Wie findet man eigentlich …

… die englischsprachige Homepage der Simpsons? Wenn ich mit Google danach suche, dann kommen nur deutschsprachige Seiten und das obwohl ich nicht mal “Seiten auf Deutsch” oder “Seiten aus Deutschland” angeklickt habe. Das regt mich eh schon eine ganze Weile auf … warum bekomme ich keine internationalen Suchergebnisse? Müsste das lokalisierte Zeugs nicht nur kommen, wenn man es auch tatsächlich so haben will?

P.S.: Die Frage war rhetorisch, bessere Suchergebnisse, wenn man etwas aus einem anderen Sprachraum sucht bekommt man auf der jeweiligen Google-Homepage des Landes. In diesem Fall also Google.com, statt Google.de … trotzdem blöd gelöst von denen …

  • http://www.jirjen.de jirjen?!

    Einfach mit “The-Simpsons” als Suchbegriff?

  • http://donfarrago.blogspot.com Don Farrago

    Einfach rechts neben dem Google-”Suche”-Button auf Einstellungen klicken, dort Sprache deiner Wahl eingeben (hier also “Englisch”), auf “Einstellungen speichern” klicken und zurück zur Suche gehen.
    Dort als Suchbegriffe “Simpsons Homepage” eingeben, und prompt kriegst du dieses schicke Suchergebnis!

    Funzt auch bei den anderen Sprachen…

  • http://dmay.net/blog David

    Wie suchst Du denn mit google.com?
    KLar kann man im FF das immer umstellen, aber das ist ja recht umständlich, wenn ich auch mal auf google.ch oder google.at oder was auch immer suchen will.
    Auf die Seiten komme ich nicht drauf, der wechselt automatisch auf google.de

  • http://www.freiheitsfreund.de A.K.

    Ganz großer Mist, das Problem kenne ich auch und ich ärgere mich darüber einmal am Tag. Es funktioniert noch schlechter als mit Englisch mit Sprachen wie Französisch, Chinesisch etc.

    Einziger Ausweg: Immer und immer und immer wieder die Sprache der Google-Oberfläche umschalten. Diese Idiotensuchmaschine (sorry :-( ) meint nämlich immer, es könnte niemanden geben, der mehr als eine Sprache versteht und diktiert einem deshalb, dass die Interfacesprache immer zuerst kommt, wenn es in der irgendein ganz mieses Suchergebnis gibt. Echt schade sowas.

    Früher habe ich mal von Altavista auf Google gewechselt (ganz lange her) als die (Alta) der Meinung waren, ihre stümperhafte Babelfish-Übersetzung sei so toll, dass man die Ergebnisse unbedingt unter die eigentlichen Suchergebnisse mixen müsse. Wenn ich mich recht erinnere. Ist wirklich lange her ;-)

  • http://www.freiheitsfreund.de A.K.

    Ach ja. Und dein Vorschlag wegen lokaler Suchmaschine. Bei google.com z.B. werde ich auf fremden Computern, wenn dort die Einstellungen nicht geschickt gewählt werden, auch immer erstmal auf die dämliche google.de umgeleitet. Dabei dürfte das jawohl jeder halbwegs fähige User auf die Reihe bekommen, selbst zu entscheiden…

  • http://nodomain.cc ff

    Mit dem Parameter hl=de wird die “home language” (?) angegeben. Stellt das einfach mal auf “en” um und schon bekommt ihr englische Suchergebnisse.

    http://www.google.com/search?q=the+simpsons&hl=en

    Geht analog auch mit anderen Sprachen. Herausbekommen durch Ausprobieren, weil mich genau dieser Schrott auch schon x-Mal genervt hat.

  • http://www.sebbi.de Sebbi

    Also ich komme auf google.com und brauche da keine Sprache mehr einstellen. Auf google.de ist’s dann auch wieder deutsch …