Kategorien
Fernsehen Nur mal so

Filmabbo statt GEZ?

Weil ich es vorhin irgendwo gelesen hatte … GEZ kostet 17,98 Euro pro Monat und ein DVD-Abbo mit 2 gleichzeitigen DVDs bei Lovefilm kostet 17,99 Euro. Es gibt sicher noch weit aus mehr vergleichbare Angebote … ob Verleih oder Streaming ist ja egal.

Schafft man nun also seinen Fernseher ab und besorgt sich einen Bildschirm ohne Tuner (leider haben mittlerweile sehr viele zumindest DVB-T integriert) kann man praktisch die ganze Zeit Filme (sogar ungeschnitten) und Serien glotzen und wird auch nicht ärmer dabei.

Noch finde ich die Berieselung im TV ja ganz in Ordnung, aber wenn dann irgendwann mal SDTV zu alt aussieht und man für HD ordentlich drauflegen müsste … da kommt einem Fernsehen doch auf einmal relativ teuer vor. Jemand der GEZ, HD+ und Sky & Sky Film & Sky HD hat, zahlt im Monat immerhin unglaubliche 65 Euro Fernsehgebühren … hui! Da geh ich doch lieber 10 Mal ins Kino für :D

Nachtrag:
Es gibt ja noch Kabel. Wer das noch zusätzlich löhnen muss, kann sich wirklich überlegen, ob Filme ausleihen und Nachrichten über andere Wege nicht deutlich preiswerter ist ;-)

Kategorien
Geeky iPhone

Ist das das Ende von TomTom & Co?

Nachdem Google bereit vor einiger Zeit für Android Handys (nur in Amerika) kostenlose Navigation eingeführt hat, zieht nun Nokia nach. Auf allen Geräten mit Series 60 Version 5 gibt es nun Ovi Maps gratis und im Unterschied zur Google Lösung können die Kartendaten „preloaded“ werden, d.h. müssen z.B. nicht im Ausland über teures Roaming nachgeladen werden.

Ich fühle mich mit meinem iPhone auf einmal so orientierungslos, d.h. ich würde es wenn ich nicht bereits eine Navigationssoftware darauf installiert hätte. Hab damals NDrive bei einer Promoaktion abgestaubt und bin damit recht zufrieden :D

Egal, was Google und Nokia da machen ist die Demontage eines ganzen Marktes. Die TomTom Aktie ist momentan bei -14,32% und auch Garmin ist schon leicht im Minus. Ob da Apple mitzieht? Immerhin sind die Naviprogramme im Appstore schon seit jeher die erträglichsten …

Kategorien
In eigener Sache

Kommentarspam einfach zulassen?

In letzter Zeit ist mir aufgefallen, dass ein Großteil der Kommentare auf meinem Blog zwar passenden Text enthalten, aber als Autorlink oft auf irgendwelche Angebote – vermutlich vom Kommentator – verlinkt wird. Kaum noch Bloglinks oder Leser ganz ohne Blog.

Mein Vorgehen bisher war dann immer den Link zu löschen, aber irgendwie sollte man das fast überdenken. Wenn die Leute nur noch kommentieren um ihre Links zu platzieren, dann sollte man sich als Blogger wohl darauf einstellen. Zulassen? Nicht zulassen? Was meint ihr?

Und wo sind nur alle die Kommentatoren hin. Die Besucherzahlen sinken ja nicht und es gibt auch immer mehr Feedleser. Trotzdem konnte ich früher praktisch den ganzen Tag damit verbringen die Kommentare zu verfolgen. Heute kann ich froh sein wenn wenigstens ein paar Kommentare zwischen den täglichen „Spam Karma 2: Simple Digest Reports“ reinkommen … und eigentlich blogge ich doch nur für Kommentare. Ohne die macht es nur halb so viel Spaß und vielleicht auch deshalb blogge ich in letzter Zeit weniger oft/ausführlich. Ein Teufelskreis.

Oder liegt es an den Themen? Sollte man mehr über aktuelle Geschehnisse schreiben? Hmm … obwohl ich mir erst letztens Gedanken darüber gemacht habe das Ding hier nur noch für Netzfundstücke zu nutzen. Alles nicht so einfach mit dem Bloggen und nach 9 Jahren darf man ja mal nachfragen, ob das tägliche Verfassen von Texten Sinn macht und was man mit seinem Blog so anstellen soll ;-)

Letztens habe ich auf meiner Festplatte alte Homepages aus einer Zeit in der man noch MSIE 4.x bzw. Netscape 3.x und 800×600 empfohlen hat gefunden. Das hat mich daran erinnert wie lange ich schon im Netz herumlungere und immer noch keine Millionen damit gescheffelt habe (das war der Plan als damals Netscapes oller Browser für 4 Milliarden Dollar gekauft wurde) … wird Zeit :D

Also kommentiert gefälligst, sonst hör ich auf! HA! Drohung in your FACE :twisted:

Kategorien
In eigener Sache

Viren beim Surfen aufgabeln?

Gerade beim Surfen …

SHeur2.CGXX? WTF … leider konnte ich das nicht mehr reproduzieren (zu viele offene Tabs), aber hey … mit Firefox ist es scheinbar auch nicht unbedingt sicherer als mit dem IE zu surfen ;-)

Kategorien
Fun

Laser Cats 5 – Saturday Night Live

Bisher habe ich Laser Cats ja nur im Freundeskreis weitergeleitet, aber das hier gehört ins Blog ;-)

James Cameron’s Laser Cats 5 mit Sigourney Weaver :D

Kategorien
Kino & TV

Und der Golden Globe geht an …

Sagt man das bei dieser Veranstaltung auch so? Von gestern auf heute hat die „Foreign Press“ – also die ausländische Presse – entschieden wer so alles einen Golden Globe gewinnen soll. Und da das ja immer auch quasi schon ein Hinweis auf die Oscarverleihung ist erspare ich euch meine Bescheidene Meinung nicht.

Fangen wir vorne an und lassen die ganzen Fernsehauszeichnungen erstmal weg. Beste Nebendarstellerin in einem Kinofilm hat Mo’Nique (Precious) gewonnen. Da ich weder diesen noch einen der anderen Filme aus denen Darstellerinnen nominiert wurden gesehen habe kann wohl auch nichts dazu sagen.

Bester Animationsfilm wurde Oben vor Cloudy With a Chance of Meatballs, Coraline, Fantastic Mr. Fox und The Princess and the Frog. Nachdem ich nur zwei der Film gesehen habe und zwei noch gar nicht bei uns laufen muss ich auch hier passen. Oben war toll, war er besser als Coraline? Ziemlich sicher ja … und der Rest?! Keine Ahnung.

Ihr seht also schon, wie jedes Jahr werden Filme nominiert, die in Europa – oder speziell Deutschland – noch kein Mensch gesehen hat. Der Verdacht liegt nahe, dass hier Filme für die Verleihungen produziert werden und deshalb kurz vorher erst rauskommen. Naja, sei’s drum … weiter geht’s im Programm ;-)

Kategorien
Fernsehen Werbung

4-stündiges 24 Special?

What what whaaaaaaat? Überall wo man hinschaut sieht man Werbebanner, die eine 4-stündige Staffelpremiere (auf Fox Amerika für die, die es empfangen können) von 24 ankündigen. 4 Folgen hintereinander? So etwas kennt man doch sonst nur von RTL2 bei der x-ten Wiederholung?

Falls es wen interessiert: Starbuck und Freddie Prinze Jr. spielen in der nun schon achten Staffel mit. Die Präsidentin bleibt die gleiche bzw. ist es zumindest am Anfang noch, denn man weiß ja nie was in den 24 Stunden in der Welt von Jack Bauer so alles passiert. Was war beim letzten Mal los? Flugzeugkollisionen, Geiselnahme im weißen Haus, Giftgas, Jack hat nen Kumpel und dann wieder nicht, ist todkrank und dann doch auch wieder nicht und ein paar Söldner drehen vollkommen durch während die FBI Schnecke sich in Jack verknallt. 24 Stunden, die es in sich haben.

Bin dann mal gespannt ob Katee Sackhoff zwischendrin mal All Along The Watchtower summt …

Kategorien
Geeky In eigener Sache

Den eigenen Ort in OpenStreetMap ausbessern rockt

Weil ich gerade etwas über das Erdbeben in Haiti gelesen habe und wie einige fleißige Helferlein u.a. die Hauptstadt via OpenStreetMap (OSM) detailiert erfassen damit es aktuelles Kartenmaterial von der Gegend gibt, dachte ich mir ich könnte doch auch mal die kleinen Fehler in meiner Umgebung ausbessern. Hat mich schon bei diesem Monopoly (City Streets) Spiel genervt, dass mein Wohnort ein paar sehr seltsame Straßenverläufe hatte (das Spiel basierte auf OSM.

Das Ganze geht nach Login mit Hilfe es eines Flashtools sehr einfach von der Hand und wird auch schnell übernommen. Die GPS Traces anderer Mapper werden neben recht aktuellen Satellitenbildern von Yahoo freundlicherweise auch angezeigt (ich weiß jetzt wo du wohnst, Mr. Möhrendorf Mapper ;-) ) und unser Dorf ist schon überraschend genau erfasst worden. Fasst alle Häuser sind eingezeichnet und manche haben sogar eine Adresse! Ich bin beeindruckt, aber trotzdem musste ich die Kirschenstraße endlich mal verlängern … muss einem doch auffallen, dass da (eingezeichnete) Häuser ohne Straße stehen. Außerdem waren die Strommasten leicht versetzt eingezeichnet (btw. Strommasten? Fast das gesamte Stromnetz Deutschlands ist in OSM erfasst. Spielen solche Daten nicht direkt DEM Terroristen in die Hände?).

Habt ihr auch schon mal euren Wohnort bzw. die Umgebung auf OpenStreetMap angeschaut? Oder gar ausgebessert/vervollständigt? Benutzt ihr die Kartendaten von dort irgendwo? Die Geocaching.com iPhone App scheint sie zu nutzen. Evtl. sollte ich doch mal sobald der Schnee geschmolzen ist einen Cache entlang der Waldwege auslegen :-)

Kategorien
Musik

Hadouken!?

Ich hatte irgendwann mal ein Video mit einem Lied von Hadouken als Soundtrack und fand’s genial. Allerdings dachte ich das wäre nur so ein einmaliges Ding … stellt sich heraus diese Band hat noch mehr zu bieten und noch dazu ziemlich abgefahren Videos ;-)

Folgendes kam mir gerade via We Are Hunted ins Ohr geflutscht.

Nice!

Kategorien
Politik

A new approach to China

In einem Blogartikel lässt Google heute folgendes verlauten:

We have decided we are no longer willing to continue censoring our results on Google.cn, and so over the next few weeks we will be discussing with the Chinese government the basis on which we could operate an unfiltered search engine within the law, if at all. We recognize that this may well mean having to shut down Google.cn, and potentially our offices in China.

Grund sind Cyberattacken auf Google und andere Firmen und versuchte Zugriffe auf Mailkonten chinesischer Menschenrechtler. Sprich China greift Google an, Google schlägt mit Informationen zurück. Können Unternehmen mittlerweile Staaten direkt diktieren was sie tun und lassen sollen? Bin gespannt wie dieses Kräftemessen ausgeht, denn Google nennt ja schon einen möglichen Weg … die Flucht aus China.

Unterdessen legen dankbare Chinesen Blumen auf das Firmenschild … Gänsehautfeeling:

Wird eine Suchmaschine den Zensurdrachen besiegen können? Man wünscht es den Menschen dort sehr …