Kategorien
Meckerecke

Uwe Boll

Der Schrecken aller Videospieler. Uwe Boll (Boll KG) verschandelt Videospiel nach Videospiel in dem er sie in schreckliche Kinofilme verwandelt. Er selbst sieht sich als Weltmarkführer, während IMDB Benutzer seine Filme mit niedrigen Wertungen abstrafen: House of the Dead 2/10, Alone in the Dark 2,2/10, Bloodrayne 2,4/10 … super! Was kommt als nächstes? Er will Far Cry und ein mir unbekanntes Spiel namens Postal verfilmen! Autsch! Dazu noch ein Film zu Dungeon Siege

Woher dieser Mann das ganze Geld für die riesigen Misserfolge nimmt? Keine Ahnung. Für mich sieht es so aus als ob für jeden Film eine oder mehrere KGs gegründet werden, die dann das ganze finanzieren. Dass da einer (Schauspieler wie Investoren) nach Alone in the Dark (laut IMDB ca. 15 Mio Miese) und Bloodrayne (20 Mio Miese) noch freiwillig mitmachen will ist mir schleierhaft.

Und so schließe ich diese Meckerecke mit einem Link auf ein Comic, dass mich überhaupt erst zu Uwe Boll geführt hat: Tim vs. Uwe (Ctrl+Alt+Del)

Kategorien
Bilder Fun Links

Einzigartige Leistung auf kleinstem Raum

kleinsterraumronaldo.jpg

Wenn man auf die BenQ-Siemens Startseite geht und zufälligerweise diese Startanimation sieht (jedes mal eine andere), muss man sich doch fragen ob das Zufall ist oder Ronaldo tatsächlich nur seinen Werbevertrag auch während der WM erfüllt :twisted:

Kategorien
Dies und das Links Urlaub

Blogsitter

Nicht nur Jedisitter sind schwer zu bekommen. Was macht man eigentlich, wenn man über ein paar Tage nicht bloggen kann? Man fragt einen Freund? Schreibt ein paar Artikel in die Zukunft? So richtig entspannend wird der Blogurlaub aber nur, wenn man einen Blogsitter gefunden hat :-) Unglaublich! Das große Ding! Warum ist mir das nicht eingefallen?

Und morgen lesen sie in ihrem Lieblingsblog über die WM-Geilheit der Deutschen Erlanger und einem Weinseminar mit Verkostung von 12 Weinsorten. Prost!

Kategorien
Meckerecke

Presslufthammer

Da tackert einer in der Nachbarschaft so früh auf irgendwelchen Steinen rum. Arrrrgh!!!

Kategorien
Nur mal so

So viel Spam …

spamstats.png

6:0 für die Spamer!

Kategorien
Erlangen Misc

Comic-Salon 2006

Comic Salon

In Erlangen fand/findet wieder einmal der Internationale Comic-Salon statt. Es treffen sich große und kleine Comic-er und zeigen was sie können. Besonders beeindruckend war die Ausstellung zu Wolfgang Hohlbeins „Die Chronik der Unsterblichen“. Die Aquarelle (???) an der Wand waren einfach umwerfend. Gekauft habe ich mir dank Steffis Empfehlung (sie hätte wirklich Provision bekommen sollen) und weil ich ein so großer Kinofan bin „Ganz grosses Kino„, eine Cartoon-Sammlung über verschiedene Kinofilme.

Am Abend fand dann noch die Toonblogger-Lesung von unserer berühmten Erlanger Bloggerin und anderen begabten Zeichner(inne)n statt. Und weil das Vorlesen von Comics/Cartoons nicht gar so spannend ist, gab es noch verschiedene „Battles“ zwischen den Cartoonisten. Lisa Neun hat davon die besseren Bilder und so erspare ich euch meine verrauschten Handyaufnahmen und zeige nur ein Foto der anwesenden Toonblogger.

Die Toonblogger
Von links nach rechts: Sven K., Till Lassmann, Tante Kong und Lisa Neun. Dazu noch ein paar von uns BloggERn um den Raum zu füllen und das Bloggertreffenklischee zu erfüllen :-)

Zum Schluss noch ein paar Eindrücke vom Comic-Salon selbst:
Comic-Salon

Kategorien
Dies und das

MSN kann was was Google nicht kann

MSN kann das Internet nach Seiten durchsuchen, die auf dem gleichen Server gehostet werden :-)

Suche nach der IP von sebbi.de

Das ist doch mal supernützlich …

Kategorien
Nur mal so Sport

ASCII WM

Für alle, die mit wenig Bandbreite und keinem Fernseher ausgestattet sind: die Weltmeisterschaft im ASCII-Format. Man ruft einfach eine Telnetadresse auf (Port 2006 muss nach draußen offen sein) und schon sieht man die WM im Textmodus, live! :-)

ascii-wm.jpg

Kategorien
Nürnberg

Regenschauer

Spiegel.de schreibt:

In Nürnberg war zuvor die Public-Viewing-Veranstaltung auf dem Festplatz wegen einer Unwetterwarnung vorübergehend geräumt worden. Wie die Polizei berichtete, verließen die rund 500 Gäste kurz vor 17 Uhr auf Aufforderung der Veranstalter das Gelände. Die Großleinwand wurde eingezogen und Planen abgebaut. Nach einem kurzen Gewitterregen ohne Sturm konnte das Fanfest nach 18 Uhr fortgesetzt werden.

Kurzer Gewitterregen? Das war doch 20 Minuten lang eine Wand aus Wasser!?!?!

Nürnberger Hauptmarkt

Kategorien
Dies und das

Möhrendorf ohne Licht?

Als ich heute morgen vom diesmal extrem leeren „Immer Gut Rocken“ (mit keiner so dollen Musikauswahl) heimgeradelt bin, erreichte ich Möhrendorf bei absoluter Dunkelheit. Ich meine damit nicht, die noch nicht aufgegangene Sonne oder den von Wolken verdeckten Mond. Nein! Die gesamte Straßenbeleuchtung war ausgefallen und funktionierte erst jenseits der Kanalbrücke wieder. Das habe ich auch noch nicht erlebt :-)

P.S.: Das Chili im Spruz ist hot (!!!) … gerade bei sonst auch nicht kalten Temperaturen und einem Mexikospiel :twisted: