Kategorien
Musik Trigami

Mit Musikplattform Restorm frische Bands entdecken (und Tickets gewinnen)

[Trigami-Anzeige]

Restorm.comHeute möchte ich euch eine neue alte Plattform für Musik etwas abseits des Mainstream vorstellen. Neu, weil ich davon noch nie gehört habe … alt, weil sie eigentlich schon seit 2007 existiert und mit über 3500 Bands schon länger eine Menge zu bieten hat. Die Rede ist von Restorm.com aus der Schweiz.

Mit oder ohne kostenloser Anmeldung (sowohl für Musikliebhaber, als auch Bands, Labels, etc) kann man dort wunderbar nach Musik stöbern und über die Umkreissuche auch recht brauchbare lokale Bands ausfindig machen, z.B. die sehr „coldplayige“ Band Starpost aus Nürnberg. Wie heißt es so schön auf ihrer Startseite … Entdecke die Musik von Morgen … ich denke das kann dort durchaus passieren und die Songs der Bands können natürlich auch einfach so kostenlos und legal dank Creative Commons heruntergeladen werden.

Desweiteren gibt es regelmäßig Verlosungen bei denen man Eintrittkarten für Konzerte gewinnen kann. Aktuell für einen Bandwettkampf und Mando Diao in Winterthur (Schweiz).

Doch nicht nur für Musiksuchenden ist Restorm ein guter Anlaufpunkt, sondern natürlich auch für Bands. Diese haben – wie oben schon verlinkt – eigene Unterseiten auf denen sie sich vorstellen können und neben ihrer Musik auch Links zu anderen Fundorten im Netz (Facebook, etc) platzieren und somit ihre eigene Vernetzung und damit auch den Bekanntheitsgrad steigern können. Apropos, eine Facebookseite hat natürlich auch Restorm selbst.

Der wohl größte Pluspunkt für Bands sind allerdings die Ausschreibungen für Auftrittsmöglichkeiten als Support Acts bereits etablierter Bands, die es auf der Startseite zu finden gibt. Welche kleine Band würde nicht gerne als Vorband in London oder bei einem Rock Festival in Berlin auftreten? Außerdem bieten sie noch bis heute 5 Bands die Möglichkeit ihre Songs kostenlos in den iTunes Store von Apple zu bekommen.

Insgesamt also eine runde Sache. Das Musikplattform versucht Künstler mit Labels, Fans und natürlich auch Medien zusammenzubringen. Ein Beispiel für eine erfolgreiche Kooperation gibt es hier. Das scheint auf den ersten Blick wunderbar zu klappen und ich habe auch schon einige nette Bands dort gefunden.

Wer noch audio-visuelle Anreize braucht um Restorm einen Besuch abzustatten, dem sei mit diesem Teaservideo geholfen:

Für Menschen, die nach Bands suchen, die noch keiner hört, auf jeden Fall das Richtige! Für alle anderen natürlich auch :twisted:

Kategorien
Kurioses

Aus dem Golem.de Forum

Zu einer Nachricht, dass whitehouse.gov nun unter Creative Commons Lizenz steht …

User1:
Obama hat die Seite bestimmt selber umprogrammiert…

User2:
Natürlich hat er das!!!
Gleichzeitig entwickelt er noch einen Impfstoff gegen Aids und ein Mittel um den weltweiten Hunger zu besiegen.

Auf dem weg zum Klo hat er noch das Nah-Ost-Problem gelöst.

Beim Mittagessen hat er Kim-Jong-Il zur Öffnung der Grenzen und zur demokratisierung Nord-Koreas überredet.

Nach seinem Mittagsschläfchen hat er die unabhängigkeit von Tibet erreicht und ein Mittel gegen Haarausfall gefunden.

Heute abend will er den Tag mal ruhig ausklingen lassen, evtl. rechnet er noch alle Stellen von PI aus oder entwickelt das perfekte Klimavorhersagemodell.

Morgenfrüh steht die Lösung der weltweiten Energieprobleme auf dem Stundenplan, von 08:00 Uhr bis 08:10, länger braucht der dazu nicht.

Binnen 7 Tage hat er die gesamte Menschheit gerettet und tritt ab, da man ja dann keinen Präsidenten mehr braucht. Wir leben dann alle glücklich und zufrieden bis in alle Ewigkeit… denn er hat ja noch das Verfahren gegen die Alterung gefunden.

User3:
Ab wann kann man das Mittel gegen Haarausfall denn kaufen?

User2:
Wie kaufen? Das verschenkt Obama! Es ist eine Essenz die aus dem Schweiß seiner Axel gewonnen wird.^^

:DDDDDDD

Wie war das noch mit den Chuck Norris Sprüchen?