Kategorien
In eigener Sache Interaktiv Statistik

Braucht die Blogwelt einen Ersatz für Blogscout?

Vorgestern hat Dirk Olbertz einfach mal so seinen Dienst Blogscout geschlossen. Zwar war es dort mit Statistiken sowieso eher mau, aber der Vergleich mit anderen Blogs und die „Scouts“ waren doch recht interessant. Was gibt es nun für Alternativen für die deutsche Bloggerwelt? Vergleiche gibt es sonst z.B. noch auf blogcounter.de, aber das hat auch schon ewig keine Aktualisierung gesehen und ist gerade sowieso nicht mehr erreichbar. Die deutschen Blogcharts basieren dagegen nur auf dem Authoritywert von Technorati. Braucht die Blogwelt also einen Ersatz für Blogscout?

Genau diese Frage gilt es jetzt bei der aktuellen Umfrage in meiner Seitenleiste zu beantworten. Im Prinzip hätte ich da schon etwas in petto, das man sicherlich innerhalb von 1-2 Wochen so anpassen kann, dass es zumindest die einfachen Statistiken – wie sie von Blogscout geboten wurden – darstellen könnte. Es geht dabei ja auch eigentlich nur um den Vergleich untereinander als um die Zahlen des eigenen Blogs, die man mit Google Analytics&Co sowieso deutlich umfangreicher herausfinden kann. Also?

Die alte Umfrage drehte sich um euren Gummibärengeschmack. Immerhin jeder 5. Teilnehmer mag keine Gummibärchen, wow! Bei den Liebhabern hat rot (Himbeer) – natürlich – mit 26% aller Stimmen gewonnen. Gefolgt vom neuen Apfelgeschmack (grün, 17%), Ananas (weiß, 14%), Orange (orange!, 11%), Erdbeere (hellrot, 7%) und zum Schluss von der nicht so tollen Zitrone (gelb, 5%). Scheint so als ob Haribo mit seiner Frischzellenkultur richtig gelegen hat … Apfel kommt gut an!

Kategorien
Interaktiv Statistik

Wunschkonzert: Besucherstatistiken

new_analytics.jpg

Was muss ein Statistikdienst können, damit er für dich interessant ist? Was vermisst du bei den Diensten, die du bereits nutzt?

In letzter Zeit habe ich verschiedene Statistiktools getestet, aber irgendwie hat mich keines so recht zufrieden gestellt. Google Analytics ist ziemlich umfangreich und durch einige Hacks auch begrenzt erweiterbar, Blogscout ist überhaupt kein Statistiktool, sondern nur Schwanzvergleich 2.0 und auch sonst sieht es eher mau aus. Da war mal was mit Measure Map, aber die sind nie aus ihrer Beta raus und kürzlich habe ich das wiederauferstandene Reinvigorate entdeckt. Was die letzten beiden können und nicht können weiß ich leider nicht, aber wird wohl auch nicht das blaue vom Himmel sein, weil man so gut wie nichts hört.

Dann gibt es noch Mint, Awstats, Slimstats & Co, die man bei sich selbst laufen lassen kann und 100000 andere Programme, die mehr oder weniger das gleiche können, aber nicht auf bzw. für Blogs ausgelegt sind. Spezielle Bloganalysetools, die über die Standardspielereien hinausgehen, fehlen irgendwie … MyBlogLog geht zwar in die Richtung, die ich mir so vorstelle, aber kostet Geld und wenn die kostenpflichtige Version genau so schrottig ist, wie die freie … nunja :-)

Vor einem Jahr (man merkt das immer, wenn die Domains wieder mal verlängert werden müssen) hatte ich bereits eine Idee für einen etwas anderen Statistikdienst, aber mangels Zeit und größtenteils auch Lust mich an die schwerer zu lösenden Probleme zu machen lag die Idee erstmal auf Eis. Jetzt habe ich wieder Lust und auch einen Einfall wie es einfacher zu machen ist … also los … beantwortet mir die obigen Fragen und ich werde sehen was sich machen lässt.

Ich habe diesen Beitrag geschrieben, weil ich auf Robert Basics Blog gelesen habe, dass ihm bei Analytics die Vergleichsmöglichkeit der sonst umfangreichen Statistiken mit anderen Blogs fehlt. Vielleicht geht es ja noch anderen Bloggern so wie mir und sie können von Zahlen über ihre Besucher nie genug kriegen :twisted:

Grüße,
ein Statistikfreak

Kategorien
Misc Statistik

Schwanzvergleich

Aaaaargh! Ich bin nur noch auf Platz 100 der Top 100 von Blogcounter. Wie konnte das nur passieren?

Naja demnächst gibt’s eh eigene, bessere Statistiken für Blogs. Ich bereite zumindest ein kleines Release vor. Dann bin ich wieder Nummer 1 in meiner eigenen Statistik ;-)

Apropos … das fehlt ja auch noch. Die Zusammenfassung von Oktober. Interessiert das überhaupt wen?