Kategorien
Geeky Kino & TV

Evangelion als Kinofilm?

IMDB listet ein Untitled Evangelion Project für das Jahr 2009 und auf Youtube kann man tatsächlich ein Interview über das Projekt mit Weta (Lord of the Rings) finden. Nach den Superhelden kommen jetzt also langsam die Superroboter ins Kino. Erst Transformers, dann Neon Genesis Evangelion und am Ende vielleicht sogar die Star Sheriffs? Hoch damit und raus mit ihnen! Das wär doch mal was ;-)

Hier noch ein ziemlich gut gemachter Faketrailer für den Film:

4 Antworten auf „Evangelion als Kinofilm?“

Der Trailer ist auf jeden Fall cool gemacht, war sicherlich einige Arbeit das alles zusammen zuschneiden.
Die Serie habe ich damals auf Vox geschaut, so richtig folgen konnte ich der Handlung irgendwie nie so richtig.

Ist das ein Insider aus der Serie oder ein Fehler, dass am Anfang „Year 2015 d.C.“ steht? Was heißt „d.C.“?

Wird das ein Realfilm, keine Animation?

So weit ich mich erinnern kann gab es da schon eine „besondere“ Zeitrechnung, aber in dem Trailer sind ja auch andere Fehler mit Schriftzeichen enthalten, also tippe ich mal auf Unfähigkeit des Zusammenstellers ;-)

Was d.C. heisst.. keine Ahnung. Wenn ich mich recht erinnere wird die Zeit ab dem First Impact (Oder so?) gerechnet.
Über die Handlung hab ich mir irgendwann aufgehört Gedanken zu machen. Bei der Serie geht das noch ganz gut, aber ich glaub bei „End of Evangelion“ hatte ich überhaupt keinen Plan mehr was das nun soll. Zur Not ist der Eintrag der Engl. Wikipedia recht ausführlich.

PS: Star Sheriffs hätte echt was! Wäre mir lieber als Transformers ;)

Kommentare sind geschlossen.