Kategorien
Politik

Die CSU verliert ja doch ziemlich deutlich

Wie von den meisten vorhergesehen verliert die CSU in Bayern deutlich Stimmen. Fast 18 Prozentpunkte weniger … tja, Beckstein/Huber (und Söder) sind halt keine Stoibers :/

Die SPD sieht allerdings auch nicht besser aus, denn die Stimmen haben sich auf die kleinen Parteien verteilt (und dort zum Glück – super Bayern! – nicht Richtung NPD). Bin gespannt wie das ganze am Ende aussieht. Die FDP mit ihrem „deutlichen Kontrast“ als Buddy der CSU? Oder schnappen sie sich doch die Freien Wähler? Oder reichen die Sitze am Ende doch noch um noch alleine regieren zu können?

Und wieso war eigentlich keine Piratenpartei auf dem Wahlzettel? Grmpf ;-)