Kategorien
Geeky Nur mal so

Warum überhaupt 16:9 TVs?

Das meiste TV-Programm wird doch immer noch in 4:3 gesendet und Kinofilme sind in der Regel im 47:20 Format. Da ist ein 16:9 Fernseher doch totaler Blödsinn, oder? Auf einen 47:20 Bildschirm bekäme man gleich zwei normale Fernsehkanäle oder eben einen Kinofilm ohne schwarze Streifen. Wäre das nicht viel besser?

9 Antworten auf „Warum überhaupt 16:9 TVs?“

Was ist denn 47:20? ;-)
Ich glaub, du meinst Cinemascope (2,35:1), da bleiben dann auf dem TV schon schwarze Streifen. Allerdings gibt es genauso Kinofilme in Widescreen (1,85:1), die gehen ganz gut für 16:9.
Und nachdem immer mehr Sender in 16:9 senden, machen 4:3 TVs in der heutigen Zeit meiner Meinung nach auch keinen Sinn mehr. (Zumal alle HD-Formate in 16:9 definiert sind.)
So, auch mal wieder Send von mir… :-)

Willkommen zurück, Daniel!

47:20 ist Cinemascope, genau ;-)

Dass 4:3 keinen Sinn macht bestreitet ja keiner. Nur hätte man nicht einfach die Breite verdoppeln können und eben genanntes Format einführen können? Kinofilme ganz ohne Streifen und man könnte 2 Kanäle vom alten TV-Programm parallel verfolgen bis auch das umgestellt ist. Man stelle sich nur Talkrunden vor in der man wirklich immer jeden Gast sieht oder Fußballspiele bei denen man beide Tore sieht, usw ;-) … wenn schon Breitbild, dann hätten sie es auch gleich richtig machen können, oder?

So haben wir nun 16:9, das uns das alte Format nicht richtig zeigen kann und bei Kinofilmen trotzdem Streifen zeigt. Nur einige Serien und einige wenige Filme + Fußballspiele kann man ohne Verzerrungen oder Streifen sehen … *seufz*

Weil ich halt auch zufällig gestern von meinem RSS-Reader auf diesen Post aufmerksam gemacht wurde, als ich grad vorm Rechner saß…
Kann ja auch nix dafür, dass ich zufällig mal zu nem Thema ne Meinung hab… ;-)
Cinemascope-TVs würden übrigens momentan noch weniger zu den meisten Formaten passen, es sei denn man möchte tatsächlich nur CS-Filme schauen oder tatsächlich zwei Sender gleichzeitig schauen.
Das widerum stelle ich mir schwer vor, also so viel geistigen Dünnsch… simultan zu verarbeiten… :-P

Mach ich auch so. Alles was 4:3 ausgestrahlt wird wird halt oben und unten abgeschnitten. Da sind entweder schwarze Streifen oder sowieso nichts wichtiges, wie z.B. die letzten 2 Antwortmöglichkeiten bei WWM ;-)

Kommentare sind geschlossen.