Kategorien
Misc

Switched: Telekom zu Nefkom

Haha … seit ein paar Minuten mit online und es geht ab wie sonst noch was. Von wegen „auf ihrem Anschluss sind keine 1 Mbit möglich“, liebe Telekom! Unsere Nachbarn im Haus DANEBEN haben das Upgrade von 768 kbit auf 1 Mbit bekommen, wir nicht. Und jetzt? Stabile 1750 kbit mit Nefkom! Ein Download mit 205 kb/s :-) … Geht nicht, Telekom? Pah! Ich kann da nur sagen: „Lasst euch nicht verarschen! …“ ;-)

Der Upload liegt bei etwa 300-310 kbit, also 37-39 kb/s … nett ;-) Danke, Nefkom! Und pfui Telekom (jetzt darf man das ja sagen, seit sie T-Online wieder „zurück“ haben)! ;-)

So … und jetzt wechsle ich mal das Modem aus … ist ja immer noch das Telekommodem …

1 Antwort auf „Switched: Telekom zu Nefkom“

[…] Da gab es Anfang des Jahres zunächst mal die Nachwirkungen des Tsunamis in Asien. Das war doch recht schockierend, auch wenn es so weit weg passiert ist. Weit weg landete auch eine Sonde auf einem fernen Mond und lieferte unglaubliche Bilder einer fernen Welt. Noch im Januar sind wir von der Telekom zur Nefkom (jetzt Mnet) gewechselt und zahlen seitdem weniger für mehr, während andere (Frank) jetzt mehr als weniger zahlen. Zu guter rasiere ich mich seit Januar nass und die 16 damals gekauften Klingen sind nun fast aufgebraucht […]

Kommentare sind geschlossen.