Kategorien
Geeky Nur mal so

Google im Jahr 2001

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums von Google stellt selbige Suchmaschine unter anderem ihren ältesten Suchindex aus dem Jahr 2001 online. Unglaublich wie sehr sich die Welt (zumindest online) in den letzten 7 Jahren verändert hat. Ipod liefert 1300 Ergebnisse und nichts was auf Apple hindeutet und auch die Treffer für Podcast meinen nicht das heute bekannte. Für Youtube und Blogosphere gibt es überhaupt keine Treffer, dafür aber schon 76400 für das Wort Blog alleine ;-) Facebook, MySpace und StudiVZ gab es auch noch nicht und World of Warcraft war frisch angekündigt …

Natürlich musste ich mich auch selbst mal ergooglen. Damals war noch ein anderer Sebastian in den Ergebnissen ganz oben, aber mein „Tibia Planet“ schon auf Platz 2 … oh man, Tibia. Wo ich damals gearbeitet habe, erkennt man auch noch wunderbar. Mit „Sebbi“ findet man allerdings nichts von mir.

P.S.: Damals war ein iPhone noch ein Cisco Produkt und Zune ein Babyname. Ebenso bedeutete DRM noch nicht Kundenverarsche … wie sich die Welt doch verändert hat.

via Spreeblick

6 Antworten auf „Google im Jahr 2001“

Boah Sebbi,

wollen wir unsere Blogs nicht einfach zusammenlegen???

Ich hatte einen Artikel über exakt das gleiche Thema in meinen Drafts, wollt ich in 30 Minuten veröffentlichen. Habs jetzt gelöscht.

Schöne Grüße,
Sascha

Zu Bittorrent findet man auch noch nichts. Und weder Windows Vista noch Windows Longhorn war bekannt … und natürlich reagierte Mac OS noch allergisch auf Intel CPUs ;-)

Und Bigfoot versprach noch Mailadressen für’s Leben …

WTF ?

Sorry, but your comment has been flagged by the spam filter running on this blog: this might be an error, in which case all apologies. Your comment will be presented to the blog admin who will be able to restore it immediately.
You may want to contact the blog admin via e-mail to notify him.

Kommentare sind geschlossen.