Kategorien
Geeky Links

Google Earth

Einfach nur geil … anders als Google Maps ist Google Earth keine Webapplikation, sondern ein seperates Programm. Nach dem Download hat man aber nicht nur die übliche 2D-Sicht auf die Erde, sondern eine echte 3D-Sicht (man sieht Berge, wenn man die Ansicht „kippt“). Genial … und deutlich schneller als Worldwind und ein absoluter Zeitfresser. Die Erde ist groß, da kommt nie Langeweile auf solange das Programm läuft. Irre! So und jetzt wieder wichtigeren Dingen zuwenden. Ja, ihr auch! Denn „Blogs lesen macht blöd“ … mal sehen, ob Google das aufschnappt ;-)

Google Earth

7 Antworten auf „Google Earth“

Kann es sein dass du der allergrößte Googlegeek bist den diese Firma sich überhaupt wünschen kann? Google-Plugin, Google-Werbung, Google-Maps, Google-Earth, Google-Dixi und bald gibts bestimmt auch zweckdienliche Papierrollen mit fröhlichen bunten Buchstaben drauf …

Als ich den Artikel geschrieben habe, habe ich irgendwie versucht das Wort „Googlewhore“ einzubauen. Es wollte mir aber nicht so recht gelingen.

Was kann ich dafür, wenn diese Firma das alles bietet? Sobald der MSN-Gegenpart kommt, der noch mehr Erde zeigt und deren Werbung noch mehr Geld einbringt, schwärme ich nicht mehr von Google ;-)

Google soll ja angeblich gut sein und Microsoft EVUL!!! Apple zählt auch zu den guten, oder? Oder doch nicht? … naja, eigentlich ist’s doch fast egal von wem eine geniale Sache kommt. Haben wir uns nicht alle gefreut, dass Yahoo Flickr gekauft hat?

Kommentare sind geschlossen.