Kategorien
Dies und das Geeky

Google Gadgets

Muss man ja mal testen. Ich weiß zwar noch nicht wozu das gut sein soll, aber man kann nun die „Gadgets“ des Google Desktops auch auf Webseiten einbinden. Trommelwirbel. Habe ich noch nie verstanden was man mit den aus Konfabulator hervorgegangenen Miniprogrammen (nun in allen mordernen Betriebssystemen enthalten) anstellen soll. Sind doch auch nur Programme …


Google Gadgets und entsprechender Artikel bei Golem.

BTW: meine Seite gibt’s auch als Opera „Widget“ ;-) … einfach mit Opera 9 hier vorbeisurfen …

Nachtrag:
Offensichtlich doch nicht so flexibel wie ich dachte. Die Höhe lässt sich zumindest in meinem Seitenlayout nicht so einfach bzw. gar nicht einstellen.

Kategorien
In eigener Sache

Der tausendste Kommentar …

… ist immer etwas ganz besonderes und so möchte ich Plasmas 1000. Kommentar genau so hervorheben wie vor 6 Monaten meinen … mit einem eigenen Artikel :-)

2006-10-05_001755.png

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank – denn schließlich sind Kommentare ja des Bloggers Lebenselixir – an Mr. 14% aller Kommentare Schreiber ;-)

P.S.: Noch 5 Artikel ;-)

Kategorien
Kino & TV Review

Meine Super Ex – Review

Gerade eben waren wir in der Sneak Preview und was kommt? Meine Super Ex! Der Film natürlich. Eine Parodie auf das Privatleben von Superhelden und äußerst kurzweilig noch dazu. Was für Probleme dabei aufkommen … unglaublich. Aber nichts im Vergleich zu einer sitzengelassenen Superheldin, denn so leicht wird man eine Frau mit Superkräften nicht wieder los und so muss Luke Wilson vieles über sich ergehen lassen („du hast mit einem Hai nach mir geworfen!“) bis es zum Happy End kommt :-)

superex.jpg

Der Film ist urkomisch und natürlich kein intellektueller Höhenflug. Aber ich bereue es dieses mal nicht in die Sneak gegangen zu sein. Eine glatte 1 für diese Persiflage ;-)

BTW: war während des ganzen Filmes nicht eigentlich ein Fenster über dem Bett? Wie kann das Bett dann am Ende die Wand durchbrechen und in einer anderen Wohnung stehen? Seltsam :-)

P.S.: Das mit dem Lotto wurde schon wieder nichts. Nicht mal einen Dreier (Männerfantasie Nummer Eins) bekomme ich hin :-)

Kategorien
Nur mal so

Einziger Deutscher bei Facebook?

Vor einigen Tagen hat Facebook, das Vorbild von StudiVZ, seine Pforten für jedermann geöffnet. Das heißt man kann sich nun mit jeder Mailadresse registrieren und was soll ich sagen, ich bin der einzige Mensch aus Deutschland in diesem „Studentenverzeichnis“ :-)

facebook_germany.jpg

Vielleicht liegt es daran, dass absolut niemand zu bemerken scheint, dass StudiVZ eine absolut exakte 1:1 Kopie von Facebook ist (statt alles in blau eben alles in rot) :twisted: … ob das noch ein Nachspiel haben wird?

Facebook vs. Studiverzeichnis

Kategorien
Fernsehen Meckerecke

Dancing on Ice vs. Stars auf Eis

Und wiedermal ist es so weit … die großen kopieren sich gegenseitig. Was auf RTL Dancing on Ice heißt, nennt ProSieben Stars auf Eis. Beides jeweils in nächster Zeit Montags und Mittwochs zu sehen … Eistanz-Overkill? Definitiv :-)

Bei beiden Veranstaltungen laufen jeweils Profis mit den Sternchen um die schönste Kür … also wohl gleiches Prinzip wie bei „Let’s dance“. Wer nimmt Teil? Bei RTL Michelle, Ruth Moschner, Liz Baffoe, Collien Fernandes, Lars Riedel, Sven Ottke, Marco Schreyl und Branco Vukovic, also richtige „Superstars“. Bei ProSieben Magdalena Brzeska, Charlotte Engelhardt, Lucy Diakovska, Pierre Geisensetter und Oli P, also ebenso große Stars.

Schön, dass die deutsche Fernsehlandschaft uns jedes Jahr auf’s Neue mit derartigem Ideenreichtum überschüttet :twisted:

Kategorien
Kurioses

Sicherheitsglas in der Gastronomie?

Kann mich jemand aufklären? Am Samstag hat mich ein Rüpel im Galileo angerempelt und mir mein Glas aus der Hand geschmissen. Es fiel zu Boden, zersprang aber unerwarteterweise in unzählige winzige Brösel. Es blieb keine größere Scherbe übrig. Ist das üblich, dass man nun Sicherheitsglas auch für Trinkgläser verwendet oder zerspringen normale Gläser (kein Cocktailglas) immer so? Ich fand das sehr faszinierend, auch wenn es dadurch eine ziemliche Sauerei gibt.

Wer weiß mehr?

Kategorien
Review Spiele

DEFCON (everybody dies) – Review

World Domination

Seit ein paar Tagen gibt es über Steam das Spiel DEFCON von Introversion Software. Das Spielmotto lautet auf den Punkt gebracht: „Everybody dies“. Und genau so simpel spielt es sich auch. Das süchtig machende Spiel basiert auf dem Filmklassiker Wargames in dem ein Computer einen Atomkrieg vom Zaun brechen will. Ähnlich sieht dann auch das Interface aus. Ein spartanischer Blick auf die Welt von oben als Zuschauer globaler Massenvernichtung.

Kategorien
Dies und das Spiele

Kein Lottomillionär

Leider nicht

Leider sieht es auf meinem Tippschein nicht so aus. Scheinbar sind derzeit viele Blogger im Lottofieber :-)

Und wer hat die 26 Millionen Euro gewonnen? Oder gibt es am Mittwoch 30 Millionen?

Kategorien
Spiele

Pokertunier in Erlangen (Bericht)

Vor zwei Wochen habe ich ja schon darauf hingewiesen, dass dieses Wochenende ein Pokerturnier im Cinestar Erlangen stattfinden würde und wir (Frank und ich) haben teilgenommen. Es war unser erstes Turnier und ich glaube wir haben beide Blut geleckt :D

Pokertisch

Wir, blutige Anfänger, wurden erst einige Runden abgezockt, aber dann hat es bei mir zum Sieg gereicht und die Finalteilnahme war sicher. Frank schlitterte leider zweimal knapp am Sieg vorbei.

Das ganze hat sehr sehr viel Spaß gemacht und war unglaublich lehrreich. Die Dealer waren professionell und Erlangen/Nürnberg hat eine erstaunlich große Poker-Community mit sehr begeisterten und auch begeisternden Veranstaltern (www.pokerevents.de). Es hat so viel Spaß gemacht, ich glaube wir haben alle mit unserem Pokergerede genervt an diesem Abend :-)

Ganz und gar nicht spaßig war die Finalrunde. Zunächst einmal muss man sagen, dass ich mich ja bereits um ca. 17 Uhr qualifiziert hatte. Frank spielte noch bis ca. 20 Uhr und dann mussten wir kurz zum Galileo damit dort die Reservierung nicht verfällt. Dann schnell wieder zurück, doch die Finalrunde wollte und wollte nicht starten. Erst um 23 Uhr nach einem doch anstrengenden Tag begann die Runde. Ich war unaufmerksam geworden. Ich callte etwas was ich nicht hätte callen sollen. Ich verlor und schied nach 15 Minuten aus. Scheiße halt … aber wenn man so etwas nicht sieht ist man halt selbst schuld. Es lag eine Straße dort in der nur die Dame fehlte und ich freute mich über ein As-Paar, ha! Anfängerfehler nur die eigenen guten Karten zu sehen :-( … noch böser als das Pokerunglück letztens. Aber ich habe auch noch weiter echte Dummheiten begannen bei diesem Turnier, aber da hatte jeweils immer Glück :-). Lehrgeld bezahlt und nicht weiter drüber nachdenken. Mein Lied des Tages „In the End [it doesn’t really matter] – Linkin Park“ :-) …

Danach haben wir noch ein wenig mit dem Veranstalter und dem ersten Verlierer der Finalrunde (er verlor mit Poketpair Asse) gequatscht. Scheinbar gibt es jeden Mittwoch im BA Hotel (Nürnberg) ein ähnliches Turnier mit netten Preisen. Falls sich dieses Hobby jemand leisten kann, man muss also nicht in Casinos um teure Cashgames zu spielen, sondern kann recht preiswert Turniere spielen, die uns Mittellosen deutlich mehr Spaß machen dürften als um Centbeträge zu spielen ;-)

Ich bin jetzt also restlos begeistert vom Poker spielen. Wer noch? Ein sehr faszinierendes Spiel! Und gegen echte Menschen erst, ganz besonders wenn man etwas zu verlieren hat.

P.S.: Nochmal herzlich Glückwunsch allen Geburtstagskindern des Tages!

P.P.S.: Hörsaal Samstags … im strömenden Regen sind wir hingejoggt und die Musik dort war richtig gut. Wer nicht so sehr auf Hippelhoppel steht bekommt dort Samstags genau das richtige geboten ;-)

Kategorien
Sport

Club wieder erster!

Bevor das heute schon wieder schon Schalke und Hertha versaut wird noch ein Screenshot einer aktuellen Bundesliga Tabelle :-)

1. FCN führt

P.S.: Schuhmacher führt in der Formel 1 WM. Wer hätte gedacht, dass der Altmeister noch aufholt?