Kategorien
Statistik Werbung

Blogeinnahmen November 2009

Nur ganz kurz die Zahlen vom letzten Monat nachgereicht.

Statistik

  • 34153 Besucher (-11,16%)
  • 37514 Besuche (-11,38%)
  • 45577 Seitenaufrufe (-9,59%)

Einnahmen

Macht am Ende 136 € und somit dank fehlender Trigami Beiträge nochmal weniger als am bisherigen Tiefpunkt August. Jedoch konnte ich mit Nethosting24 einen neuen – und meinen ersten – direkten Werbekunden begrüßen. Die Novembereinblendungen gab es wie für die Bloglinks, die sich dort noch befinden, umsonst, so dass sich das erst nächsten Monat in den Einnahmen widerspiegelt.

Die Blogbanner in der Seitenleiste lasse ich übrigens noch bis nächste Woche dort und ich plane fest mit einer Umgestaltung meines Blogs in den nächsten Wochen. Kein neues Layout, aber irgendwie gefällt es mir so nicht mehr und es kann ja wohl nicht sein, dass Besucher nur 1,21 Seiten anklicken. Irgendwas verscheucht sie sofort wieder und das obwohl ich Layerads nicht mehr verwende?

P.S.: 548 Feedleser und 392 Follower auf Twitter! Danke ;-)

Kategorien
Kurioses

Chatroulette

Omegle hat wildfremde Menschen per Textchat miteinander verbunden, Chatroulette ist das gleiche für Video. Sind zwar nur seltsam dreinschauende Kerle oder Leute, die so wie ich Videos in ihren Stream einspeisen dort, aber hey … man weiß ja nie ;-)

chatroulette

Sachen gibt’s … via Geekologie

Kategorien
Nur mal so

Das Netz kriegt dich!

Mitte der Neunziger habe ich ein Buch nach dem anderen von Wolfgang Hohlbein verschlungen, unter anderem „Das Netz“ zu den Klängen von Rammsteins Album Sehnsucht (ist das lang her). Heute – wir leben in der damaligen Zukunft – ist das Netz so wie in diesem Buch beschrieben mehr als wahrscheinlich und Google wird der Betreiber sein.

Augmented Reality ist heute mehr als nur ein Schlagwort und mit Goggles hat Google eine Bildsuche eingeführt, die das gesehene erkennt und einem Informationen dazu bietet. Einzig das Gerät mit dem wir mit dem Netz kommunizieren passt noch nicht. Ein Mobiltelefon? Im genannten Buch haben die Menschen Implantate, aber so weit muss man ja gar nicht gehen … die Displays der Telefone sind allerdings viel zu mikrig und können bestenfalls ein kleines Kuckloch sein.

Ich bin gespannt wo das alles hinführt, denn wir stehen ja gerade erst am Anfang des mobilen Internets. Informationen über uns geben wir schon bereitwillig her und gerade Google weiß über viele von uns praktisch alles, wenn es die Daten verknüpfen würde. Wird das mobile Web die nächste „Blase“? Ist es sie schon?

P.S.: Eventuell wird auch Facebook der Herrscher über einige Teile des Webs werden … spätestens mit der Einführung ihrer Open Graph API.

Kategorien
Spiele Werbung

Irokesen Granate

Es ist wieder diese Zeit des Jahres in der geworben wird wie es nur geht. Da ich abends praktisch jeden Tag die Simpsons anschaue ist mir in letzter Zeit ein Werbespot ganz besonders aufgefallen.

Irokesen Granaten von Mr. T? Da gab es doch schon mal so was … vor 2 Jahren. Mr. T als Nachtelf-Irokese. Auch 5 Jahre nach dem Start bleibt WoW wohl eines der erfolgreichsten Spiele und eines, das komplett an mir vorbeigegangen ist (zum Glück) ;-)

Kategorien
Kino & TV Review

Zombieland – Review

Zombieland
(Quelle IMDb)

Hätte ich auch twittern können, weil ein Review von Zombieland? Ich bitte euch, wie kann das schon ausfallen. Zombies? Check. Splatter? Check. Handlung? Egal, aber vorhanden. 10 Punkte schon alleine dafür, dass die Sneak schon wieder kein Reinfall war. Vielleicht sollte ich da öfter hingehen, aber man soll sein Glück ja nicht überreizen. Auch weil das Sneakpublikum schon ein ganz besonderes ist. Man hält sich teilweise für so cool, dass man sich während des Films auch schon mal lautstark über 5/6 Sitze unterhalten muss oder klatscht oder die Füße auf den Sitz des Vordermanns legt … also ein spezielles Publikum halt. Zwei Damen neben uns haben übrigens schon nach den Anfangsszenen (erwähnte ich Splatter?) den Saal verlassen. Wie schon gesagt, speziell ;-)

Was ist Zombieland? Irgendwie ein bisschen wie Shaun of the Dead nur kein britischer, sondern amerikanischer Südstaatenhumor. Ein paar ganz normale Menschen haben mit einer kleinen Zombieplage zu kämpfen und der Junge kriegt sein Mädchen und der harte Kerl (Woody Harrelson … Natural Born Killers, Larry Flynt, No Country For Old Men, Transsiberian und zuletzt 2012 *g*) seine Twinkies. Was will man mehr? Ich mag schwarzen Splatterhumor und kann diesen Film uneingeschränkt (jaja, er ist stellenweise ein bisschen holprig, aber dafür dass der Regisseur und die Autoren quasi zum ersten Mal für’s Kino produzierten …) an die männlichen Leser dieses Blogs weiterempfehlen. Den Damen … nunja, zwei verließen den Saal sofort, also nichts für zarte Gemüter.

Bis denne …

Kategorien
Dies und das Meckerecke

Minarette in der Schweiz und so

Die Schweizer haben kürzlich gegen den Neubau von Minaretten (die Kirchen des Islam) gestimmt und nun ist die ganze Welt in Aufrur. Faschistisch sei das, ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit … aha.

Was soll ich als bekennender Atheist und Religion für schwachsinnig und intollerant haltender Mensch dazu noch sagen? Es könnte mir egaler nicht sein, aber irgendwie will ich doch was dazu schreiben. Und zwar frage ich mich was sich diese Religionen eigentlich einbilden? Auch wenn es richtig sein mag, dass hier ein paar Schweizer Angst vor dem Islam zeigten bzw. eine islamfeindliche Haltung an den Tag legten, so frage ich mich doch was denn an Religionen allgemein so besonderes ist, dass man ihnen gegenüber nicht feindlich eingestellt sein darf?

Religionen sind ein Teil der Gesellschaft und haben so wohl sehr viel Schlechtes als auch viel Gutes bewirkt. Als Organisationen, die etwas erreichen möchte, müssen die das einfach aushalten. Das ist wie mit Spamern oder Teeniebands. Man muss sie nicht mögen und trotzdem kommen die ganz gut aus! Ich mag zum Beispiel kein Tokio Hotel. Interessiert das Tokio Hotel? Nein. Werden mich gleich die Fans lünchen? Ja, aber sicher! Die Fans verhalten sich genauso wie die Fans der Religionen … ein Mob, der vermeindlich im Unrecht befindende Außenstehende fertig macht.* Warum nur? Und warum sollte man ihnen gegenüber deshalb Respekt und Tolleranz zeigen?

Na wie auch immer liebe Schweizer, wenn ihr nur Minarette nicht haben wollt, dann sieht das wirklich etwas ungünstig für eure Weltoffenheit aus. Entweder Volksentscheid gegen alles kirchenartige oder gar nichts … so und jetzt nieder mit den Religionen!

Disclaimer:
Wie ich schon geschrieben habe gibt es einige Gute Dinge bei dieser ganzen Religionssache, aber dazu hätte es keinen Gott bzw. keinen Glauben an etwas Übernatürliches gebraucht. Wirklich nicht. Also weg mit diesem Blödsinn … 2009 Jahre nach dem eine Frau namens Maria durch eine immer wieder erzählte Geschichte ihr Fremdgehen erklären konnte und es alle für ein Wunder hielten, können wir doch endlich mal abschalten und zu Weihnachten mal an das Spaghettimonster denken, das eigentlich unsere Welt erschaffen hat. Frohes Shoppen und denkt daran, Weibsvolk ist traditionell bei der nun folgenden Steinigung ausgeschlossen ;-)

*: ich halte das Christentum übrigens mittlerweile für die fortschrittlichste Religion. Denn denen macht es scheinbar überhaupt nichts mehr aus, wenn man sich über sie lustig macht (außer ein paar verwirrten Fanatikern). Und so sollte es sein. Dafür haben sie früher aber viel Schaden angerichtet :/

Kategorien
Dies und das

Volksbegehren Nichtraucherschutz (geht hin!)

Liebe Bürger des besten Bundeslands der Welt, liebe Bayern und Franken!

Wir, die wir Anfang des Jahres eines der fortschrittlichsten Nichtraucher Schutzgesetze hatten, das leider Mitte des Jahres wieder aufgeweicht wurde und somit beinahe überall wieder Raucher zu sehen sind … ja wir haben gerade die Chance per Volksbegehren unseren Unmut darüber auszudrücken! 10% der Bevölkerung sind für den Erfolg nötig und nach dem derzeitigen Stand haben schon 8,99% unterschrieben. Heute und morgen sind die Rathäuser der Gemeinden noch extra lange geöffnet damit auch ja jeder unterschreiben kann. Also mobilisiert doch nochmal flux 90000 eurer Freunde, die auch etwas gegen Rauchen in öffentlichen Gebäuden, Diskotheken und Kneipen/Restaurants haben. Bitte!!!

Ich schaue da mal speziell nach München! Dort wurde die 10% Hürde noch nicht genommen während in meinem kleinen Dorf schon über 21% unterschrieben haben. Jawohl liebe Raucher, wenn ihr euren Körper kaputt machen wollt, dann macht das bei euch zu Hause oder draußen an der frischen Luft … aber bedenkt, einige Computerhersteller reparieren eure Kisten nicht, wenn sie nach Rauch stinken ;-)

Also hopp! Raus mit euch und unterschreiben! Tut nicht weh bzw. eher das Gegenteil, es tut euren Lungen gut

Nachtrag:
Dem Volkbegehren stimmten 13,9% der Wahlberechtigten zu … juhei! Die meisten Unterzeichner hatten Erlangen (23,2%), Schwabach (22,4%) und Erlangen-Höchstadt (20,5%). Wenn der Landtag dagegen stimmt und und der Volksentscheid scheitern sollte, dann hoffe ich doch wenigstens, dass Mittelfranken sich von Bayern abspaltet (Artikel 29 Grundgesetz, ab Absatz 4) ;-)