Schlagwort-Archiv: Musikvideo

MTV zeigt endlich wieder Musikvideos

Ja ihr lest richtig. MTV hat sich endlich dazu durchgerungen wieder Musikvideos zu zeigen. Nur nicht im Fernsehen, sondern im Netz wie es scheint. Paradox!

Und das Tage nachdem bekannt wurde, dass MTV im Fernsehen nun auch ihre MTV News, MTV Urban, MTV Rockzone, MTV Masters und TRL streichen wird. Sie streichen eigentlich gute Sendungen, lassen die ganze Scheiße dazwischen im Programm und zeigen Musikvideos auf einer Webseite statt auf der Flimmerkiste? MTV ist tot! Jemand anderer Meinung?

via Nerdgore (super Idee :D)

Update:
Bei Slashdot heißt es dazu treffend “In about 8 months, they’ll have nothing but Real World, and you’ll have to go to www.mtvmusic2.com if you want to actually see music videos.”. Scheinbar nicht nur in Deutschland so … und: “Does this mean that they can stop wasting our time with those stupid music videos on their TV channel, and get back to their reality TV roots…?”

Youtube Musikvideo von Weezer

Anfang April gab es einmal eine South Park Folge in dem viele der auf Youtube bekannt gewordenen “Celebrities” auf den Arm genommen wurden. Beim Rene bin ich nun auf ein Musikvideo von Weezer gestoßen, das man als Internetler gesehen haben MUSS:


(Weezer – Pork and Beans)

Alle großen Youtube Videos nachgemacht … naja, ein paar fehlen schon, aber wurscht. Wer erkennt sie alle? Mentos, Afro Ninja, Leave Britney Alone, Star Wars Kid, Numa Numa, usw. ;-)

300 – Review

300_1.jpg

Nun was gibt es groß zu sagen zu diesem Film? Darum geht’s und er hat meine Erwartungen vollends erfüllt, wenn auch die Übersetzung (Vergleich zum Trailer und einigen Ausschnitten aus dem Film) etwas komisch ist. Diese kleine Schwäche fällt aber kaum auf in diesem Effektporno sondergleichen. Eigentlich ist das schon gar kein Kinofilm mehr, sondern mehr ein Musikvideo in Zeitlupe. Ein Sandalenfilm wie man noch keinen gesehen hat …

300_2.jpg

Empfehlung oder nicht? Nun, wer etwas nur für die Augen sucht – die Bildsprache ist absolut umwerfend – und sein Gehirn im Kino auch mal ausgeschaltet lassen kann, der/die wird bei 300 sehr gut bedient … richtig gut … überragend gut! Comic-Ästhetik in Vollendung. Und ein bisschen weckt es doch das Gefühl, dass für Ruhm und Ehre zu sterben doch gar nicht so schlecht ist. Wenn also morgen früh einige Fußgänger und Fahrradfahrer sich mutig einer Übermacht von Autos in den Weg stellen, dann haben sie wohl die Premiere von 300 gesehen. Irgendwo zwischen den Autofahrern wird doch wohl einer sein, der einem – wie man in Sparta so sagt – einen schönen Tod bescheren kann ;-)

300_3.jpg

Von mir kriegt 300 eine 1! Geistige Höhenflüge kann ich mir auch auf DVD anschauen, solche Filme muss man auf einer Sichtfeld füllenden Leinwand erleben!

P.S.: Liebe Übersetzer, warum ist im Original von Tausend Nationen des Persischen Reiches die Rede und auf Deutsch hören wir nur von Hundert? Hat das nicht zu der Lippenbewegung gepasst oder wie? (Nachtrag: mittlerweile habe ich mal das Comic gesehen … dort sind es auch nur hundert Nationen. Seltsam, wo doch sonst alles peinlich genau so abläuft wie im Comic, fast jeder Dialog.)