Kategorien
In eigener Sache

Ich lebe noch!

Hmm ja, was soll ich sagen. Dies ist fehlende Blogbeiträge Entschuldigungsschreiben Nr. 1001 und damit nicht das erste Mal, dass ein Blogger Besserung gelobt ;-)

Bloggen war eine Zeit lang sehr interessant und ich habe es in manchen Monaten sogar geschafft mehr als einmal täglich etwas neues zu schreiben. Das mache ich jetzt auf Twitter. Kürzer, vielleicht weniger bedeutsam, aber dafür sehr viel simpler als ein ganzer Blogartikel.


(Generiert mit Tweetstats.com)

Spätestens seit Anfang 2010 „twittere“ ich wie blöd und ich schätze darunter leidet irgendwie auch das Bloggen. Hab ja schon mehrmals versucht meine Tweets hier einzubinden, aber das klappt irgendwie nicht so recht. Man könnte z.B. Tweets in denen man ein interessantes Bild zeigt oder auf einen Link hinweist auch automatisch als Blogeintrag generieren. Dann komme ich zwar noch mehr durcheinander wer wo wie antwortet (meine Tweets ändern auch gleichzeitig meinen Facebookstatus und genau wie bei neuen Blogeinträgen kommentieren/“replyen“ dort fast mehr Leute als hier bzw. bei Twitter). Eines Tages …

… jetzt gelobe ich erst einmal Besserung. Jeden Tag ein Blogartikel oder auch zwei. Das müsste doch zu machen sein. Müssen ja nicht gleich ganze Aufsätze sein. Was meint ihr? Lest ihr überhaupt noch mit liebe Stammleser? Sollte man überhaupt lustige Fundstücke bloggen (a la Nerdcore) oder ist genau dafür Twitter & Co da? Geschichten aus dem Leben? Von der Arbeit? Letzte Party?

Was interessiert euch? Wäre schön zu wissen, vielleicht kann ich daraus Motivation schöpfen und dieses Gefühl loswerden ich hätte schon alles gebloggt, was bloggenswert ist (sind ja schon 3630 Artikel und fast 19660 Kommentare hier) :-)

So und wehe hierauf kriege ich wieder mehr Kommentare auf Facebook als im Blog selbst. Dann muss ich mich wohl doch mal auf die Suche machen wie man beides kombinieren könnte damit alles hier zusammenläuft. Disqus kann so was nicht zufällig, oder?

Grüße,
Sebbi

P.S.: Bis gleich :D

Kategorien
Geeky In eigener Sache

Der Vollmond durch mein Teleskop betrachtet

Nicht ganz, aber ich habe es gestern Abend tatsächlich geschafft den Mond durch das Objektiv zu fotographieren. Mit einer Webcam direkt ist die Vergrößerung leider zu stark, so dass man nur Krater am Mondrand gut erkennen kann.

Also … sehet her und staunet. Der Mond durch mein tolles, neues Teleskop ;-)


(Klicken um das Bild in voller Größe zu betrachten)

P.S.: Leider ein wenig unscharf, da es wirklich nicht einfach ist die Kamera im richten Abstand ruhig zu halten und den Fokus so einzustellen, dass der Autofokus der Kamera nicht durcheinander kommt.

Kategorien
Meckerecke

Papst denkt Atheisten sind schuld an Hitler, Stalin & Co?

Ja klar … FUCK YOU RIGHT BACK!

httpvhd://www.youtube.com/watch?v=q_0kFU7IfPM

Ich glaube ich muss mal wieder ein wenig fanatischer werden. Da kann Religion noch so vielen Menschen als Beruhigungstablette dienen, im großen und ganzen hauen diese Vereine immer noch den größten Mist raus, den Mensch vertragen kann (oder auch nicht). Allein schon dieser Mist mit der Erbsünde (siehe Video oben). Da ist sogar der Islam ein wenig humaner und sagt nicht, jedes geboren Kind ist zugleich ein Arschlochkind, außer es findet zu Gott … heiliger Bimbambino :/

Kategorien
Meckerecke

HDCP Master-Key war echt. Na und?

Wie Golem berichtet war der in dieser Woche aufgetauchte Master-Key für HDCP tatsächlich echt. Intel hat es bestätigt. Was bedeutet das jetzt? Man kann mit diesem Schlüssel beliebige Geräteschlüssel erzeugen, also theoretisch eine Aufnahmemaschine bauen, die als HDMI/HDCP Anzeigegerät akzeptiert wird und dann den Datenstrom aufzeichnen.

Einige Funktionäre der Content-Industrie dürften dabei tatsächlich einen Herzkasper bekommen haben, schützt diese Technik doch den Übertragungsweg zwischen Abspiel- und Anzeigegeräten. Näher betrachtet wird es wohl kaum Hersteller geben, die so ein Gerät produzieren werden … denn zum einen wird man dann wohl in Grund und Boden verklagt und zum anderen ist es völlig unnötig so vorzugehen nur um geschütztes Material zu kopieren.

Man schaue einfach mal in eine aktuelle Tauschbörse und entdecke zahlreiche Bluray Kopien. Wie das wohl möglich war? Ist etwa der eigentlich Kopierschutz schon längt geknackt? Alles für teuer Geld implementiert und doch so wirkungslos. Auch die Schutzmechanismen von HD+ (keine Aufzeichnung, kein Spulen) sind schon lange umgangen worden und nur der ehrliche Käufer hat diese – wiederum – teuer bezahlten Features zur Verfügung.

Also jetzt wiederholen wir alle schön brav folgenden Satz: DRM schadet dem Kunden!

Und es gibt nach wie vor keine Möglichkeit irgendeine Nachricht (oder Film oder Musik) zu verschlüsseln, wenn man dem Empfänger auch gleichzeitig den Schlüssel in die Hand drückt. Und das wird für immer so bleiben liebe Content-Industrie … jede weitere Entwicklung in dieser Richtung ist einfach nur rausgeschmissenes Geld, das letztendlich wir Kunden bezahlen müssen :/

So viel dazu … */rant ende*

Kategorien
Nur mal so

Letzte Woche …

Damit ich nicht so viele Blogartikel schreiben muss, eine kleine Zusammenfassung der Ereignisse. Nicht dass irgendwie viel passiert wäre … sowohl hier als auch in der Blogosphäre selbst scheint es weiter bergab zu gehen. Ich merke das schon alleine deshalb, weil mehr meinen Schmarrn auf Facebook und Twitter kommentieren als selbst die tollsten Beiträge hier, auch wenn die Leserzahlen alles andere als zurückgehen ;-)

Also dann, ich war diese Woche (nochmal) in Avatar 3D im IMAX. Die Version mit 8 Minuten mehr Film. Im Vergleich zu allem anderen 3D-Krampf, der dieses Jahr herausgekommen ist, bleibt das weiterhin die Referenz. Man darf auf Resident Evil nächste Woche hoffen … soll ja mit der gleichen Technik gedreht worden sein.

Außerdem war ja noch Fantasy Filmfest und somit habe ich noch einen anderen Film gesehen: Rubber. In der Hauptrolle ein lebendiger Autoreifen, der Kraft seiner Gedanken Dinge (oder hauptsächlich Lebewesen) in Luft jagen kann. WTF! Gut, man wird gewarnt und es wird ja explizit gesagt der Film wäre ein „tribute to ’no reason'“ … aber WTF! Fantasy Filmfest at it’s best ;-)

Ich habe mit großem Interesse verfolgt welche Android Tablets so alles auf der IFA angekündigt wurden und nunja … am interessantesten scheinen die von Archos zu sein. Die haben zwar kein GPS, aber dafür die Möglichkeit über Bluetooth ein Handy als Modem zu nutzen. Allerdings fehlt ihnen der Marketplace und damit auch die anderen Google Anwendungen. Hierbei verhält sich Google absolut bescheuert, denn eigentlich gibt es keinen Grund warum diese Anwendungen nicht laufen sollten … außer der Tatsache, dass die Lizenz voraussetzt, dass das Androidgerät GPS und eine Telefonfunktion hat. Bescheuert. Samsungs Galaxy Tab hat all das und wäre somit perfekt, aber nicht für einen Preis von 800 Euro ohne Vertrag. Das mag das iPhone auch kosten, aber im Vergleich zum Archos Gerät für läppische 250 Euro ist das doch ein Mondpreis! Wo bleibt eigentlich das 7 Zoll iPad? Ich finde 10 Zoll immer noch zu groß ;-)

Was gab es noch? Ach ja, heute ist der 11. September.

Kategorien
Cartoon

Updating the workspace is like russian roulette

;-)))))))))))))))))))))))

via Geek And Poke

Kategorien
Geeky In eigener Sache

Teleskopvergrößerung im Vergleich

Ich habe es geschafft mehr oder weniger erfolgreich eine alte Webcam an das Teleskop zu klemmen, das ich zum Geburtstag geschenkt bekommen habe (danke nochmal, das ist das zweitbeste nach einem Weltraumflug *g*). Es ist nicht leicht damit scharf zu stellen, weil durch die Berührung der entsprechenden Schrauben alles schon so stark wackelt, dass es eben nur „gefühlt“ scharf geht. Oben ist’s mir halbwegs mit dem Dach einer Garage gelungen und ich hoffe das geht – wenn es wieder Sterne am Himmel gibt – auch mit Himmelskörpern irgendwie. Jupiter ist ja ziemlich hell und hoffentlich findet der sich dann auch …

Die Webcam scheint nämlich wie ein 4 mm Okular zu vergrößern. Das ergibt bei 1400 mm Brennweite 350x und da findet man sich nicht wirklich auf so einem Ziegeldach zurecht, wie soll das erst am Sternenhimmel klappen ;-)

Nach dem Klick gibt’s noch ein paar Übersichtsbilder um zu zeigen was genau man im Bild oben eigentlich sieht …

Kategorien
Video

Midichlorian Rhapsody

httpvhd://www.youtube.com/watch?v=hpvlTVgeivU

via VoWe

Kategorien
Kino & TV Musik

29!

1 Jahr Gnadenfrist … und gestern nochmal richtig abgelacht bei „Männertrip“. Ich will das was die Produzenten dabei geraucht haben ;-)

African Child

Furry Wall

Ring Round

Jackie Q - Ring Round the Rosey Music Video

Supertight

Jackie Q - Supertight Music Video

Zu Lars Ulrich „Verpiss dich und verklag‘ Napster“ ;-) Binärwertung 1! Großartiges Blödelkino :D