Der etwas andere Katalog

Katalog

Warum kaufen wir manche Möbel? Um Sex darauf zu haben, richtig?! Wir sehen die Möbel – und sehen uns darauf, davor, darüber lehnend, beugend, liebend. Sehen einen Tisch, und sehen wie wir darauf knien, darauf liegen, wie sie sich an ihm keuchend festklammert und an ihm wackelt, ihn durch den Raum schiebt, mit jedem neuen Stoß. Vielleicht sehen wir auch unsere Freunde, wie sie am nächsten Abend nichts ahnend von diesem Tisch essen, und wir sehen uns an und grinsen und kaufen.

Aktueller Artikel eines interessanten Blogs. Der etwas andere Möbelkatalog bei dem man nette „Grußkarten“ zusammenbasteln kann ;-)

Auch interessant: The Art of Retouching, ebenfalls auf dem Blog gefunden.

P.S.: Was soll das eigentlich, was diese Volksmusikhansel in der ARD veranstaltet haben? Jetzt schalte ich um 22:55 ein um Frodo vor einem Kometen wegrennen zu sehen und was sehe ich: 23:37 Uhr steht jetzt im Programm … fast wie am Flughafen