Kategorien
Nur mal so

How Evil Are You?

Ich bin böse … ich wusste es. Nicht Comic Sans und böse :twisted:


How evil are you?

Kategorien
Fernsehen Geeky

HD vor dem Ende?

Zumindest HD-DVD und HDTV bei Prosieben/Sat1 sind am Ende. Was bleibt ist Bluray und ein paar Premiere Kanäle in HD. Frisch gekaufte HD-Receiver sind also vollkommen für die Katz und im Prinzip bleiben somit nur noch einige hunderttausend Spielekonsolen als Quelle für HD Inhalte übrig … Filme? Was ist an DVDs so schlecht? Und warum sind die Filme in HD gleich doppelt so teuer? Sollten die nicht billiger sein damit der Umstieg schneller geht?

Wie auch immer. Mein Fernseher ist noch nicht alt und es ist ein normaler Röhrenfernseher … bis die Öffentlich Rechtlichen 2010 ihr Programm in HD anbieten wird wohl nicht mehr viel in dieser Richtung passieren. Also abwarten und Tee trinken … derweil das Lieblingsspiel auf dem PC mit 2560×1024 zocken. HD? Pffff … ich hab mehr Pixel als wie du!

P.S.: Faszinierend wie schnell sich das Blatt wendet. Ende November 2007 hatte ich noch den Eindruck HD-DVD würde gewinnen. Ein kurzer Blick in die Versandhäuser brachte damals günstigere Preise für Medien als auch Abspielgeräte hervor … schien aber nicht ausschlaggebend gewesen zu sein ;-)

Kategorien
Kurioses

Ohne Worte

backintime.jpg

Kategorien
Kino & TV Review

John Rambo – Review

Der Altmeister der alleine agierenden Tötungsmaschinen ist zurück – John Rambo zeigt den fiesen Dschungelkönigen wo der Hammer hängt und das diesmal ganz ohne freien Oberkörper zu zeigen. Sehr brutale Szenen, auch ohne die fehlenden 55 Sekunden, die man der Vollständigkeit halber auch noch mal im US Trailer anschauen kann. Aber so war das halt früher im Kino … keine weichgekochten Comic-Helden, die auf möglichst elegante Weise ein paar Leute ausschalten, nein, es war stets ein Schlachtfest wenn man sich einen der Actionstreifen der 80-er und 90-er reingezogen hat.

Dass sich zumindest Hollywood nach den alten Zeiten sehnt sieht man an den vielen Remakes, die es zur Zeit zu sehen gibt. Direkt vor dem Film kam z.B. ein Indiana Jones Trailer mit Harrison Ford. Ja, auch der lebt noch. Vielleicht gibt es ja noch einen President’s Man 3 oder noch einen Delta Force Teil mit Chuck Norris? Wer weiß ;-)

Zurück zu John Rambo. Der Film ist richtig gut. Naive Christen, sau blöde Söldner und Rambo rettet sie alle. Die Handlung ist unkompliziert, die Action großartig. Was will man mehr? So flache Filme müssen einem nicht unbedingt gefallen, mir aber schon … 9 Punkte (inklusive Bonuspunkt für die immer noch sehr monströse Gestalt von Silvester Stallone). Das in der Klammer klingt komisch …

Kategorien
Werbung

Neuer Spot zum Thema Onlinesucht

Zwischen den Simpsons gesehen …

… von Klicksafe, den gleichen Leuten, die uns bereits mit diesem gut gemachten Fernsehspot beglückt haben:

So und jetzt bin ich ne Runde WOW spielen …

Kategorien
iPhone

iPhone Piano = iAno

Dank ZiPhone mit dem man nun jeder iPhone Firmware einfach so ein Jailbreak verpassen und den Simlock freischalten kann, habe ich nun auch Version 1.1.3 laufen. Die Lokalisierungsfunktion von Google läuft auch nicht besser als das Zusatzprogramm LocateMe (wahrscheinlich benutzen beide Google?) und Bookmarks direkt auf dem Homescreen abzulegen ist toll. Jetzt warte ich natürlich gespannt auf das SDK und ob Apple sich endlich aufrafft und in ihrer Bluetooth Implementierung nicht nur das Headset Profil freischaltet, sondern auch SPP. Das wäre spitze ;-)

Bis dahin spiele ich ein wenig Klavier auf einer neu erschienenen Anwendung namens iAno. Klingt fast echt und ich bin begeistert!

Kategorien
In eigener Sache

Steuervorteile durch Bloggen?

Mal abgesehen von dem Nachteil, dass man eigentlich nichts verwenden darf, bei dem kommerzielle Nutzung ausgeschlossen ist bzw. man dafür extra bezahlen muss, gibt es eigentlich Steuervorteile für Blogger?

Jede Webseite mit Werbung und dementsprechenden Einnahmen sollte wohl als Gewerbe angemeldet sein, zumindest hat man mir das so damals gesagt und so ist dieses Blog demnach auch Teil eines Gewerbes. Aber ist es dann nicht auch so, dass sämtliche Kinobesuche, Restaurantbesuche, DVDs, Computerspiele, Reisen, Konzerte & Festivals und Gadgets über die man so schreibt eigentlich Ausgaben des Gewerbes sind? Denn diese Ausgaben waren ja nötig um darüber schreiben zu können und ich sehe all das für mich als Arbeit an … also in wie fern kann man diese „Freizeitausgaben“ denn eigentlich von der Steuer absetzen? Komplett? Das wäre natürlich spitze und ein riesiges Schlupfloch, oder nicht?

Denkt mal drüber nach! Schadet ja nicht, das bei der anstehenden Steuererklärung mal auszuprobieren :twisted:

Kategorien
Bilder Urlaub

One Night in Paris

Beim René gibt es ein ganz nettes Panorama von Paris bei Nacht. Ich hab dort kommentiert, ich hätte ein 11000 Pixel Bild der Szene von der anderen Seite … habe ich auch, aber das war zu groß und unscharf um es hochzuladen. Also halbiert und hier kommt die 6000 Pixel Version eines Panoramas vom Triumpfbogen aus …

one_night_in_paris_small.jpg
(Anklicken um das ganze Panorama zu sehen, ca. 1,4 MB groß)

Und für alle, die bei dieser Überschrift ein Foto von Paris Hilton vermissen, noch ein Bild vom Hilton in Paris. Fotografiert von einem Gebäude, welches von allen immer nur liebevoll „Grande Arsch“ genannt wurde :twisted:

paris_hilton.jpg

Kategorien
In eigener Sache

Hand auf den Fernseher

Es ist wieder fast alles neu installiert, mein Computer rennt wie Schmidts Katze und ich habe positive Uri Geller Energie durch meinen Fernseher übertragen bekommen. Mal sehen, ob ich jetzt auch 5 richtige im Lotto bekomme ;-)

P.S.: Ich bin gespannt wie die Auflösung des ersten Tricks sein wird (verfolge entsprechende Blogs). Der zweite Trick war ja nicht so der Brüller …

Nachtrag: Auch der dritte Trick war schlecht und Mr. Geller meint wieder mal er wäre brillant gewesen. Was für eine dumme Show :(

Kategorien
Geeky In eigener Sache

Und noch mehr gefunden …

Tibia war damals mein großes Laster und auch da habe ich was gefunden. Für meinen Tibia Playerindex, den ich 1999 eingerichtet habe, musste ich mir für meinen Charakter (Scythe) nämlich auch noch eine Geschichte ausdenken. Hier das ungekürzte Original:

Everybody knows him. He is the dark shadow from hell who walks through the city from time to time. The location of his birth is as unknown as his exact age, what makes him a little bit mystic. Well, he suddenly appeared some months ago to bring chaos to the holy land called Tibia. And there was one person who helped him very much in his first adventures in this new land, Ender, the Speaker for the Dead. Insprirated by him Scythe followed his footsteps. Whereever they were, fun and adventures were not far away…. The Riders of Apocalypse, the biggest guild Tibia had, got interested in Scythe and he decided to join. He looked up to his master Betrayal with fear in his eyes. There were many people who tried to kill Scythe just because he was a member of that guild and their were other people who looked up to him. He felt proud of himself. Many people called the RoA a guild of murderers wihtout honor. The guild was in a really bad situation…. Many battles took place, many losses on both sides, the „good“ Tibians and the RoA… The RoA went down in history as the winner and left Tibia. Scythe and a few other former members stayed in Tibia to protect what they believe in – the chaos…

Das Chaos … so chaotisch wie der Inhalt meiner Festplatte :twisted:

Das Spiel wurde schnell langweilig und da haben wir uns aus Kisten und Paketen in tagelanger Arbeit ein eigenes Dorf in der Wildnis gebaut. Greenwood hieß es und ich hatte mir als Ritter dieser Gemeinschaft eine eigene Burg gebaut. Leider hat irgendein Ar*** dann ein paar Wochen später alle Kisten und Pakete in umliegende Flüsse geschmissen, aber die Erinnerung bleibt …

greenwood.jpg
(das ist das Dorf)

greenwood_mycastle.jpg
(meine Burg … zunächst etwas mikrig, aber im Endausbau gigantisch. Man bemerke die Sense in der Mitte :mrgreen:)