Kategorien
Links

Bullshit Bingo

„Schlafen Sie manchmal ein während Besprechungen oder Seminaren? Oder wie ist es mit mit diesen nicht enden wollenden Konferenzen? Hier ist die Möglichkeit, das alles zu ändern!“

Bullshit Bingo!

Auf Englisch oder auf Deutsch

Immer wieder spaßig und hebt die Aufmerksamkeit der Zuhörer ungemein :twisted:

Kategorien
Geeky

Suse 9.1 Personal Edition frei zum Download

Suse hat die Personal Edition von ihrem Suse Linux 9.1 erstmals als ISO für x86 zum Download freigegeben (mirror). Runterladen, brennen, fertig. Wer will kann nach der Installation noch mittels der FTP-Version von Suse 9.1 auf die Professional Version aufrüsten. Es fehlen dann nur noch die kommerziellen Programme, der Support und das Handbuch um eine vollwertige Professional Version auf dem Computer zu haben.

Bravo Suse! Endlich Isos :-)

P.S.: Der Suchbegriff SpaceShipOne hat den Eichenprozessionsspinner abgelöst für den sich aber immer noch ein paar Leute am Tag interessieren :-)

Kategorien
Misc Studium

Früher ins Bett

Ich sollte wirklich früher ins Bett … noch 422 ungelesene Nachrichten in der Sysprog Newsgroup, 388 ungelesene Meldungen im Feedreader, 278 ungelesen Spammails und Thunderbird 0.7 nervt damit bei jeder neuen Junkmail anzuzeigen, dass ich 0 neue Mails hätte …

Kategorien
Misc

Viertelfinale

Oh oh … entweder am Mittwoch beide Spiele unentschieden oder Deutschland gewinnt, sonst sieht’s nicht gut aus mit dem Viertelfinale. Wer gestern für die Italiener war, der wird dieses Flashspiel lieben. Spucken mit Totti :-) …

Und ja, der Beckmann hatte recht. Holland gegen die Tschechische Republik war das beste Spiel der EM bisher, jawohl das war es. Spannend bis zum Ende.

Kategorien
Geeky

SpaceShipOne

Spaceport Sign
Nachdem der Mojava Airport seit gestern der erste amerikanische Spaceport (Flughafen für Raumschiffe) ist, kann nun der für Montag geplante Start des Raumschiffes mit dem vielsagenden Namen SpaceShipOne stattfinden. Schön, nicht?
SpaceShipOne during test flight

Der Start ist übrigens um 6:30 Uhr Ortszeit (das wäre dann Pacific Daylight Time also 15:30 Uhr bei uns). Der Radiosender KLOA FM hat die Exklusivrechte an der Übertragung des Ereignisses, überträgt das ganze aber auch im Internet. Desweiteren wird CNN den Start live übertragen, d.h. also um 15:30 Uhr oder früher den Fernseher anschalten und vielleicht den ersten privat finanzierten Flug ins Weltraum sehen.

Übrigens darf man das nicht falsch verstehen. Der Weltraum beginnt laut Definition in 100 km Höhe, denn dort endet die Atmosphäre. Der Pilot wird also keinesfalls in einem Orbit um die Erde fliegen, wie der erste Chinese, der dies vor 8 Monaten vollbrachte. Das ist auch nicht der Versuch den X Prize zu gewinnen, denn dafür muss man 2 mal innerhalb von 14 Tagen in den Weltraum und das mit 3 Personen im Raumschiff. Aber nahe dran … sehr nah dran :-)

John Carmacks kleine Weltraumfirma hat es am Mittwoch bis zum ersten Testflug gebracht. Unglaublich was der Mann neben seinem Hobby so alles anstellt :twisted:

Und weil ich gerade so schön dabei bin. Gerade hat mich ein Besucher von Google ganz besonders erfreut. Er suchte nach „sich selbst bepinkeln“ und fand den Beitrag zum ersten Tag der Bergkirchweih. Was muss der enttäuscht gewesen sein :grin:

Update:
Sie haben es geschafft! Jetzt nur noch genug Geld sparen um selbst mal hoch zu fliegen :-)

Kategorien
Geeky

Why DRM is bad for all of us

Microsoft Research DRM talk

Here’s what I’m here to convince you of:

1. That DRM systems don’t work
2. That DRM systems are bad for society
3. That DRM systems are bad for business
4. That DRM systems are bad for artists
5. That DRM is a bad business-move for MSFT

It’s a big brief, this talk. Microsoft has sunk a lot of capital into DRM systems, and spent a lot of time sending folks like Martha and Brian and Peter around to various smoke-filled rooms to make sure that Microsoft DRM finds a hospitable home in the future world. Companies like Microsoft steer like old Buicks, and this issue has a lot of forward momentum that will be hard to soak up without driving the engine block back into the driver’s compartment. At best I think that Microsoft might convert some of that momentum on DRM into angular momentum, and in so doing, save all our asses.

via boingboing

Kategorien
Kino & TV Misc

Vor einer Wasserwand wegrennen

Ok, wir haben es alle gesehen. Indiana Jones kann es, James Bond kann es und die New Yorker können es auch wie wir erst in The Day after Tomorrow sehen durften. Aber geht das wirklich?

Nicht wirklich :-) Man kann weder vor Wasser, noch vor einer Explosion und noch weniger vor einem Lichtstrahl davonrennen. Niemand kann das. Aber Hollywood versucht es uns mit jedem Film immer wieder weiß zu machen. Wenn man nur körperlich fit genug ist, kann man vor jeder Gefahr einfach davonrennen. Mal sehen, ob die Letten gleich vor einem kleinen, runden etwas flüchten :twisted:

Kategorien
Misc

Mit Namen anreden

Mir fiel gerade auf, dass ich praktisch immer nur „Hi“, „Hallo“, „Guten Tag“, etc sage, aber dabei nie den Namen der angesprochenen Person einbeziehe. Ganz anders meine Kollegen … immer höre ich meinen Namen. Das wurmt mich jetzt schon irgendwie. Ich kann nicht einfach so den Namen bei jedem Gruß sagen. Was wenn ich ihn falsch in Erinnerung habe. Was wenn ich mich verspreche?

Aber man kann es ja mal versuchen. Von nun an „Hallo XY“, …

In related news: „Hallo ihr Eichenprozessionsspinner-sucher!“. Mittlerweile sind es schon fast 20 Besucher, die per Google über diesen Suchstring zu mir gekommen sind. Und das obwohl der Link zu sebbi.de bei der Suche nur auf Seite 2 zu sehen ist (außer man wählt als Suche „Seiten aus Deutschland“) . Fein fein … Google ist nun mit Abstand der größte Trafficerzeuger bei mir :-)

Kategorien
Interaktiv

Neue Umfrage

Wie jetzt jeden Freitag gibt es auch heute wieder eine neue Umfrage. Und zwar möchte ich wissen wie ihr eure Uhren eingestellt habt :-)

Das Ergebnis der letzten Umfrage ist ziemlich eindeutig für den/das Fruchtjoghurt ausgefallen (62% oder 8 Stimmen). 30% (4 Stimmen) mögen keinen Joghurt und eine/einer mag ihn nur pur (8%).

Und diesmal bitte noch mehr Wahlbeteiligung! Das ist ja schon fast auf Hochschulwahlniveau (15% beim letzten mal) hier…

Kategorien
Geeky Misc

iTunes Music Store sucks

Seit anfang der Woche ist ja bekanntlich der iTunes Music Store auch in Europa erreichbar und man kann fleißig legal Musik herunterladen. Allerdings ist das Ding noch immer weniger komfortabel als Tauchbörse XYZ.

Das fängt damit an, dass der Shop anfangs nur sporadisch erreichbar war und endet damit, dass ständig die Sprache auf Englisch umschaltet und man im amerikanischen Shop landet. Dort wird man dann auch mit vielen aktuellen Titeln überrascht. Versucht man aber wieder auf Deutsch umzuschalten (geht nicht einfach durch die Wahl des Shops … nein, man muss dazu ein Genre auswählen um im deutschen Shop zu landen) sieht man recht schnell, dass von 700000 Liedern nicht die Rede sein kann. Man braucht da nur mal nach den Ärzten, den Toten Hosen, Grönemeyer, Rammstein, Metallica, etc zu suchen. Ein paar Lieder bis absolut gar nichts findet man im deutschen Shop.

Und, wie schon gesagt, drückt man auf den Home-Button kommt man wieder zurück in den amerikanischen Shop. Einfach nervig. Klickt man dann auf irgendein Chartlied (von denen es im deutschen Shop nur sehr wenige gibt) kommt nur der Hinweis, dass dieses „nicht im Store erhältlich“ sei. Super Job, Steve Jobs! Warum kriegt selbst Apple es nicht gebacken etwas beim ersten mal richtig zu machen? Ein enttäuschter Kunde …

Update:
Jetzt (23:30 Uhr) kommt endlich immer der deutsche Shop, wenn man im deutschen iTunes auf den Shop klickt. Mehr Titel gibt es deswegen trotzdem noch nicht. Zum Test habe ich gerade mal ein Lied gekauft. Einfacher geht es wohl wirklich nicht ….