Wir sind „eine Horde wutschnaubender Möchtegernpiraten […], die ihre Nächte im Schlafanzug vom dem Computer verbringen“

Sehr geil …

Nachdem ich aber unmöglich dem Druck eine Horde wutschnaubender Möchtegernpiraten nachgeben kann, die ihre Nächte im Schlafanzug vom dem Computer verbringen […]

Schreibt Frau Schweizer (siehe vorheriger Blogeintrag) nun in ihrem Blog … yeah! Und wir können uns nicht von Kaffee schlürfenden Möchtegernpulitzerpreisträgern, die arme, kleine Blogger abmahnen, vom Hauptziel der Bewegung ablenken lassen: auch tagsüber im Schlafanzug vor dem Computer sitzen zu können! Jawohl!

P.S.: Da hat wohl niemand ihren Blogeintrag auf Rechtschreibfehler und sonstige Fehler wie „email“ überprüft. Wo bleibt hier die saubere journalistische Arbeit, die Journalisten scheinbar von jedem Blogger fordern? ;-)