Kategorien
In eigener Sache Werbung

Direkte Vermarktung von Sebbi.de

Wie man bei anderen Blogs sehen kann, ist die direkte Vermarktung eines Blogs – also selbst auf potenzielle Werbepartner zugehen, statt Dienste wie Adsense oder Contaxe zu nutzen – sehr lukrativ. In Peers monatlichen Auswertungen von Blogeinnahmen anderer und seinen eigenen Berichten wird das mehr als deutlich.

Deshalb habe ich vor einiger Zeit aufgerufen mir 125×125 von euch zuzusenden damit ich sie testweise einbauen kann. Den Test habe ich immer und immer wieder verschoben, aber wie ihr vielleicht bemerkt habt, befindet sich seit letzter Woche ein „Hosted Exchange“ Banner in meiner Seitenleiste. Mein erster Kunde ist nethosting24.de (vielen Dank) und den Rest habe ich bis Ende November mit den Meldungen von damals befüllt: Zockwork Orange (du solltest deinen Banner vielleicht nochmal überarbeiten, er ist wenig aussagekräftig *g*) und Sumit-Online.

screenshot_ads

Ich weiß noch nicht wie viele 125×125 Plätze ich vergeben möchte (6 oder 8), aber ich habe vor die Plätze bei Nichtbuchung jeweils mit Blogs bzw. Webseiten, die ich gut finde zu befüllen. Was haltet ihr von der Idee? Eine Art Blogrollwerbung?

Werde die nächsten Tage noch eine Unterseite mit Infos wo und zu welchen Preisen man auf meinem Blog werben kann zusammenstellen und hoffe auf reges Interesse. In der Zwischenzeit … hat noch jemand einen 125×125 Banner für seinen/ihren Blog oder Webseite und möchte bis Ende November austesten, ob Werbung hier etwas bringt? Die ersten drei Kommentatoren bekommen den Platz ;-)

Kategorien
In eigener Sache Statistik Werbung

Blogeinnahmen im Oktober 2009

Es ist wieder einmal Anfang eines Monats und Zeit für einen kleinen Einnahmebericht dieses Blogs. Doch zunächst die üblichen Statistiken für den Oktober:

  • 38444 Besucher (-4,31%)
  • 42331 Besuche (-3,66%)
  • 50411 Seitenaufrufe (-6,33%)

Trotz zusätzlichem Tag also ein leichtes Minus bei den Besucherzahlen. Da die Zahl der Feedleser sehr stark schwankt, weiß ich nicht ob es jetzt 513 oder doch nur 452 Leser sind. Fest steht nur der Durchschnitt und das waren im Oktober 501 Leser mit einem „Reach“ von 82 Lesern.

Auf Twitter folgen mir nun 374 Personen (und Bots). Von dort kommt allerdings so gut wie kein Traffic, da ich dort nicht über Artikel von mir zwitschere. Zweimal habe ich das im Oktober allerdings gemacht und tatsächlich kamen jedes Mal an diesem Tag knapp 10 Leute vorbei. Wenn ich ein Bild mittels Twitpic dort poste, haben diese in der Regel deutlich mehr Views … seltsam ;-)

Die Einnahmen

Erstaunlicherweise hat Adsense letzten Monat sehr stark angezogen und über Trigami kamen auch zwei Schreibmöglichkeiten zustande. Die restlichen Quellen sind wie üblich nicht wirklich nennenswert und sorgen nur für Bezahlung des ein oder anderen Abendessens/Cocktails/Kinobesuchs:

JahreseinnahmenMacht am Ende eine Summe von 331 € der Ausgaben von um die 8 € für das Hosting gegenüberstehen. Die Einnahmen von Contaxe sind reine Referrererträge (hat jemand Erfahrung damit, wenn man es wirklich einsetzt? Bei meinen Referrern scheint es ja gut zu funktionieren) und was mit Amazon los ist kann ich nicht wirklich sagen. Ich hatte dort mal eine Weile lang monatlich über 100 € an Einnahmen, aber die Zeiten sind wohl endgültig vorbei. Layer-Ads habe werde ich diesen Monat auch nicht mehr benutzen, denn die Auszahlungen hängen dort massiv hinterher (Auszahlungsanfragen seit Juni sind immer noch nicht bearbeitet worden und wir haben jetzt November … Layer-Ads schuldet mir für den Zeitraum nun schon 157,55 €) und darauf habe ich keine Lust mehr.

Das war’s erstmal und nun noch eine kleine Aufforderung. Letzten Monat schrieb ich noch etwas von Direktvertrieb von Werbung. Ich habe mich damit noch nicht weiter beschäftigt, habe aber vor 125×125 „Bannerchen“ rechts oben in der Seitenleiste anzubieten. Ich gehe davon aus, dass das Interesse am Anfang nahezu null sein wird und würde den Bereich deshalb gerne mit Werbung für eure Blogs füllen. Wenn ihr also eine Werbegrafik in diesem Format habt, dann ab in die Kommentare damit und ich werde sie mit in den Pool schmeißen. Bin ja etwas skeptisch, ob solche Werbung bei mir den Zielseiten überhaupt nennenswerten Traffic bringt … deshalb ausprobieren ;-)

Kategorien
In eigener Sache Statistik

Blogeinnahmen Dezember 2007

Kurz und knapp und bevor der 2. Teil des Jahresrückblicks geschrieben wird, der eigentlich nur eine Zusammenfassung interessanter Artikel ist … meine Blogeinnahmen im Dezember. Ausführlichere Statistiken kommen später und natürlich auch eine Statistik des gesamten Jahres 2007 (das wird interessant).

Im Dezember hatte mein Blog 76153 Besuche von 69303 eindeutigen Besuchern, die ingesamt 111717 Seiten aufgerufen haben. Das ist eine solide Steigerung gegenüber dem Vormonat und mehr als nur durch den zusätzlichen Tag gewonnen worden wäre. Und das obwohl in der Weihnachtszeit der Besucherstrom doch stark nachgelassen hatte. Danke!

Nun zu den Einnahmen selbst … bei einem Dollarkurs von 1,47$ pro Euro ergeben sich folgende Werte:

Macht insgesamt 442 Euro und damit deutlich weniger als die 810 Euro im letzten Monat. Adsense ist dabei ein bisschen stärker geworden, während X-Adservice stark zurückging (weniger „pornöser“ Traffic, endlich). Bezahlte Artikel gab es im Dezember keine … war wohl allgemein ein schwacher Monat. Genau so schwach wie meine Affiliatelinks, denn die haben überhaupt nichts gebracht, ebenso Kontextlinks auf Amazon und Contaxe. Und da bei Contaxe sowie bei Linklift nun fast gar nichts mehr herauskommt werde ich demnächst auf beide verzichten. Juhu weniger Werbung ;-)

Das war nun also der letzte Monat im Jahr 2007 … und mit 4650 Euro kommen meine Jahreseinnahmen fast an typische Managergehälter heran, zumindest aber an normale Studentenjobs. Ich bin gespannt wie sich 2008 hinsichtlich Werbung entwickelt … Sponsoren? Aber wer würde ein Blog wie meines sponsern wollen? Man wird sehen …

Mehr über die Einnahmen zahlreicher anderer Blogger im Selbständig im Netz Blog.

Kategorien
In eigener Sache Werbung

Neues Theme und Werbung

adsense20070509.jpg

Die letzten Tage habe ich immer mal wieder Kleinigkeiten am neuen Theme verändert und dabei ein paar der Todos erledigt, aber natürlich werden es eher mehr Punkte ;-)

Einer dieser Punkte war Werbung. Das neue Theme war in dieser Hinsicht noch ganz jungfräulich und so konnte ich mir was neues ausdenken, aber der größte Teil blieb dann doch beim Alten. Neu ist lediglich die Suchfunktion … die anderen Banner blieben an ihren Stellen (breites über dem Artikel, Rechteck unter dem Artikel). Wenn man jetzt mit dem Suchfeld nach etwas sucht, dann bekommt man nämlich die Ergebnisse direkt von Google mittels Google Coop eingeblendet. Die Werbeeinnahmen darüber werden ebenfalls auf dem eigenen Adsensekonto gut geschrieben.

Im Begrüßungstext, den Besucher von Google&Co angezeigt bekommen, zeigt ebenfalls ein Link auf eine Suchergebnisseite, wie wenn sie ihren Suchbegriff in mein Suchfeld eingegeben hätten. Ihr glaubt gar nicht wie viele Besucher auf diesen Link klicken und wie viel Prozent von diesen Leuten auf die dortige Werbung klicken. Aber ich beobachte das lieber noch ein paar Tage bevor ich mich da zu sehr freue :-)

Was gibt es noch zu tun? Ich habe ein kleines Plugin geschrieben, das die Suchanfragen über die man mich findet protokolliert und filtert. Wenn bestimmte Wörter in der Anfrage auftauchen, dann will ich für diese Menschen vielleicht interessante Werbung einblenden. Aber bisher habe ich noch keinen seriösen Erotikwerbeanbieter gefunden, der eine solche Anwendung erlaubt. Vielleicht schmeiße ich diesen Leuten auch einfach einen Link zu einer Dating-Agentur entgegen … scheinbar haben sie es nötig ;-)

Und schlussendlich baue ich das wieder so um, dass Stammbesucher (alle mit Kommentarcookie) keine Werbung zu sehen bekommen.

P.S.: Immer noch ein dickes Sorry, wenn einige Dinge hier noch nicht so richtig toll aussehen oder funktionieren. Wird schon werden …