Werbung in der Seitenleiste – WTF?

Der Wahnsinn … ich habe die letzten Tage mal die Klicks auf die Werbung in der Seitenleiste (die angezeigt wird, wenn man nicht per RSS Reader liest und wenn man nicht das Cookie hat, das regelmäßige Leser hier verpasst bekommen) gezählt.

Etwa 3000 mal wurden sowohl ein Skyscraper von Google Adsense als auch mehrere 125×125 Klötzchen angezeigt. Was glaubt ihr wie oft geklickt wurde?

0 mal! Null! Kein Klick auf die Google Anzeigen. Der Valentinsbanner vom Apple Store wurde 1 mal angeklickt, der Valentinsbanner von Amazon kein einziges mal. Mein selbst gebastelter Banner zu Amazon wurde angeklickt, aber nur an dem Tag an dem ich auch darüber geschrieben habe.

Das sind also die Klickraten, die man bei Werbung in der Seitenleiste auf meinem Blog erwarten kann. Null Komma nix! Zum Vergleich, ich zeige noch ein Adsense Rechteck über jedem Artikel, dort liegt die Klickrate bei über 5%. Man könnte wohl argumentieren, dass die Leute, die auf Werbung klicken, dann wohl schon über diese Anzeige verschwinden und nicht mehr rechts irgendwo drauf klicken ;-)

Ich ändere mal schnell die Seitenleiste. Ist ja nicht nötig, dass die Werbung dort stehen bleibt …

5 Antworten auf &‌#8222;Werbung in der Seitenleiste – WTF?&‌#8220;

  1. Ich glaube das liegt auch an der Platzierung deiner Google-Werbebanne. Diese sind sehr unauffällig und kaum sichtbar.

    Es gibt ein gutes Plugin – nennt sich Who Sees Ads. Damit kannst du z.B. einstellen, dass nur Werbung für Besucher angezeigt wird, die von Suchmaschinen kommen und wo der Beitrag älter als X Tage ist. Dann kannst du auch gut Werbung etwas auffälliger platzieren, ohne das du dein Stammpublikum verjagst… :-)

    Viel Erfolg

  2. @Herr Olsen:
    nein wird man nicht, aber man kann sich ab und zu ein paar nette Dinge leisten. Manchmal nur einen Kasten Bier, ab und zu mal mehr …

    @Alper:
    Ich benutze das Plugin ausgiebig. Allerdings liegt der Einbruch in meinen Werbeeinnahmen (und mein mehr oder weniger verzweifelter Versuch es durch andere Werbebanner abzufangen) daran, dass mir die Googlebesucher seit dem 1. Februar einfach weggebrochen sind und zwar scheinbar bei Suchbegriffen, die mehr Cents pro Klick bzw. überhaupt mehr Klicks ergaben (die Rate war vorher 2-stellig). Tjo … der Herr gibt’s und der Herr nimmt’s auch wieder ;-)

    Hatte vor ein paar Jahren schon mal einen etwas lahmen Monat und danach ging es wieder.

    @nastorseriessix:
    Wenn ich mich selbst darum kümmern würde, dann müsste ich diesen Werbepartnern aber auch ehrlicherweise sagen, dass sie kaum Klicks erwarten können. Also trotzdem 0,nix … mal sehen, ob diesen Monat wenigstens ein Kasten gutes Bier zusammenkommt ;-)

  3. Sebi tröste Dich … bei mir ist es nicht besser … dafür wird auf diversen Bannern/Skyscrapern auf anderen Webseiten geklickt wie nen Weltmeister, hab da teilweise Klickraten von 5% …

Kommentare sind geschlossen.