Kategorien
Cartoon

Fuck horses!

Word!

via Penny Arcade

Kategorien
Bilder

Justice Friends vs. The Avengers

Gibt es das linke Poster wirklich so? Wenn nicht, sehr gut nachgemacht von Dexter’s Lab. Wenn ja, sehr gut nachgemacht von The Avengers ;-)

via Buzzfeed

Kategorien
Dies und das

Taxis ohne Taxifahrer

Urmson described another scenario they envision: Vehicles would become a shared resource, a service that people would use when needed. You’d just tap on your smartphone, and an autonomous car would show up where you are, ready to drive you anywhere. You’d just sit and relax or do work.

Dieses Szenario wäre schon nicht schlecht. Jemand anders kümmert sich um die Wartung, etc der Autos und man hat die Dinger nur rumstehen, wenn man sie braucht und sonst warten sie in irgendeinem Bunker / Parkhaus außerhalb der Stadt. Ohne Fahrer sicherlich ein Stückchen günstiger als Taxifahren jetzt und vermutlich auch günstiger als normales Autofahren jetzt. Vielleicht klappt es so auch mit der Elektromobilität. Wenn der Akku fast leer ist wechselt man einfach das Auto und das leere Auto fährt sich zur nächsten Ladestation. Hmm …

via How Google’s Self-Driving Car Works

Kategorien
Video

Three Point Landing Supercut

httpvhd://www.youtube.com/watch?v=mgOtPXDyKjA

Es sieht cool aus und kommt in jedem Actionfilm vor. Ist das wirklich die beste Form zu landen? Ist Abrollen nicht besser?

Kategorien
Nur mal so

Timeline of the far future


(Comic von Penny Arcade kopiert)

Timeline of the far future ist ein Wikipedia Artikel und aktuell leider nicht auf Deutsch verfügbar. Aber es ist einer dieser Artikel, die den Anfang einer wunderbaren Reise durch Wikipedia führen können, die eventuell bei „Philosophy“ enden wird (neben Artikel wie „Timeline of natural history“, „Space and survival“ oder „Orders of magnitude (time)“). Wusstet ihr z.B. dass Gliese 710 in 1,4 Millionen Jahren unserer Sonne ziemlich nahe kommen wird. Ein Stern in weniger als einem Lichtjahr Entfernung. Wow! Und es gibt so etwas wie einen Superkontinentenzyklus. Alle 300 bis 500 Millionen Jahre bildet sich auf der Erde ein Superkontinent, der dann wieder zerreißt und später eben wieder zu einem Superkontinent wird. In 250 Millionen Jahren wird es wohl wieder mal so weit sein und er könnte entweder Amasia, Novopangea oder Pangea Ultima heißen. In etwa 600 Millionen Jahren wird die Atmosphäre nicht mehr genug CO2 haben damit Pflanzen C3 Photosynthese betreiben können. Ich wusste nicht mal, dass es verschiedene Arten der Photosynthese gibt (C4 wird in 800 Millionen Jahren nicht mehr möglich sein, das Ende von mehrzelligen Lebensformen auf diesem Planeten).

Und so weiter und weil es eine Reise in die weit entfernte Zukunft (siehe Überschrift) ist, lernen wir auch etwas über die Kollision mit unserer Nachbargalaxie, Andromeda in ca. 7 Milliarden Jahren. Und dann geht es Schlag auf Schlag weiter. Die Sonne wird ein weißer Zwerg (8 Milliarden Jahre), dann ein schwarzer (14,4 Milliarden Jahre). In 100 Milliarden Jahre ist das Universum so groß, dass kein Himmelsbeobachter mehr nachweisen kann, dass es einen Big Bang gab (alle Hinweise darauf nicht mehr sichtbar).

In 1 bis 100 Billionen Jahren wird es keine neuen Sterne mehr geben und ab diesen Zeitspannen wird es leicht irrsinnig. In 2 mal 10 hoch 36 Jahren sind alle Nuklei im beobachtbaren Universum zerfallen … oder auch vielleicht erst in 3 mal 10 hoch 43 Jahren. In 10 hoch 10 hoch 120 Jahren erreicht das Universum dann seinen endgültigen Zustand. Das ist das Ende Leute!

Die Zeitlinie endet mit folgender Bemerkung:

10^10^26 is 1 followed by 1026 (100 septillion) zeroes. Although listed in years for convenience, the numbers beyond this point are so vast that they would be the same in whichever conventional units one could list them in, be they nanoseconds or star lifespans.

Ach ja … und in etwa 292 Milliarden Jahren wird der Unix Zeitstempel ablaufen, falls sich Zivilisationen des sterbenden Universums immer noch nicht darum gekümmert haben, dass es nur eine 64-bit Zahl ist ;-)

P.S.: Für manche vielleicht auch eine Überraschung, aber der Nordstern wird nicht immer Polaris sein und ist es auch noch nicht so lange. In 8000 Jahren wird Deneb im Norden stehen, in 13000 Jahren Vega. Und in 100000 Jahren wird der Sternenhimmel nicht mehr erkennbar unserem gleichen, der Grund heißt „Proper Motion“.

Kategorien
Kino & TV

Der Unterschied zwischen den USA und Deutschland …

… am Beispiel von The Avengers (großartiger Superhelden Film übrigens).

In den USA lief der Film erst dieses Wochenende an und hat alle Rekorde gebrochen … 200 Millionen Dollar Einspielergebnis! Weltweit (er läuft fast überall schon seit einer Woche) sind es zu Recht bisher insgesamt 641,8 Millionen Dollar. Und wie sind die Zahlen aus Deutschland? Knapp 6 Millionen Euro am ersten Wochenende und dieses Wochenende auf Grund des Wetters vielleicht nochmal so viel? Also vielleicht 17 Millionen Dollar in 2 Wochen. Das sind 8,5% von 200 Millionen Dollar in einer Woche. Deutschland hat 82 Millionen Einwohner, d.h. die USA müsste 965 Millionen Einwohner haben damit das Kinogehverhältnis stimmt. Sie haben nur 311 Millionen Einwohner und ganz bestimmt sind ihre Ticketpreise nicht 3 Mal so hoch wie unsere.

Was ist da also los bei uns? Und warum schauen die Leute lieber American Pie (auf Platz 1)? Vielleicht sind unsere Kinos deswegen teilweise so schmuddelig (einfach mal bei Qype Kinobewertungen durchlesen) … weil wir so Kinomuffel sind? Wir sind schuld!

Spaß beiseite, bei den Ticketpreisen und vor allem den Preisen für Popcorn & Co verdienen die sicher ganz gut, auch mit nur einem Drittel des möglichen Publikums. Was meint ihr? Habe ich mich verrechnet? Oder sind wir hierzulande tatsächlich Kinomuffel?

P.S.: Das Cinestar hat mir auf Grund meiner Beschwerdemail übrigens versichert, dass eine Renovierung des Erlanger Kinos bereits in Planung ist und mir als Entschädigung 4 Freikarten zukommen lassen. Am Samstag war ich in Project X (schon wieder so ein Film aus Handkameraperspektive, dabei war doch erst Chronicles im Kino) und da war eigentlich alles ok. Kinosaal 4 scheint in Ordnung zu sein.

P.P.S.: The Avengers legt vor, es folgen The Amazing Spider-Man (3. Juli) und The Dark Knight Rises (26. Juli). Die „The“-Filme bzw. eine Neuauflage von Marvel vs. DC … wobei Batman alleine eigentlich keine Chance hat und Superman ja erst im Sommer 2013 ran darf ;-) Wie auch immer, neben der EM, der Olympiade also ein Sommer voller Blockbuster. So mag ich das!

Kategorien
Kino & TV

Awesome Expendables 2 Trailer is AWESOME

Oh mann … wie ich mich auf den Film freue. Fast noch mehr als auf Prometheus ;-)

httpvhd://www.youtube.com/watch?v=XQf3YP8p85I

Track’em. Find’em. Kill’em!

Kategorien
Android Gadgets

Samsung Galaxy SIII

httpvhd://www.youtube.com/watch?v=Pvl4chJ-_lo

Das ist nun also das neue Galaxy SIII (nicht 3, aha … iPad lässt grüßen?). Ziemlich ähnlich zum Galaxy Nexus mit ein paar Funktionen von Samsung oben drauf gesetzt. Allen voran Spracherkennung a la Siri, ein paar Automatisierungen und natürlich Hardwaretasten. Hardwaretasten, die verdreht sind, wenn man von einem anderen Androidphone herkommt. Zurück ist dort seltsamerweise rechts. Na gut.

Aber das Video oben. Creepy. Klingt wie ein Stalkerphone und am Ende auch noch „Designed for humans“. Das klingt wie dieses Prometheus David Video. Creepy!

httpvhd://www.youtube.com/watch?v=cWmbqH_z7jM

Da ich das nun erwähnt habe, ich bin gespannt was das neue iPhone so können wird. Es sollte auf jeden Fall größer sein, denn nach 4 Monaten mit einem 4,8 Zoll Display gibt es leider kein Zurück mehr auf 3,5 Zoll. Auch nicht wenn es sonst das beste Smartphone auf dem Markt wäre :/