Kategorien
Reisen

Auf nach Dublin

image

Und da ist auch schon wieder Samstag und wir im Dublin Rausch :)

image

Mittwoch haben wir noch kurz Birmingham und dessen Pub Landschaft angeschaut bevor es Donnerstag viel zu früh am Morgen nach Dublin ging.

image

Ryanair … nicht so wild wie man immer hört. Wahnsinnig viel Werbebelästigung während dem Flug, aber genug Platz und alles gut.

Und weil es geregnet hat und dank der EU Präsidentschaft von Irland das Dublin Castle nicht zugänglich war, hat es uns wieder mal in die Pubs getrieben (und obwohl mir Foursquare gestern zu einem neuen Bar-Rekord gratuliert hat, nein das ist kein Saufurlaub *g*). Temple Bar ist ein tolles Viertel mit ganz vielen kleinen und großen Pubs und dann haben wir einfach mit ein paar Locals nachmittags Whiskey getestet. Not Bad!

image

image

image

Das letzte Bild ist dann vom Leprechaun Museum wo wir eine etwas alberne Führung mitgemacht haben, aber jetzt wissen wir bescheid. Juhu.

Später am Abend kamen dann noch zwei Freunde dazu mit denen wir am regenfreien Freitag die Stadt nochmal von einer anderen Seite erkundet haben.

image

image

Saint Patricks und Guinness Store House.

image

Sonnenuntergang auf dem Liffey Fluss.

image

Zum Schluss … man rate … Pubs ;) Mit dem Weltrekordhalter Dave Browne. Übrigens wurde das Guinness World Record Book erfunden um Streitereien in Pubs zu schlichten :)))

Und heute geht es mit nem Mietwagen nach Süden. Cashel Rock und Cork. Mögen die Wetterfrösche mit uns sein. Und wieder ganz viele Checkins …

image

1 Antwort auf „Auf nach Dublin“

Kommentare sind geschlossen.