Kategorien
Meckerecke

Was richtig nervt ist …

… an der einzigen offenen Kasse im Supermarkt recht weit hinten stehen und vorne hat eine Dame ein Produkt im Sonderangebot im Einkaufskorb, das vom Kassensystem noch nicht erfasst wurde. Also sucht ein anderer Mitarbeiter panisch nach dem Preis am Aufstellungsort anstatt eine eigene Kasse zu eröffnen. Dann haben sie den Preis endlich vom Post-Supermarkt-Mitarbeiter (sic) und die gute Frau will auch noch mit Karte zahlen. Wie immer stellt sich diese praktische Bezahlmethode als die langsamste von allen heraus, aber da wird ja bereits die zweite Kasse geöffnet. Ich verzichte darauf zu wechseln, da die dortige Schlange bereits länger als meine zu sein scheint. Falsch gedacht, nach der EC-Karten-Frau kommt eine etwas ältere Pfandflaschen-Dame auf die Idee einen Korb selbiger abzugeben. Schlussendlich komme ich dann doch noch dran … half auch nicht, dass ich das Dschungelbuch mit der probierten Gemütlichkeit angesehen habe …

So! Wieso haben die Leute keine 20 Euro Bargeld in ihren Geldbeuteln? Und warum weiß die Kasse nie was von den Sonderangeboten? Und weshalb muss man seine Pfandflaschen (Milch oder Sahne war’s) an der Kasse abgeben? Grmpf!