Kategorien
Nur mal so

Zum Flughafen und zurück in unter 3 Stunden

Trotz einiger Staus und wirklich penetranten Linksfahrern auf der Rückfahrt hab ich’s geschafft. München Flughafen und zurück in unter 3 Stunden als elterlicher Chauffeur. Ich schreib’s ja immer wieder gerne, aber auf deutschen Autobahnen sind wirklich viele Assis unterwegs und heute habe ich eine neue Kategorie kennengelernt … die „ich fahre doch 180, warum sollte ich wieder rechts rüberfahren wo alles frei ist“-Fahrer. Komisches Volk und deshalb hab ich auch nur einen auf der Mittelspur überholt ;-)

Zweite Sache. Normalerweise schlafe ich ja länger und normalerweise sehe ich auch nicht mehr so richtig gut auf große Entfernungen. Heute fiel mir auf, dass ich super sehen kann. Sollte ich vielleicht einfach früher ins Bett und somit auch früher aufstehen? Dann klappt es auch mit der Sehschärfe? Ich teste das mal aus …

Kategorien
Fernsehen Meckerecke

Thomas gewinnt DSDS

Vor gefühlten 6 Monaten habe ich es gesagt und gestern ist es scheinbar eingetroffen. Dieser Thomas gewann tatsächlich die aktuelle DSDS-Schnarch-Staffel. Eigentlich war es damals ja als Scherz gemeint …

Wie auch immer, unter den Giseles dieser Welt sticht ein Thomas auf jeden Fall heraus. Trotzdem kann man so einen Mist (SpOn nennt es einen mauen Migrantenstadl) doch kaum mehr Fernsehen nennen. Kann man das bitte irgendwie abstellen? Mit den Talkshows hat es doch auch ganz gut geklappt … gut, es gibt immer noch Gerichtssendungen und diese unsäglichen „Reality Dokusoap“ Dinger mit seltsamen Schnauzern, aber irgendwann müssen die Sender doch auch mal auf die Quote schauen, oder nicht? Die sind doch total verblendet, wenn sie 10% der Bevölkerung schon einen Erfolg nennen. Sehen die denn nicht, dass 90% der Bevölkerung ihren Mist eben nicht angeschaut hat?

Ich schäme mich ja schon überhaupt solche Formate zu kennen *seufz*

P.S.: Hat Dieter Bohlen gestern wirklich folgendes gesagt?

Als ich ein kleiner Junge war, und es war kalt im Winter, da hab ich mir oft in die Hosen gepinkelt, und das war so ein schönes, warmes Gefühl – genauso wie du singst.

Entweder ist er der intelligenteste Mann der Welt oder er versucht nur lustig zu sein. Ich weiß es immer noch nicht …

Kategorien
Bergkirchweih Erlangen

Bergskandal

Ich wusste es ja schon immer, die Keller mit den schlechten Biersorten bescheißen doch. Und wie hat man es herausgefunden? Jemand hat zwei 0,5 Liter Flaschen Bier in nen Krug geschüttet und er war voller als er sollte. Schweine! Nur bei Steinbach – mein Lieblingsbier – ist alles in Ordnung, nein … sogar mehr als in Ordnung, denn da ist der Eichstrich laut dem Artikel zu hoch angesetzt. Juhu!

So und dann war ich gestern noch im Paisley … da legte ein gewisser MTV VJ auf, war aber trotzdem recht leer, weil sau teuer (und vermutlich auch zu weit weg vom Berg) …

Und der Club steigt gerade ab. Bääh … dafür kommt Hoffenheim vielleicht in die 1. Liga … ein 3272 Seelen Dorf :D

Kategorien
Bergkirchweih Erlangen Geeky

Geocaching in Erlangen

Schon wieder Wochenende und ich habe ganz vergessen über mein erstes Geocaching Erlebnis zu schreiben. Montag Mittags schnappte sich Sebbi der Nerd seine Mädels, die sich zunächst ein wenig zierten bei der Schnitzeljagd mittels Navi mitzumachen. Ich hatte anfangs ja auch meine Zweifel, ob man überhaupt unauffällig mit einem solchen Gerät durch die Stadt navigieren kann … aber es geht und macht einen Heidenspaß.

Wir haben uns also für einen der zahlreichen Erlanger Multi-Caches (Schnitzeljagd) entschieden und danach noch einen traditionellen (Koordinaten des Fundortes schon vorgegeben) am Bahnhof gesucht. Schön war’s und am Ende ließ sich Steffi auch nicht mehr das Navi aus den Händen reißen, Dö schafft es nicht am Werkschutz des Verstecks gegenüber ihrer Wohnung vorbei zu kommen und Engelchen muss als Kinn eh alles mitmachen was Papa und Mama wollen, gelle? ;-)


(Links das Versteck, rechts der Inhalt … spätestens bei Sichtung des Schatzes fanden alle anwesenden Geocaching toll)

Wer macht beim nächsten Mal mit? Und wann organisieren wir einen Flashmob?

So und nun muss ich mich mal fertig machen, denn heute ist bestimmt der letzte schöne Bergwettertag. Hat ja ganz gut gehalten, aber für’s Wochenende und Montag (dem letzten Bergtag) sieht es nicht so gut aus. Also rauf geht’s!


(Links das Riesenrad um ca. 22 Uhr, rechts die Straße vom Zentrum zum Berg um 5 Uhr früh)

Kategorien
Kino & TV Review

Brügge sehen … und sterben – Review

Letzte Woche war am Mittwoch 5 Jahre Sneakpreview Jubiläum und zu diesem Anlass wurden gleich zwei Filme gezeigt über die ich jetzt endlich mal schreiben muss. Der eine – Leatherheads – wurde im Original vorgeführt und ist eigentlich nicht der Rede wert. Klar, George Clooney und Renée Zellweger spielen mit und er ist auch stellenweise ganz lustig mit seinem 20-er Jahre Stil. Aber leider etwas durchschnittlich und die Story … ja nun, wo war die eigentlich?

Nach Kuchen und Sekt kam dann der zweite Film: „Brügge sehen … und sterben“, der schon diesen Donnerstag anläuft. Seit ich ihn gesehen habe ist es quasi meine Mission alle Menschen davon zu überzeugen ihn auch zu sehen. Großartigst! Unglaublich! Mein neuer Regisseur-Held … Martin McDonagh. Dieser Film war erst sein zweiter (allerdings hat er für seinen ersten Kurzfilm – Six Shooter – schon einen Oskar gewonnen) und dann so ein Meisterwerk? Wow.

So, aber worum geht es überhaupt? Mit den Worten der IMDB-Webseite:

Holed up in Bruges, Belgium after a difficult job, two hit men begin to differ on their views of life and death as they become used to local customs.

Es geht also um Leben und Tod … in Brügge. Der Film ist eine Komödie und so abgedreht, ich habe mich regelmäßig halb tot gelacht. Fast unglaublich wie gut Colin Farrell in einen derartigen Film passt. Das mit dem Gnom, der Flasche, Karate … der „scheiß märchenhaften Stadt“. Abgefahren! Wer Tarantino mag wird den Brügge-Film lieben! Anschauen, unbedingt!

10 Punkte. Das erste mal … es gibt nichts was man an diesem Film verbessern könnte und somit ist es definitiv mein Lieblingsfilm des Jahres (bisher).

Kategorien
Misc

Abstiegskampf des 1. FCN

Na super, der Club wird nach dieser verkorksten Saison (um dem 33. Spieltag) wohl recht sicher absteigen … außer er gewinnt gegen Schalke und Bielefeld gewinnt nicht gegen Stuttgart. Hmm … unwahrscheinlich, aber wer weiß vielleicht hat der Club ja auch mal Dusel wie die Bayern ;-) *daumendrück*

Und dann kommt ja auch schon die EM. Juhei!

Grüße von einem, der Landesligen ja nicht so sehr mag …

Kategorien
Bergkirchweih

Die beiden ersten Bergtage

… waren interessant. Im Wesentlichen ist es ja nur Rumstehen, Rumschwanken, Runterlaufen, sich wundern warum das Intermezzo einen neuen Namen hat, irgendwo irgendwen treffen und das war’s. Die Familien haben glaube ich noch so was wie Fahrgeschäfte zur Auswahl, aber das ist nach der ersten Maß für die meisten Gäste sowieso keine Option mehr.

Bergkirchweih in Erlangen ist sensationell. 7 Euro für einen Liter Steinbach Bräu Bier (es gibt nichts besseres und Kenner wissen das, es gibt nur Faule, die nicht so weit zu deren Ausschank laufen wollen *g*). Alle Keller sind mit Blätterwald überdacht und es ist warm! Nur nachts ist es kalt und ich bin deswegen jetzt auch erkältet. Super, ne? Erkältet sein wenn es Mittags 25 Grad im Schatten hat … spitzeee. Sind bestimmt die kurzen Haare dran Schuld.

So und jetzt wieder zurück an die Arbeit.

Kategorien
In eigener Sache

Eine Spalte

Jaja, ich weiß … fehlt noch eine Menge, aber jetzt oder nie. Rapid Prototyping ist doch gerade so in … das Arbeiten am lebenden Objekt. Eine Spalte muss reichen von nun an ;-)

Und jetzt geht’s auf den Berg. Sieht man irgendwen dort?

Kategorien
Kino & TV

Kinokarten online kaufen II

Letzte Woche habe ich eine Email an das Cinestar geschrieben und noch habe ich keine Antwort bekommen. Schade.

Damit ich weiß worüber ich meckere habe ich mir die Karten für die heutige Doppelvorstellung zur 5-jährigen Sneak einmal online gekauft. An der Kasse hätte dafür das 5 Sterne Ticket sowieso nicht gegolten. Für 1,52€ zusätzliche Vorverkaufsgebühr erhält man dann eine ausdruckbare Version seiner Karte mit viel Werbung drauf. Hab mich entschieden das ganze auf eine Din A4 Seite zusammenzufassen, denn ich schlepp da bestimmt keinen Stapel Papier mit Werbung für 4 Karten mit ins Kino.

Etwas verstörend ist der Zusatz „Bei Verlust oder Vervielfältigung kein Anrecht auf Ersatz“. Wie wäre es mit Accounts? Und eigentlich habe ich doch beim bezahlen meine Kreditkarte bzw. Kontoinformation angegeben und eine Mail mit einem Benutzernamen und Passwort für erneutes Ausdrucken bekommen. Wieso wird dann ein Verlust nicht ersetzt? Nun egal, ich bin gespannt wie das Einscannen heute Abend klappt. Die Barcodes, die sie da ausgeben sind jedenfalls von sich aus schon „schmutzig“:


Dieser Stark vergrößerte Ausschnitt zeigt die kleinen grauen Pixel, die ich meine. Ob das nicht das Scannen erschwert?

Stellt sich dann noch die Frage, ob ich den Aufpreis tatsächlich für meine Bequemlichkeit bezahle oder damit Kostenersparnisse seitens des Kinos noch vergolde. Auf jeden Fall bleibt es absolut bescheuert, dass es offline Prepaid-Rabatte gibt und online nicht. Ich warte weiter auf Antwort von Cinestar …

Kategorien
In eigener Sache Statistik Werbung

Ergebnis des Adsense Tests (II)

Letzte Woche gab es schon die erste Auswertung über die verschiedenen Versionen der Adsense Blöcke innerhalb von Artikeln. Da ich jetzt nicht mehr zwölf, sondern nur neun Versionen laufen hatte haben sich 1000 Impressionen natürlich etwas schneller als in 6 Tagen eingestellt. Deshalb gibt es schon heute die zweite Auswertung.

Bevor ich damit anfange, vielleicht eines noch. Verwendet ihr URL-Channels zur Auswertung? Mir sind da ein paar Dinge aufgefallen, die alleine schon wieder einen ganzen Artikel füllen würden. Die meisten Adsense Einnahmen kommen z.B. durch Artikel aus dem Jahr 2007, während es bei Artikel aus diesem Jahr mehr als vier mal so viel Kohle pro Klick gibt. Außerdem verdienen die Top10-Artikel im Verhältnis zu ihren Seitenimpressionen insgesamt zu wenig … das Geld liegt auf meinem Blog eindeutig im Long Tail, auch wenn einzelne Artikel für sich äußerst profitabel wirken. Wie auch immer ;-)

Letzte Woche flogen also die Bildanzeigen raus, wer fliegt diese Woche? Die kurze Antwort: das Format mit grauem Hintergrund, rotem Rand und roter Schrift (custom):
adsense_block_custom

Die ausführliche Antwort: