Kategorien
iPhone

iPhone 3G S

Aha … iPhone 3G S ist also der Name des neuen iPhones:
– bessere Kamera (Autofokus, Video)
– Kompass
– Spracherkennung
– schneller

Und mit einem Apple Store Mitarbeiter Model als Guided Tour Erklärbär.

Na dann bin ich mal gespannt, ob dieses Gerät bald auch frei im Handel erhältlich ist, oder ich doch zu T-Mobile wechsel weil sie ja vielleicht doch ein interessantes Angebot machen (noch haben sie keines) …

5 Antworten auf „iPhone 3G S“

haha… Wieso sollten die jetzt plötzlich mit einem Angebot aus den Büschen springen?!
Wo doch erst im März die Tarife so verschlechtert wurden, dass im März vorgestellte Features wie iPhone als Modem ausgeschlossen wurden.

Fahr lieber mal aufs Sziget, statt RIP, und aufm Heimweg durch Tschechien…

Hmm, das wird dann ein teures iPhone bei so viel Rumfahrerei ;-) … aber hey, ich fahr auch die paar Stunden nach Tschechien, wenn es dort günstig ist. Oder vielleicht düst Christoph ja mal wieder nach Belgien? ;-)

Deswegen mein ich: Einkaufen mit was anderm Verbinden. Urlaub in Griechenland oder Italien, oder Plattensee, Neusiedlersee etc.

Weil T-Mobile verkauft dir das ganze für 220 € mit 50 € Grundgebühr und bremst dann ab 300 MB auf Schneckentempo runter. Irre…. (Und SMS kosten eh nochmal 19 Cent….)

Die spinnen, die Bonner.

Die SMS Preise finde ich auch extrem störend. Das sollte Flat sein, denn bei im Schnitt 100 SMS im Monat sind das ja nochmal 19 Euro extra. Ne … schon die Simyo Preise von 9 Cent sind total überzogen :/

Ich bin sowieso öfters in Österreich, Schweiz und Slowenien unterwegs, da ist ein Abstecher nach Italien oder Tschechien auch nicht mehr so weit ;)
Mal schauen wie die Preise in Europa so aussehen.

Kommentare sind geschlossen.