihren Push Notifications die meisten Hintergrundprozesse unnötig zu machen (auch wenn manche Anwendung nicht ohne auskommen wird).

Update für umme, allerdings kein MMS und Stereo Bluetooth auf dem alten iPhone. Mist … komisch allerdings, denn MMS geht per Jailbreak ohne Probleme bei mir.

Faszinierend wie in Sekunden 7000 Leute bei einer Umfrage auf Gizmodo im Livestream mitmachen. Wow … und auch im iPhoneblog tummeln sich über 600 Leute im Chat. So viele iPhone Verrückte, die unbedingt wissen wollen was es neues gibt? ;-)

Eineinhalb Stunden Blogs refreshed nur um nichts zu verpassen und meine Güte, wir (=ich) wurden nicht enttäuscht. Scheinbar hört Apple auf seine Nutzer. Gut, Videoaufnahmen gehen nicht, etc … aber für so etwas gibt es ja immer noch den Jailbreak und hoffentlich auch weiter die passenden Applikationen darüber.

Ah es gibt noch ein Fragen & Antworten:

  • Q: So you can control devices (over Bluetooth)…?
    A: Yes, now you can, with third-party applications, control and talk to accessories over Bluetooth.
  • Q: Video is still a blackhole if you visit a website with flash.
    A: We have no announcements on Flash today.
  • Ah, ok, man kann die Bluetooth Verbindung nutzen um beliebige Daten zwischen zwei iPhones zu übertragen. Irgendwas mit Bonjeur und IP Verbindungen. Das ist schön und gut, aber ich hoffe die Basics gehen auch, direkte SPP Verbindungen z.B.
  • Tethering wird in OS 3.0 enthalten sein, d.h. man kann das iPhone als Modem benutzen, wenn der Provider es erlaubt … nicht schlecht.
  • Kein Bluetooth Profil für externe Keyboards, etc

Fine. Hunger -> Essen. Ich freu mich auf iPhone OS 3.0 ;-)

iPhone startet neu, wenn man Bilder löscht (Windows XP)

Ich weiß nicht seit wann es so ist, aber mein iPhone startet seit geraumer Zeit immer neu, wenn ich in Windows XP (das Handy wird als Kamera erkannt) Bilder lösche. Dabei spielt es keine Rolle, ob ich eingestellt habe, dass sie nach dem Kopieren automatisch gelöscht werden sollen oder ob ich sie manuell lösche.

Es passiert auch, wenn man alle Dienste, die mit iTunes bzw. dem iPhone zusammenhängen deaktiviert und iTunes nicht läuft.

Das ganze auf Windows XP SP3 mit iPhone OS 2.2

Angeblich soll es mit Vista nicht passieren und mit Mac OS auch nicht. Aber es kann nicht das Problem von Windows sein, wenn das iPhone abstürzt, oder? ;-)

Kennt jemand eine Lösung oder hat das gleiche Problem?

Nächste Woche wird iPhone OS 3.0 angekündigt

Und wieder freuen sich alle tierisch auf ein Update eines Handybetriebssystems. Wann bekommt man davon bei anderen Herstellern schon mal was mit?

Laut Engadget wird also am 17. März Version 3.0 des iPhones vorgestellt. Ob das nun neue Hardware beinhaltet? Wäre denkbar, aber auf jeden Fall gibt es neue Features und ein solcher Sprung in der Version (aktuell 2.2.1) lässt viel erhoffen.

Also dann … ich wünsche mir:

  • A2DP (Stereoton über Bluetooth)
  • Kontaktdaten und Bilder über Bluetooth versenden/empfangen
  • Kontaktdaten an jemanden per Mail oder SMS verschicken können (oh ja, das geht wirklich immer noch nicht)
  • iPhone als Modem per Bluetooth benutzen können
  • Bluetooth SPP für mit dem SDK geschriebene Anwendungen
  • Copy & Paste (geht schon per Jailbreak)
  • Videoaufnahmefunktion (egal wie ungeeignet die Kamera dafür zu sein scheint, das Jailbreakprogramm Cycorder schafft es doch auch!)
  • MMS Funktion (jaja, niemand schreibt so was, aber wenn doch, dann ist man mit dem iPhone immer der Blöde, der es nicht empfangen kann. Auch hier gibt es ein Jailbreakprogramm, das einwandfrei funktioniert, also kann es doch nicht so schwer sein, oder?)
  • Multitasking (auch das ist per Jailbreak möglich)

Das war’s erstmal … sehr Bluetooth-lastig, aber das ist nun mal eines der Dinge, die Apple bei ihrem Wunderhandy absolut vernachlässigt hat. Der Rest funktioniert per Jailbreak, es wäre aber nett, wenn es auch offiziell funktionieren würde.

Hmm, vielleicht noch die Möglichkeit ein GPS per Bluetooth anzusprechen (SPP, siehe oben) um dann auch auf iPods und iPhones der ersten Generation die GPS Programme aus dem AppStore nutzen zu können. Dann müsste ich mein altes iPhone nicht so bald ersetzen … denn GPS im Handy ist genial!

Update
Ah, mir ist noch mehr eingefallen ;-)

  • Automatisches Bildschirmdrehen ausschaltbar machen. Das nervt im Bett wirklich sehr!
  • Flash im Browser
  • Themes ala Winterboard
  • Statusinfos im Homescreen/Unlockscreen
  • Unterordner für Apps. Ich habe mittlerweile 9 Seiten Apps und keine Übersicht mehr!
  • Eine gescheite Suchfunktion
  • Per SDK auf die Kamera zugreifen können und nicht nur Bild durch Benutzer aufnehmen lassen und dann bearbeiten, z.B. für Barcode Leser (Bücher, etc). Oder geht so was schon und keiner benutzt es?

Und Hardware? Hmm, Magnetfeldsensoren für Augmented Reality Wahnsinn, der auf dem Androidhandy möglich ist. Bessere Kamera mit Blitz. Eine Kamera zum Benutzer hin für Videokonferenzen über Skype oder als Spiegel ;-) Einen Projektor? So viel mehr können die eigentlich gar nicht einbauen, oder? Was gibt es denn schon neues und besseres bei anderen Handys?

Car PC, die x-te

Da liegt er nun rum und eigentlich sind alle Bauteile da und das Wetter passt auch. Es ist Zeit ihn einzubauen ;-)

Das Blöde daran ist nur, dass ich das ganze nun eigentlich auch mit dem iPhone und einer Halterung hätte haben können. Touchscreen, Navi, MP3-Player, Internet, Radio/TV (übers Internet), OBD2 (es gibt einen Wlan-Adapter und diese App hier) und über TV-Out sogar auch auf einem größeren Monitor anzeigbar … was will man mehr?

Ich hoffe ich finde irgendeine dämlich coole Anwendung die diesen 3 Kilo Alublock unter dem Beifahrersitz mit all den Kabeln und USB-Geräten rechtfertigt. Damnit ;-)

Hmm, vielleicht Streetfighter oder andere “Emulate” auf der Mittelkonsole zocken? Wii könnte man auch ohne PC an den Monitor anschließen. Naja, egal. Besonders billig wäre eine reine iPhone Lösung auch nicht gerade und vor allem müsste ich dann auf Ewig iPhones benutzen … geht auch nicht, schließlich ist meins auch schon über 1,5 Jahre alt.

Das wichtigste ist doch, dass der Bastlertrieb befriedigt wird. Der Weg ist das Ziel und so :D

Alte Blogeinträge nachbessern?

Langsam glaube ich die Kommentarfunktion in meinem Blog klemmt. Zu wenig originelle Artikel? ;-)

Wie auch immer, ich frage mich gerade, ob man alte Blogeinträge nachbessern sollte, wenn diese überdurchschnittlich populär geworden sind. So habe ich z.B. mal über das Ändern der SMS Töne im iPhone geschrieben. In den Kommentaren wurden viele Fragen gestellt und mir kommt der beschriebene Weg auch nicht besonders gut erklärt vor. Sollte man so etwas also nachbessern?

Die beiden NSFW Themen Youporn und 2 Girls 1 Cup sind auch noch immer wahnsinnig beliebt. Es dürfte klar sein wonach die Leute suchen, wenn sie bei diesen Artikeln landen. Nachbessern?

Oder die allseits beliebte Duplo Blume? Ist auch nur ein Bild und ein Link zur Anleitung (PDF) …

Was meint ihr? Sollte man ältere Einträge zur besseren Lesbarkeit editieren? Oder sind sie für immer fest in Stein gemeißelt?