Blog ohne Blogeinträge

Es ist März und der Abschnitt „Aktueller Lesestoff“ sagt none. Die Funktion macht das wohl nicht über die letzten 30 Tage, sondern monatsgenau. So war das ja nicht gedacht.

Dazu dann noch lauter unkommentierbare Twitternachrichten vor dem letzten normalen Blogeintrag. Fühlt sich an wie ein Blog ohne Blogeinträge ;-)

7 Antworten auf &‌#8222;Blog ohne Blogeinträge&‌#8220;

  1. Ja, das sehe ich auch so. Vor allem kann man mit Twitterantworten auf andere Twitternachrichten nichts anfangen…

  2. Rumfumelt … ich ging davon aus, dass eine Funktion „mostpopularofthemonth“ nicht wortwörtlich das macht was in ihrem Namen steht ;-) … kann ja mal passieren.

    @Bonsay: Twitterantworten gehören nunmal zu Twitter dazu. Interessanter wäre es Replies, die an mich gerichtet sind auch sehen zu können, aber diese Lifestream Plugin kann ja so gut wie gar nicht und zum selbermachen fehlt mir gerade die Zeit :/

    Noch viel geiler wäre es, wenn man auch hier gleich per Twitter-API oder WordPress-Kommentarsystem anworten könnte und das dann auch bei Twitter erscheint. Oder halt gleich ein gescheites Chatsystem ;-)

    1. Das würde ich nie nie nie tun. Andauernd daran denken was man gerade nun bloggen könnte weil es so faszinierend ist, ok … aber twittern? Liest doch kein Schwein.

      Ich folge 152 Leuten und werde von 251 Leuten verfolgt. Was immer man schreibt, es geht unter, außer es sind Repliken. Jedes mal wenn ich mich einlogge sind da 200+ neue Nachrichten … wer will schon so viel lesen? ;-)

Kommentare sind geschlossen.