Kategorien
Gadgets Lokales

Lange Nacht der Wissenschaften 2013

Nacht der Wissenschaften

Heute Abend geht es wieder einmal zur Nacht der Wissenschaften. Bis 1 Uhr kann man in Erlangen/Fürth/Nürnberg verschiedenste Stationen besuchen und bisschen was lernen.

Ich glaube ich werde das mit ein wenig Ingress kombinieren und es gibt sogar eine Android App … dann fällt es auch kaum auf, wenn ich dauernd auf mein Handy schaue, wenn wir Standorte wechseln :)

Kategorien
In eigener Sache

Problem mit Qi Ladegerät

Qi Ladegerät

Seit einiger Zeit habe ich mir so einen kleinen Puck neben das Bett gestellt, der mir nachts das Smartphone drahtlos laden soll. Macht er auch hervorragend, nur scheint es eine Eigenheit von Qi (oder auch nur diesem Ladegerät?) zu sein, dass nach einer vollständigen Ladung abgeschaltet wird. Das heißt mein Smartphone war dann morgens schon 6-7 Stunden im Standby und der Akku zeigt z.B. nur noch 80% an.

Ist das normal? Gibt es keine Erhaltungsladung per Qi? Und wenn ich schon mal dabei bin … ich überlege mir gerade so etwas auch für’s Auto anzuschaffen. Da wäre es schon super, wenn die Halterung ständig lädt und vor allem wenn sie genügend Strom liefern würde um das Display und Navi gleichzeitig laufen lassen zu können ohne Akkuladung zu verlieren. Das schafft mein Autoradio-USB-Anschluss (obwohl mit 1A beworben) nämlich leider nicht :/

Kategorien
Dies und das

EEG Umlage steigt … wieder einmal

Der Spiegel berichtet und so ist es wahr. Die EEG Umlage steigt von jetzt ca. 5,3 Cent pro kWh auf 6,24 Cent pro kWh im Jahr 2014. Weiter schreiben sie das wäre ein Anstieg von 185 € auf 220 € für die EEG Kosten für einen durchschnittlichen Haushalt im Jahr. Wofür? Ja natürlich dafür, dass wir eines Tages nur noch mit sauberer Energie versorgt ruhig schlafen können. Damit wir nicht abhängig von anderen Nationen sind. Und gegen Atom!

So eine kleine Erhöhung bzw. die Förderung überhaupt scheint bei einigen für großen Unmut über sozial ungerechte Verteilung und Ausnahmen für Großverbraucher zu sorgen. Schließlich sind 220 € ja auch ein großer Haufen Geld und den für ein wenig Förderung einer vielversprechenden Technik (Solar und Wind haben da Potenzial günstiger als alle anderen Arten der Energiegewinnung zu werden) auszugeben ganz ganz schlimm.

Was gibt ein deutscher Haushalt noch mal für GEZ aus? 17,98 € im Monat … das sind 215,76 € im Jahr. Wofür? Für einen aufgeblähten Fernsehapparat, den Hipster eh nicht mehr beachten, und der sich trotzdem noch mit zusätzlicher Werbung finanzieren muss. Hmm!

Nachtrag:
RWE und Eon sind ganz oben dabei wenn es um Zahlung von Dividenden geht. Pro Aktie 2 € im Fall von RWE. Auch das zahlt der Stromkunde mit und keiner regt sich auf …

Kategorien
Kino & TV Review

Gravity Review

Gravity

Wow, was für ein Film! Gestern haben wir Gravity in 3D und Dolby Atmos (endlich wieder Tontechnik-Trailer vor dem Film!) erlebt und ich bin begeistert. Ein Film, den man auf der größten Leinwand und dem lautesten Soundsystem, die man zur Verfügung hat, sehen und hören muss, denn schließlich besteht er größtenteils aus Effekten. Sandra Bullock und George Clooney könnten sonst vermutlich nicht glaubhaft genug als zwei im Weltraum fallende Astronauten dargestellt werden.

Das klappt auch ganz gut so weit. Natürlich gibt es hier und da einige Probleme mit der Physik (dazu gleich mehr), aber der Film soll ja auch kein Dokumentarfilm sein. Aus dem Trailer bekannt weiß man, die Ruhe am Anfang wird gleich durch die Zerstörung ihres Raumfahrzeuges durch Satellitentrümmer und dem Davondriften von Frau Bullock zerstört werden. Von da an wird es zu einem Problemlöserfilm und ist mit seinen nur 90 Minuten (interessanterweise ziemlich genau ein Umlauf der ISS) extrem kurzweilig umgesetzt. So sehr wie in Gravity habe ich mich schon lange nicht mehr bei einem Film in die Armlehnen gekrallt und Weltraum, Science-Fiction, wohooooo! Mir hat es sehr gefallen :). Danke Alfonso Cuarón für dieses Computer generierte mit ausdrucksstarken Gesichtern von guten Schauspielern versehene Spektakel!

So und jetzt Spoileralarm!