Kategorien
Geeky

Gnome & Gentoo

Screenshot
Muahahaha!

Nachtrag:
Dank dem Gentoo Wiki nun auch hardware-beschleunigt (Option „RenderAccel“ „true“ hat in der Device Sektion der xorg.conf gefehlt)…

Kategorien
Misc

Regen Regen Regen

Überlauf

Das nenne ich mal einen Überlauf. So sah es heute morgen bei der Uni aus. Kaum regnet es einmal ein bisschen schon funktioniert gar nichts mehr :-) (gleichzeitig auch mal ein Test für die Bildqualität vom 7610)

Kategorien
Studium

CIP-Pool oben

Hier ist tolle Luft, alles ruhiger, Flachbildschirme, 3 GHz Rechner … wowi … aber irgendwie seltsam, seit dem letzten Login hat sich mein Desktop arg veraendert. Mein Hintergrund fehlt, die Icons auch … beim Uniforum hatte der Browser mein Login vergessen, hier vom Blog wusste er es noch. Komisch komisch … und waren das schon immer 50 MB Quota?

Und sebbi.de ist nun endlich final umgezogen. Auch das DNS (‚dig www.sebbi.de‘) passt jetzt (Danke, Plasma) …

Ah … und Mozilla, will, dass ich irgendeinen ‚Personal Security Manager‘ installiere oder meinen Systemadministrator frage … hallo? … Seit wann geht https nicht standardmaessig?

Gruesse aus der Uni,
Sebbi

Kategorien
Misc

Benzin knapp?

Heute gab es weder in Baiersdorf noch in Forchheim Benzin zu kaufen. In Forchheim (Ortseinfahrt) gab es sogar nicht mal Super, das es in Baiersdorf immerhin noch gab. Was ist da los? Beängstigend …

Kategorien
Misc

MMS Werbung

Wozu haben Symbian-Handies eigentlich die Einstellungsmöglichkeit Werbe-MMS nicht anzunehmen? Ich bekomme alle paar Tage Werbung von meinem Provider und gerade eben schon wieder. Wer mich kennt weiß vielleicht, dass ich bei jeder Nachricht einen kleinen Tanz um mein Handy ausführe und dann – nachdem dieser Glücksmoment schon fast vorbei ist – auf den Öffnen-Knopf drücke. Wenn sich dann Werbung dahinter befindet, dann bin ich wirklich angepisst! Grrrr!

Kategorien
Geeky

Emerge gnome xscreensaver

So toll es auch sein mag, ich hätte doch vorkompilierte Pakete nehmen sollen :-) …

Kategorien
Links

Porn

Porn

Nicht ganz das, was man erwartet
:mrgreen:
:mrgreen:
:mrgreen:

via boingboing

Kategorien
Misc

Enterprise

Args, schon wieder ein Zweiteiler und noch mehr billige CGI …

Kategorien
Geeky

Emerge Gentoo

So, jetzt probiere ich mal Gentoo aus :-) Mit Spannung starre ich seit ca. 15 Minuten auf die Liste die vor mir herumscrollt. Leider ist das nur Portage … unglaublich wie lange so ein 10 MB Download dauern kann, wenn man 200000 Dateien (so kommt es mir vor) herunterläd.

12:12 Uhr: Während der Kernel vor sich hinkernelt mal schnell auf heise.de geschaut und diese Meldung entdeckt. Da hat ein Wissenschaftler einer Ratte Nervenzellen entnommen, sie kultiviert und dann über ein Raster von nur 60 Elektroden mit einem Flugsimulator verbunden. Nach anfänglichem herumtaumeln lernten die lebenden Zellen recht schnell das Flugzeug (eine F22) zu fliegen. Ich frage mich ja wie das gehen soll? Was genau wird da übertragen? Woher wissen Rattenzellen was sie tun sollen? Oder ist das der natürliche Spieltrieb von Nervenzellen? Pinky und Brain?

12:13 Uhr und ziemlich genau einen Tag später: Nachdem Gentoo nun endlich startet (der Kernel brauchte Support für MSDOS-Partitionstabellen, damit es funktionierte … warum auch immer) und ich eigentlich nur TCL haben wollte emerged es mir gerade x.org … naja, wollte ich eh irgendwann mal haben, aber das dauert ja alles ewig … (ein Screenshot zum aufmuntern wie es später mal aussehen könnte)

Kategorien
Misc Party

Glück im Spiel

Das war mal ein schöner Abend. Wie weiter unten schon geschrieben waren wir in Feuchtwangen im Casino. 12 Menschen an der Zahl und Frank durfte ordentlich was verspielen und hat das auch glatt gemacht :-). Und dort drinnen wandern scheinbar wirklich nicht viel weniger als einen Millionen Euro umher … naja, schon, aber halt schon ne ganze Menge … und die Gäste sind deutlich schwerer *an die 500 Euro Scheine denk*.

Wenn man in Feuchtwangen ankommt glaubt man sich erst einmal an einem riesigen Flughafen-Terminal zu befinden. Parkplätze für Menschenmassen, die dort bestimmt nicht reinpassen und sehr modern mit viel Glas. Innen drin ist es dann aber sehr elegant und wir waren keineswegs „overdressed“.

Tja und gewonnen? Ich bin mit 30 Euro rein und habe 90 rausbekommen. Abzüglich der Nebenkosten blieben 80 Euro übrig. Schön, nicht? Wie bei Aktien schon hätte ich früher/mehr damit machen sollen. Jedenfalls denk ich das immer später :-) … aber eine Verdreifachung ist schon was und da sollte Flo nicht ungenannt bleiben, der mein quasi-Zugpferd war und manchmal richtig gute Läufe hatte. Trotzdem bleibt nicht unerwähnt, dass wir beide erst im letzten Spiel den Großteil des Gewinns gemacht haben … vielleicht haben die das so manipuliert, dass wir doch noch länger bleiben (das dachte ich schon ganz am Anfang als ich auf Zahl setzte und spontan gewann … erstmal anfixen und dann ausbluten lassen) …

Fazit: ruhig mal öfters machen. Von einmal im Leben auf einmal im Jahr wäre ein sinnvolles Upgrade und mit Geld spielen ist halt doch mal was anderes. Die 2,50 Euro für eine kleine Cola kommen einem wirklich wenig vor, wenn man vorher dauernd 2 oder 5 Euro Stücke gewonnen und verloren hat …