Kategorien
Web 2.0

Erster Vortrag Chance 2.0 (Prof. Dr. Ansgar Zerfaß)

chance20 vorbegruessung

(Livebloggen geht doch mit der freundlichen Unterstützung eines UMTS-Flatratelers in den Reihen der Blogger :-))

9:15 Uhr: Herr Professor Dr. Ansgar Zerfaß erzählt von Schlangen in Flugzeugen und dem Einfluss der Internetnutzer auf gerade diesen Film.

Weitere Beispiele wie Wikis, Beurteilungsseiten (für z.B. Hotels wie dieses nh Hotel hier) und das bekannte Longtail Video („can’t we just blog back at them?“). Es geht um das Prinzip „Kleinvieh macht auch mist“.

9:40 Uhr: Neue Spielregeln in der Verbreitung von Information und Wissen. Entwicklung von der Zeit Gutenbergs (Buchdruck) bis zur heutigen Google-Welt.
2006-09-25 094555

Ich glaube der Herr Professor findet Wikis und Podcasts ganz ganz toll. Jacques Weindepot taucht auch überall auf .. neben dem Hotel ist eines und auf den Folien auch :-)

10 Uhr: Das Fazit aus diesem Vortrag? Web 2.0 sei kein Hype? Marketing und PR müssen sich neu orientieren. Müssen sie das? Es fühlt sich doch noch sehr aufgeblasen an, aber hier scheint ein begeistertes Publikum zu sitzen. Ein kleiner (20!) Pulk Blogger und viele nunja, wahrscheinlich Kommunikationsmanager. Darf man uns Blogger eigentlich ansprechen? Unbedingt! :-)

10 Minuten Pause. Bis gleich!

3 Antworten auf „Erster Vortrag Chance 2.0 (Prof. Dr. Ansgar Zerfaß)“

Da stimmt aber was nicht bei Prof. Dr. Ansgar Zerfaß! Der einzige Erfolgsfaktor den er durchgehend auf der Folie stehen hat ist die Glaubwürdigkeit und die hat mit jeder seiner „Galaxien“ abgenommen. Dann kann es ja wohl kein Erfolgsfaktor gewesen sein.

Kommentare sind geschlossen.