Kategorien
Dies und das

Heiß

Man bin ich heiß auf die WM. Sonst ja nicht so fußballgeil, aber irgendwie kann ich’s kaum erwarten :-) … damit scheine ich nicht alleine zu sein (vorsicht lang, aber er schreibt wieder … hurray!).

Das Wetter ist auch heiß … warm … zumindest geht’s mit T-Shirt. Perfekt!

Kleiner Nachtrag:
Köhler bedankt sich bei der FIFA und das Publikum buht. Der Verein ist aber auch extrem suspekt.

Kategorien
Geeky Sport

Gleich geht’s los (Fußball WM 2006)!

Noch knapp 3 Stunden bis zur 5:1 Niederlage von Costa Rica gegen Deutschland ohne Ballack. Und ich lehne mich jetzt mal ein bisschen weit aus dem Fenster, aber nachdem wir als Gruppensieger gegen die Überraschungsmannschaft Trinidad und Tobago im Achtelfinale gewinnen und Argentinien im Viertelfinale einstampfen, werden wir Frankreich im Halbfinale fertig machen und eine Wiederholung des Finales von 2002 erleben in dem wir dieses mal gewinnen, weil Kahn nicht im Tor steht :-)

Ist diese Konstellation überhaupt möglich? Wie dem auch sei … gleich geht’s los! Ole Ole Ole!

P.S.: Ein Halbfinale (früher geht’s leider nicht) USA-Iran wäre auch spaßig, aber so was von unwahrscheinlich … schade eigentlich :-(

Kategorien
Nur mal so

Single sein

Wie Harald Schmidt gerade in seiner 100. Sendung im Ersten festgestellt hat, sind 20% der Deutschen Single. In der Tageszeitung stand etwas ähnliches … somit seid ihr Leser dieses Blogs überdurchschnittlich mit einer Singlerate von 56%.

Kategorien
Kino & TV Review

Unbekannter Anruf – Review

Camilla Belle
Wieder mal Sneak Preview und nachdem es letztes mal so bescheiden war (Hotel) ging es dieses mal einigermaßen. Unbekannter Anruf, When a Stranger Calls ist ein Standard Horrorfilm mit allen nur denkbaren Klischees. Unlogisch, zum verzweifeln dumme Personen, die auch alles möglichst spannend und gefährlich erledigen müssen, eine unglaublich inkompetente Polizei und der klassische langsame Killer, der es zwar schafft alles und jeden geheimnisvoll zu töten, aber am Ende an einem kleinen, geilen Mädel scheitert. Nunja … standard … nichts großartiges, aber auch nichts schlechtes. Wenn du, lieber Leser, um die 17 Jahre alt bist und noch nie einen Teenie-Babysitter-Horrofilm gesehen hast, dann schnapp dir deine Freundin, geh in den Film und hab Spaß daran :-) … sonst nicht viel mehr erwarten.

Ach ja … am Wochenende bis zu 28 Grad!

Kategorien
Bergkirchweih Erlangen Misc

BloggER Treffen am Berg?

Bei Steffi in den Kommentaren gab es den Vorschlag sich doch mal am Berg (die Bergkirchweih für die wirklich realitätsfernen Blogger da draußen) zu treffen. Am Samstag den 10.6. um 17 Uhr am Erichkeller?

Also Erlanger Blogger! Zeigt euch! Wer ist dafür?

P.S.: Vielleicht nicht ganz unwichtig … wie erkennen wir uns bzw. wo genau treffen wir uns?

Kategorien
Kino & TV Review

Das Omen – Review

Damien
Heute ist ja dieser spezielle Tag, der so bald nicht wieder kommt. Heute ist der 06.06.06, ein teuflisches Datum :twisted: Und heute lief der Film „Das Omen„, ein Remake aus den 70-er Jahren, an. Der Sohn eines hohen Politikers soll der Sohn Satans sein und muss vernichtet werden. Dabei werden Zeichen wie der Einsturz des WTCs und der Absturz der Columbia Fähre als Zeichen (Omen) gewertet, die das nahe Ende oder auch Armageddon vorhersagen.

Der Film ist ok. Durchschnittlich. Einige Schockmomente gibt es, aber sonst zieht er sich eigentlich ziemlich lange dahin. Splatterfans kommen zumindest teilweise auf ihre Kosten, haben aber von Filmen wie Final Destination deutlich mehr. Der Film hat ein offenes Ende und vom Original gab es ja auch einen zweiten Teil und vielleicht gibt es im zweiten Teil ja ein wenig mehr Action. Nach Hotel bin ich etwas vorbelastet was Spannungsaufbau durch lange ruhige Szenen mit darauf folgenden, verstörten Bildern betrifft. Versucht es nicht, liebe Regisseure, wenn ihr es nicht absolut perfekt beherrscht!

Auf Imdb habe ich dem Film 5 Punkte gegeben. X-Men 3 habe ich übrigens 8 Punkte gegeben. Leider habe ich vergessen darüber ein Review zu schreiben. Der Film hat alles was ein Superheldenfilm braucht. Reingehen falls ihr noch nicht drin gewesen seid!

Und jetzt erwarte ich die Niederkunft des Teufels :twisted: Im Radio kam bei der Heimfahrt „The Number of the Beast“ von Iron Maiden … das war spaßig … zumal unser Nummernschild auch noch auf 666 endet :twisted: Be evil! :twisted:

Kategorien
Links Nur mal so

Nochmal Rock im Park

Wenn man so auf den Bilder- und Videoseiten des Netzes nach „Rock im Park“ sucht, findet man unglaublich viele Videoschnipsel und Bilder vom Event. Hat doch was gutes, die mediale Überflutung :-)

So findet man auch Pete Doherty (der Junkie), Liebesbeweise von Bushidofans und bessere Videos zu Metallica.

Nur mal so! Ach und übrigens ist heute der 06.06.06. Noch hat man vom Satansbraten nichts gehört, aber bald wissen wir mehr :-)

Kategorien
Misc

Pfingstmontag am Berg

Endlich bin ich zu Hause. War schon ganz schön kalt und jetzt ist fast 4 Uhr! :-/

Kategorien
Musik Nürnberg Party

Rock im Park 2006: Fazit

Auch der Sonntag war ein guter Tag. Zuerst haben wir uns draußen gemütlich auf eine Wiese gesetzt und gerätselt, ob das Bier an der Tankstelle nun wirklich billiger war als an den zahlreichen Becksständen (viel hat es nicht gebracht). Nachdem wir ausgetrunken hatten sahen wir Bullet for my Valentine (rockt gut!) und sind danach eigentlich nur von Bühne zu Bühne gewandert und haben mehr oder weniger aus der Ferne zugeschaut.

Später am Abend kam dann Reamonn und der bekam dann auch noch Unterstützung von Nelly Furtado (Supergirl). Leider lief sie ja direkt gegen Metallica und so haben wir sie alleine nicht mehr gesehen. Hätten sie dafür besser mal Jamiroquai genommen, das wollte dann wahrscheinlich eh keiner mehr sehen ;-) … Nelly hätte ich aber gerne auch so noch gesehen. Und ganz spät am Abend kamen sie dann … Metallica, der Headliner des Festivals! Nicht zu unrecht. Live sind sie einfach großartig. Nach einer Stunde Spielzeit hat man dem Publikum allerdings angemerkt, dass ihnen 3 Tage Hüpfen in den Beinen stecken. Aber da kennt Metallica kein Mitleid und spielt zweieinhalb Stunden durch (u.a. das komplette Album „Master of Puppets“). Ihre Playlist habe ich in einem RIP-Forum gefunden (parkrocker.net): 19 Lieder!
metallica_rip.jpg

Ein paar (schlechte Handy-)Bilder mehr gibt es hier (ja, ich habe meinen Flickr-Account mal wieder benutzt). Zwei Videos in ebenso berauschender Qualität gibt es hier und hier.

Wie ist mein persönliches Fazit? Die 118 Euro Eintritt lohnen sich auf alle Fälle! Auch wenn man mit dem Auto oder Zug hinfährt und nicht total betrunken durch Zelte und Müll wuselt. So viele Bands sieht man live nur ganz ganz selten und es ist einfach großartig. Konzerte sind die Zukunft. Da sieht man die Künstler für ihr Geld arbeiten und nicht nur Geld für eine einmalige Arbeit (CD aufnehmen) abkassieren ;-). Am besten gefallen hat mir neben Metallica noch Korn, die Bloodhound Gang und Bela B. Da war eben am meisten los im Publikum. Musikalisch herausragend waren auch noch Tool und Depeche Mode. Leider haben wir Franz Ferdinand knapp verpasst, sonst wären die in der Liste bestimmt auch ganz oben dabei. Sportfreunde Stiller hätte auch lustig werden können (aber auch verpasst). Also: jeder Zeit gerne wieder!

Zum Schluss noch ein Foto aus dem Orbit. Ein Satellit (=Handy) in einer hohen Umlaufbahn (deshalb so verwackelt) hat ein Bild von uns beiden gemacht:
Camera Tossing

Kategorien
Interaktiv Sport

Wer wird Weltmeister 2006?

Das ist eine gute Frage für diese Woche, finde ich. Die letzte Frage nach eurer Verfügbarkeit hatte einen interessanten Verlauf. Zunächst haben sich nur Singles geoutet, was für mich bedeutet, dass Singles öfter Zeit haben um bei solchen Umfragen mitzumachen :-). Letztendlich haben sich dann doch noch 8 Glückliche gefunden und das Bild etwas zurechtgerückt. Wie dem auch sei, ich hätte nach Single, weibl. und Single, männl. fragen sollen … wieviele der 10 Singles sind denn weiblich und aus dem Großraum Erlangen/Nürnberg und würden mir ihre Telefonnummer schicken? :-)

So und nun fleißig die richtige Mannschaft wählen. Nach der WM wissen wir ob wir kompetente Fußballexperten sind oder nicht ;-)

P.S.: 2002 hatte ich eine Vorahnung wir würden Weltmeister werden, weil wir ins Finale kamen. Falsch gedacht. Aber der Artikel ist momentan sehr populär, wenn man nach der Weltmeisterschaft Deutschlands bei Google sucht. Ich muss unbedingt besser schreiben lernen. So ein Quirks hilft ja keinem :twisted: