Softwareliste für Neuinstallation

In nicht allzu ferner Zukunft darf ich wieder einmal alles neu installieren. Im positiven Sinn natürlich -> alles neu macht der August :-) Und da habe ich mir gedacht warum die Liste der benötigten Software auf ein Stück Papier schreiben, vielleicht interessiert es ja noch andere Installateure da draußen. Here we go!


Betriebssystem:

  • Windows XP SP2
    Von der Uni kostenlos (eventuell die 64 Bit Version?)

Office/System:

Programmieren:

Grafik:

  • GIMP
    The best there is! Naja, neben Photoshop, allerdings kann sich das ja keiner leisten
  • Dia
    Zwar gibt es Visio auch von der Uni, aber irgendwie gefällt mir das spartanische Dia besser
  • XnView
    Irfanview suckt
  • Picasa
    Interessant für Digitalfotos … aber eher selten offen

Internet:

  • FileZilla
    Fixer FTP Client
  • Gaim
    Das bessere ICQ
  • Firefox
    Der bessere Browser
  • Thunderbird
    Das einzige Programm das, meiner Meinung nach, eine akzeptable IMAP Unterstützung hat
  • Xchat
    Weil’s Mirc einfach nicht bringt ;-)
  • Azureus
    Bittorrent ->Azureus … keine Frage
  • Skype
    perfekte Sprachkommunikation
  • TeamSpeak
    Wie Skype nur bandbreitenschonender und mehr auf Spieler ausgelegt
  • GFI Languard N.S.S.
    Portscanner und mehr

Audio/Video:

Tools:

  • Gadwin PrintScreen
    Einfach Screenshots machen und speichern
  • Google Desktop Search
    Selten genutzt, aber deutlich besser als in Windows eingebaute Suche
  • Prime95
    Berechnet Primzahlen, aber eigentlich eher Stresstest beim Übertakten :-)
  • HD Tach
    Festplatten Benchmark
  • SpeedFan
    Zeigt alles mögliche vom System an
  • Antivir
    Freier Virenscanner. Bin nicht ganz glücklich damit, aber der ist auch nicht wirklich nötig. Bis jetzt hat mich kaum ein Virus erreicht … Toi toi toi! Aber hab ja auch ClamAV als Mailvirenscanner ;-)
  • Putty
    Überall nützlich, auf dem PC wie auf dem Handy
  • WinSCP
    Sicheres Kopieren über’s Netz
  • RealVNC
    VNC halt
  • OpenVPN
    Diesmal richte ich es wirklich ein. Dieses PPTP-VPN was zur Zeit hier läuft nervt.
  • AutoHotkey
    Makro? AutoHotkey!
  • Second Copy 2000
    Für die täglichen Backups
  • Sync4J
    Synchronisation zwischen Handy, Outlook Home, Outlook Arbeit usw. Funktioniert über SyncML und somit ziemlich universell einsetzbar
  • CD Bremse
    Wenn die Scheiben mal wieder etwas laut herumeiern
  • Daemon Tools
    Damit die Scheiben erst gar nicht eiern müssen
  • Microsoft Bootvis
    Falls es mal wieder länger dauert kann man damit schön sehen wo es hängt
  • Microsoft Powertoys
    Ein muss!
  • TreeSize
    Zeigt an wo der Festplattenspeicher hingeflohen ist
  • WinRAR
  • 7-Zip
    Komprimiert besser als alle anderen, allerdings weniger weit verbreitet
  • PuppetMaster
    Bluetoothfernsteuerung für den PC

Zeitvertreib:

Ich hoffe ich habe neben den ganzen benötigten Treibern und einigen Spielen nichts wichtiges vergessen. Und wie jedes mal nach einer Neuinstallation nehme ich mir vor nicht hunderte von Programmen auf diesem System zu installieren, mal sehen was daraus wird. Vielleicht in einem seperatem Windows in Virtual PC (auch kostenlos von der Uni) ausprobieren …

So long!

13 Antworten auf &‌#8222;Softwareliste für Neuinstallation&‌#8220;

  1. Warum verwendest du nicht auch Tortoise-CVS?
    Thunderbird hat eine akzeptable IMAP-Unterstützung? Naja, so sehr überzeugt bin ich davon noch nicht. Langsam, instabil…
    Bootvis hilft mir bei meinem Problem leider auch nicht weiter…
    7-Zip macht meine Erfahrung nach auch die kleinsten ZIP-Archive. Aber 7z (LZMA) ist natürlich noch besser…

    Mann, du hast ja viel Zeit, das alles zusammen zu schreiben. Vor allem hast du ja nen ganzen Haufen Zeug installiert!

  2. Das habe ich auch über mehrere Tage zusammengetragen. Welches Mailprogramm hat deiner Meinung nach eine bessere IMAP-Unterstützung?

    WinCVS weil ich es gewohnt bin :-)

  3. Darf ich mal ultra_off-topic was nachfragen? Falls nicht, einfach nicht weiterlesen:
    Ich hab in der Liste AutoHotKey endeckt. Einer solchen Software war ich schon ein paar mal hinterher, und AHK macht wirklich einen guten Eindruck.
    Ich würde AHK gerne für Chicken Invaders [http://www.killerkip.be/filez/ChickenInvaders.rar] benutzen, um eine Dauerfeuerfunktion zu erzeugen. Das Script steht und funktioniert, nur scheint Chicken Invaders eine DOS-Anwendung oder so zu sein – und schon greift AHK nicht mehr. Gibts für dieses Problem eine Lösung?

  4. Yves? Die Softwareliste ist wohl eher das ultra-minimum!
    Bis zur Neuinstallation danach braucht es noch viele viele Programme die den Computer instabil und langsam machen!

  5. Minimum? Was braucht man denn sonst noch, Frank?

    Bei Chicken Invaders (wer dabei nichts böses denkt) kann ich dir nicht weiterhelfen, KampfkazzZ. AutoHotkey drückt aber lediglich Tasten für einen, also müsste es doch eigentlich funktionieren. Es ist aber möglich, dass das verwendete Programm bereits alle Tasten vorher abfängt und man deswegen den Hotkey nicht drücken kann. Ist aber nur eine Vermutung.

  6. Trillian stinkt, das hat bei mir alle Sympathien verspielt als es das letzte mal meine Kontaktliste zerschossen hat.

    Und Winamp sieht für mich aus wie ein Kinderspielzeug und fühlt sich auch so an. Sorry. Itunes mag ein Resourcenfresser sein, aber es macht genau das was ich von ihm will … Musik abspielen, die ich hören will, und mich nicht mit irgendwelchem Spielkram aufhalten …

  7. softwarenutzung ist ja zum glück immer noch subjektiv. ausserdem was ist schon 1gb speicher.
    hab selber ein tool für jede gelegenheit und stehe nun vor einer reinstall.
    i-tunes und winamp haben ihre stärken und schwächen. will man nur spielen reicht itunes.ha ja auch netten kaufsupport. Ich brauch halt ein paar plugins mehr damit sich nachts nach nem hsp der rechner automatisch abschaltet usw. am besten ich installier beide :-) und da hilft mir nur die grosse Winamp community.
    und trillian hat bei mir auch versch… http://www.miranda-im.org ist nen blick werd aber noch nicht altzu stable.

  8. AutoHotkey ist leistungsfähig, aber auch sehr „nerdig“ in der Bedienung. Für die Hotstring Funktion würde ich die Freeware PhraseExpress hernehmen. Sehr leicht zu bedienen und schön reduziertes user interface.

    Markus

Kommentare sind geschlossen.