Schlagwort-Archiv: Jubilaeum

20 Jahre Doom

Happy Birthday … ich weiß noch wie ich zum ersten Mal mit Doom in Kontakt kam: es lief auf irgendeinem Rechner im Vobis Laden (die guten alten 90er) und jemand hat es mir gezeigt und natürlich gleich die magischen Buchstabenkombinationen “idkfa” und “iddqd” erwähnt damit man länger spielen konnte. Im Video oben spricht Bill Gates über Doom und Spiele und Windows 95 ;-)

via Nerdcore

Bonus: ich hab vor einigen Jahre mal Doom auf meinem iPod nano installiert (ja, das geht) und ein Video davon gemacht ;-)

50 Years of Humans in Space

Heute vor 50 Jahren flog ein gewisser Yuri Gagarin (ich habe zuerst nach Yuri ge-wikied, what a surprise!) als erster Mensch in den Weltraum.

Die sechs auf der Internationalen Raumstation lebenden Menschen feiern ;-)

Tja und nun, wo sind die fliegenden Autos und die Mondbasen und die Saturnmission zum Monolithen? Warum werden hunderte Milliarden in bescheuerte Banken gepumpt anstatt damit die Menschen zu inspirieren und ferne Welten zu erkunden? Go Earth Go!

via Googles Doodle

4 Jahre Erlanger Bloggertreffen

Heute vor genau 4 Jahren fanden sich zum ersten Mal offiziell einige Erlanger Blogger zusammen um sich zunächst einen Kinofilm (Saw 2) anzusehen und danach im Smile zu treffen.

Wollte ich nur mal gesagt haben. Was ist eigentlich aus der BloggER Szene geworden? Einige gibt es noch – das weiß ich – andere sind weggezogen und bei so vielen Studenten hier muss es doch hunderte Erlanger Blogs geben. Interesse gemeinsam herauszufinden wo die sich alle rumtreiben? Und eventuell die BloggER Übersicht wieder auferstehen zu lassen?

Holy Shit The Fucking Moon

Heute Nacht kann man “live” verfolgen wie Neil Armstrong und Edwin Aldrin zum 40. Mal den Mond betreten. Holy Fucking Shit! … The MOON! Der Mond! Gestern kam ja die lange Nacht mit Harald Lesch im ZDF und am Ende sagte er die ersten Menschen auf dem Mars werden über 60 sein. Natürlich habe ich mich gleich beworben … 60 (die Mondmenschen waren übrigens alle knapp 40), klar … das bin ich dann ja auch! Ha! Und hat man in all den Filmen nicht gesehen, dass man immer einen Geek dabei haben sollte? Ich bin das perfekte “Rodney” Außenteam-Mitglied. Jawohl!

40 Jahre Mondlandung! 40 Jahre gefühlter Stillstand im Weltraum. Danach ist doch nichts mehr passiert, oder? Ein paar Raumsonden, Hubble, eine russische und jetzt eine internationale Raumstation und zahlreiche Space Shuttle bzw. Soyuz Flüge. Was hätte man mit einem größeren Budget und einer früheren internationalen Anstrengung alles erreichen können. Den Jupiter? Und 2010 die Rückkehr zu dem ausgeflippten HAL 9000? Stattdessen überall nur Kriege und bescheuerte Religionsterroristen. Glaubensfanatiker, die verblendet durch die Welt laufen (damit sind eigentlich die gemeint, die Kriege anzetteln … wie hallo ihr da, ich glaube ihr habt Massenvernichtungswaffen … bamm). Na wie auch immer, es geht zurück zum Mond und dieses Mal scheint die halbe Welt – wenn auch deutlich langsamer als beim letzten Mal – mitzumachen.

Und apropos Mond, es gibt einen Film mit dem Titel “Moon” (nicht verwandt und nicht verschwägert mit Twilight oder ähnlichem Mumpitz), der diese Woche in UK mit dem großartigen Sam Rockwell angelaufen ist. Indi Scifi und durchgehend gute Reviews! Aber auf absehbare Zeit nirgends zu sehen. So was nervt halt in dieser globalen Wirtschaft, da wird immer noch lokal verkauft und gezeigt.

Wie auch immer! The Holy Fucking Moon!

WWW wird 20 Jahre alt

Vor exakt 20 Jahren wurde das WWW von Tim Berners-Lee erfunden. Ab 14 Uhr gibt es anlässlich dieses Jubiläums einen Webcast live von den Feierlichkeiten aus dem CERN …

20 Jahre lang können Forscher schon Webseiten ins Netz stellen (das Internet gibt es schon länger). 1993 wurde es für die Öffentlichkeit verfügbar und seit 1998 bin ich dabei und seit 2001 dieses Blog. Danke WWW, das es dich gibt, denn ohne dich gäbe es hier nichts zu lesen ;)

via BasicThinking

P.S.: Gerade auch auf BasicThinking gelesen … Saturn bietet MP3s jetzt auch ohne Kopierschutz an. Ein kurzer Check und ich ärgere mich einige Alben für den doppelten Preis bei iTunes gekauft zu haben … grrr! Na wenigstens kommen sie endlich auf den Trichter, das Kopierschutz gegen Kunden wirkt und nicht gegen Raubkopierer …

2 Jahre Twitter

Heute vor 2 Jahren habe ich das erste Mal Twitter ausprobiert. Unglaublich wie schnell die Zeit vergeht und ich immer noch nicht so richtig warm mit dieser Art Dienst bin. Statusupdates statt Blogartikel … oder als Ergänzung? Für mich ist das immer noch ein Medium gegen Langeweile. Denn was kann man schon damit machen, wenn man hunderten “folgt” und tausende Nachrichten am Tag eintrudeln … lesen sicher nicht. Aber es reicht für kurzweiliges Überfliegen der Nachrichten und eventuell dem ein oder anderen nichtssagenden Kommentar ;-)

In den 2 Jahren habe ich 268 Verfolger und ebenso viele Tweets angesammelt. Wer meinem Geschmarri auch auf Twitter folgen will … klick klick klick. Wer nicht … nun ihr verpasst nichts und auf der Startseite des Blogs erscheint es ja auch (zur Zeit sogar doppelt) …

Also dann Twitter, auf die nächsten 2 Jahre. Mal sehen ob diesem Dienst dann doch irgendwann das Geld ausgeht. Oder wie verdienen die Geld?

1000 Jahre Möhrendorf

mdorf_blickvonosten.jpg
(Quelle: regnitz.de – Luftbilder von Möhrendorf)

Zur Zeit feiern Möhrendorf (Heimatortsdomain mit Umlaut, yeah!) und Kleinseebach ihr tausendjähriges Bestehen bzw. die urkundliche Erwähnung vor nun exakt 1000 Jahren. Herzlichen Glückwunsch!

Zusammen mit Möhrendorf feiern noch einige andere Dörfer in der Gegend mit, denn sie alle wurden bei der Gründung des Bamberger Erzbistums im Jahre 1007 zum ersten mal erwähnt. Dass es auch schon vorher Leben an diesem Fleck der Erde gab beweisen einige Funde aus der Bronzezeit, die man sich noch bis zum 23.5. im ehemaligen Gasthaus Letsch anschauen kann. Wir haben hier sogar ein Schwert, aber das hat irgendjemand deutlich später verloren :-)

Zu den Feierlichkeiten gibt es auch ein Programm:
Weiterlesen

Die beste Stargate Folge EVER!

Diesen Freitag wurde die 200. Folge von Stargate SG-1 ausgestrahlt und es ist eindeutig die beste Folge EVER! Eigentlich nicht wirklich, aber vom Standpunkt eines Fans aus absolut. Die Macher gaben den Fanwünschen nach und haben so ziemlich alles in eine Folge eingebaut was man sonst nie sieht. Hoffen wir mal, dass Scifi & Co nicht die YouTube-Videos aus dem Netz stellen, weil DAS muss man einfach gesehen haben *g*

Stargate SG-1 Folge “200”:

Oder die einzelnen Szenen in schnell verdaulichen Schnipseln:

Stargate SG-1 Episode 200

Und um mit der Folge das gleiche Ende zu teilen hier ein Zitat von Isaac Asimov:

Individual science fiction stories may seem as trivial as ever to the blinder critics and philosophers of today – but the core of science fiction, its essence has become crucial to our salvation if we are to be saved at all.