Kategorien
Statistik

Konfetti beim verrückten Ei

Auf crazyegg.com gibt es eine neue Funktion für Statistikfreaks. Confetti nennt sich das und ermöglicht die Unterscheidung der Klicks (crazyegg zeichnet nur die Klicks auf einer bestimmten Webseite auf) nach verschiedenen Kriterien. Natürlich musste ich das mal ausprobieren und habe meine Startseite für ein paar Tage beobachten lassen.

crazyegg_heatmap.jpg

Das Bild stellt die normale Heatmap dar und es haben wohl sehr viele Besucher auf die Kommentarlinks, die Umfrage und auf die Links zu den weiteren Seiten unterhalb der Beiträge angeklickt. Die Confetti-Ansicht macht das ganze dann noch schön bunt.

crazyegg_confetti.jpg

Sieht man schön wohin bestimmte Besuchergruppen klicken.

16 Antworten auf „Konfetti beim verrückten Ei“

Wobei Heatmaps bei sich (zwangsläufig) immer wieder verändernden Seiten bzw. Klickpunkten bei Blogs nicht überaus wertvoll sind. Aber für eine Analyse der statischen Klickelemente (Sidebar, Suchfeld etc.) schon einige wertvolle Hinweise geben können.

Das kommt darauf an. Die Klicks, die auf kein Element (Text bzw. Bild) zielen, werden natürlich nicht am richtigen Ort angezeigt, wenn sie die Seite zwischenzeitlich veändert. Der Rest schon, denn es werden keine absoluten Koordinaten beim Klick aufgezeichnet.

Sonst wären die Klicks bei Layouts wie meinem ja immer daneben, wenn jemand ein bereiteres bzw. schmaleres Browserfenster als ich benutzt, oder?

Danke für den Hinweis und den Artikel. Aber warum ist dein Artikel nur eine Umformulierung meines Berichts? Keine Zeit etwas eigenes darüber zu schreiben, wenn du es so interessant findest?

Hi! nein, es hat nicht mit Zeit zu tun…. ohje, sorry, wenn dir stört, wie ich das gemacht habe, kann ich gern ändern! ich wollte auf keinen Fall dir den Eintrag klauen oder so, sonst hätte ich nicht hier kommentiert und dich auch im Beitrag verlinkt.Ich verlinke immer wieder gute Einträge. Das ist alles. Ich fande die Art und Weise wie du das beschrieben hast absolut perfekt, ich wusste ehrlich nicht, was ich noch dazu sagen soll. Und wollte dir etwas „werbung“ machen. ich habe im schitt 2000 besucher pro tag, und ich denke, einige werden das toll finden und dein Blog besuchen, hoffe ich mal.

@ jafeth mariani
In Deinem Impressum schreibst Du (u.a.)

Wir nehmen den Schutz der persönlichen Daten sehr ernst und halten uns
strikt an die Normen der Datenschutzgesetze.

Wie wär’s mit einer ähnliche und verlässlichen Aussage zum Copyright von Bildern? Einfach das Bild von Sebbi zu übernehmen (sogar mit Hotlinking!!!) ist schon sehr, sehr dreist. Und einfach „Copyright …“ hinzuschreiben genügt nun mal nicht.

(Oder war das mit Deiner Erlaubnis passiert, Sebbi?)

@jafeth: naja, normalerweise macht man dann ein Zitat. Aber wenn dir das Umformulieren gefällt, mir ist’s wurscht.

@Marcel: die verwendete CC-Lizenz erlaubt jedem mit Namensnennung unter gleichen Bedingungen meinen Content (falls nicht anders angegeben) nicht kommerziell zu verwenden.

Lieber Marcel,ich wollte niemals sebbi beklauen sonst hätte ich nicht hier gesagt hallo sebbi ich klaue dir was, juhu. ich habe hier der link gepostet, wenn er das doof findet, wie ich das gemacht haben, ändere ich es gern.

Ohje…was habe ich bloss hier gestartet, es tut mir echt leid :( nächste mal frage ich doch vorher.
Ich finde trotzdem dein Blog klasse, sebbi, und würde gern dich in meine bloglist aufnehmen, ohne Gegenleistung, wenn du es erlaubst. Ciao jafeth

Hi marcel, ich habe das bild nie geändert.
In der Vergangehit habe ich zwar, gebe ich zu, mal hotlinking auch benutzt (nicht bei sebbi, ich meine so allgemein als blogger) aber eher aus Unwissenheit,das ist aber seit einem Jahr ca. nicht mehr der fall (seitdem meien zahlen gestiegen sind passe ich mehr auf). Trotzdem finde ich toll dass du so auf dein „Freund“ sebbi aufpasst. Mehr Freunde wie du soll man haben. ich meine es jetzt ernst. Ich werde oft beklaut und schlecht gemacht, zitiert und und und… und ist niemandem da der auf mich aufpasst :) . aber naja, ich sehe das alles nicht so schlimm, am Ende machen mir die Feinde auch Werbung :)

So ich verschwinde mal jetzt und lasse euch in ruhe :)

Mir geht es nicht darum, auf Sebbi aufzupassen. Das kann der 100%ig ganz alleine. :-)

Ich kämpfe in meinen Blogs und ganz allgemein darum, dass die geltenden Gesetze und (vor allem) fremdes Eigentum respektiert werden. Ich habe nach rund 3 Jahren Bloggen, in denen schon zigfach Texte von mir geklaut wurden, einfach die Nase gestrichen voll.

… ich sehe das alles nicht so schlimm …

Das ist genau eines der Probleme!

Lies mal das hier:
http://www.b-seite.ch/sex-20-655
Vielleicht kannst Du dann verstehen, wo das Problem liegt!

Kommentare sind geschlossen.