Kategorien
Misc

Der Mond

Handymond
So sieht ihn mein Handy. Ich sehe ihn etwas anders … in einer wolkenlosen Nacht, schön!

5 Antworten auf „Der Mond“

Du postest immer so Sachen zu denen mir kein Kommentar einfällt! Ich brauch zwar grad was sagen, meine Houmpäitsch ist immer noch etwas passiv, aber hey ;-) Schreib mal mehr über die ganzen Mädels mit denen du rummachst oder erzähl was über die neuesten Kapriolen von Prof Stoyan :-P

Und ich dachte ich bringe damit zum Ausdruck, dass ich gerade nichts zu schreiben habe ;-) Midblogcrisis … ich bin mir sicher das ändert sich mit der Zeit.

@Mädels: letztens war ich im Mediamarkt und hab dort ein Gespenst gesehen. Ich war mir so sicher, dass es die Michaela D. (Abijahrgang) war, aber auch wieder nicht (sah nicht schlecht aus). Sehr sehr seltsam …

Ich seh schon, ich muss die temporäre Blogschwäche von dir und Cappell ein bißchen ausgleichen, allerdings fehlt dazu immer noch die Kommentarsache, und wenn ich zu viel daran arbeite regt sich Regina auf ;-) Aber viel fehlt ja nicht mehr, vielleicht bekomm ich am Wochenende was hin. Ich freu mich schon auf die erste Klausur nächsten Freitag …

Tja, wenn du dennoch die Zeit findest Kommentare einzubauen (wie schwierig kann das schon sein?) … versuch am besten gleich noch Trackbacks und Pingbacks einzubauen (zumindest den Empfang). Verhalten sich ja ähnlich wie Kommentare ;-)

Und vielleicht einen RSS-Feed? ;-)

Kommentare sind geschlossen.