Handyabzocke

uha! d2 berechnet ab 1.1.2002 trotz nutzung einer nicht-d2-servicezentrale sms-gebühren. also ich weiß ja nicht, seit ein paar monaten versucht d2 wohl vehement kunden zu vertreiben.

da muss man zum einen 5 dm zahlen, wenn man 10/10 takt statt 60/10 haben will. wap kostet ein vermögen (ich glaub ja nicht, dass dieses text-internet abschreckend auf die bevölkerung wirkt, es dürften eher kosten von 40 pf pro minute sein …). gprs ist nicht wirklich billig (ladet einmal mails runter. da sind schnell 200 kb weg, wenn man nicht aufpasst … das kostet sogar noch mehr, als wenn man es ohne gprs runtergeladen hätte). geld für div. wapdienste (neustes beispiel: d2-nightguide … 50 eurocent für eine ungenaue information wo denn nun das nächste mcdonalds, die nächste apotheke oder sonst was ist … haha). immer noch 2 dm / minute zu viag … lächerlich. und jetzt dieses sms-abgezocke.
also liebe d2-manager und preisgestalter, solltet ihr das hier mitlesen: ich bin höchst unzufrieden und wenn da kein 24-monatevertrag wäre, dann wäret ihr mich schon längst los …