Kategorien
Kurioses Musik

Linkin Park – wunderliche Titellisten

Am 11. Mai kommt ja bekanntlich das neue Album („Minutes to Midnight“) von Linkin Park heraus und irgendetwas ist da sehr sehr seltsam ;-)

Die offizielle Titelliste wie man sie bei Amazon oder auch im iTunes Shop sehen kann lautet:

1. Wake (Album Version)
2. Given Up (Album Version)
3. Leave Out All The Rest (Album Version)
4. Bleed It Out (Album Version)
5. Shadow Of The Day (Album Version)
6. What I’ve Done (Album Version)
7. Hands Held High (Album Version)
8. No More Sorrow (Album Version)
9. Valentine’s Day (Album Version)
10. In Between (Album Version)
11. In Pieces (Album Version)
12. The Little Things Give You Away (Album Version)

Jetzt sind wir ja aber im Internet und da gibt es auch weniger legale Quellen und eben diese Quellen geben vor das Album bereits zu haben. Die dortige Titelliste sieht dann so aus und ist passenderweise am 1. April erschienen:

01. Stand!
02. Bleed It Out
03. Get Through
04. What I’ve Done
05. In This World
06. The Little Things Give You Away
07. Hold Nothing Back
08. Over The Top
09. Prommise
10. Real Life
11. Afraid This Time
12. 2 Worlds
13. Until The End
14. Collapsing The Unit
15. We Use the Pain
16. One Perfect Something

Nun gibt es aber auch Shops, die die CD mit dieser Titelliste bewerben. Im Blog zum Album steht allerdings (natürlich) die offizielle Liste. Was hat es nun mit dieser zweiten Liste auf sich? Natürlich ist keines der Lieder von Linkin Park … sondern alles Fake und von Grey Daze bzw. Tribal Ink. Aber immerhin hat zumindest dieser eine Shop die Liste aus dieser illegalen Quelle übernommen ;-)

So … warten wir also weiter gespannt und hoffen dem DJ im Hörsaal passiert heute Abend nicht der große Fehler die Lieder von diesem Fake Album zu spielen (dort ist nämlich erstaunlicherweise schon heute eine Linkin Park Release Party) :twisted:

14 Antworten auf „Linkin Park – wunderliche Titellisten“

Ich finds so fett, dass die Jungs mit dem neuen Album nach Hamburg kommen in 2 Wochen. Und deswegen ist es mir auch egal, welches Album welches ist! Hatte schon Panik, nicht hingehen zu können. Aber jetzt gibts noch Karten bei viagogo.de. Kennt die jemand? Sind gar nicht so teuer. Habe noch nie von denen gehört. aber ganz geil, weil man da Karten für nen guten zweg ersteigern kann.

Ehm … 79€ bzw. 121€ für ein Linkin Park Konzert? Da würde ich mal lieber bei Ebay schauen oder gleich für 130€ eine Rock im Park oder Rock am Ring Karte kaufen … da hat man dann gleich noch zig andere tolle Bands mit dabei ;-)

Da hst Du recht. Aber als ich das letzte Mal bei Ebay Karten gekauft habe, sind die nie angekommen und dann hat die ganze Scheisse angefangen. Ich weiss nicht, aber da habe ich irgednwie kein Bock mehr drauf. Aber Rock am Ring ist ne gute Idee. Vielleicht kauf ich aber auch das Fanpaket bei viagogo. Dann bekomm ich noch ne CD mit Autogramm dazu. Und hab ein gutes Gewissen. mal schauen was mein Konto so hergibt.

Moin,
ich glaub das Album mit den 16 Titeln is nur für den japanischen MArkt, während das 12 Titel-Album für den Westen ist. Bei Amazon gibts nämlich zwei „Minutes to Midnight“-Alben.

hi du
sach mal – fake’s hin oder her – völlig egal – weisst du genau von wem die lieder sind – würd mich mega interessieren weil teils echt gute dabei sind

und du würdest mir mega mässig weiterhelfen – also sei lieb *liebschau

bidddääääää

Siehe Artikel ganz unten. Grey Daze und Tribal Ink. Einfach bei last.fm danach suchen und du wirst die Titel mit den Namen der Fakeliste schon finden.

Grüße

Hallo,
meiner Meinung nach ein absoluter Fake.
Man könnte durchaus meinen dass es sich eventuell um ein Debutalbum von Linkin Park halten könnte. Dem ist nicht so. Tribal Ink steht noch zur Auswahl, was durchaus sein könnte. Aber egal wo ich mich nach einer CD von Tribal Ink informiere, finde ich ein Album, aber nirgends eine Titelangabe der Songs dazu. Sehr merkwürdig, zumal ich auf besagtem Album 4 Titel mehr habe wie hier angegeben.
Grüße

Man so ne Scheiße…jetzt gefallen mir die ganzen Lieder und alles war n Fake…Hab mich schon gewundert warum ich bei Rock Am Ring so wenig Lieder kannte…lol…

Kommentare sind geschlossen.