Kategorien
Final Frontier Video

Planet Erde

Ein Timelapse von der ISS … Blick auf die Erde …

via VentureBeat

Kategorien
Nur mal so

Empfehlenswerter Wikipedia Lesestoff

Vom Alter der Erde mit kurzer Abhandlung über die Geschichte der radiometrischen Datierung zur Altersbestimmung der Sonne und schlussendlich zum Alter des Universums. Außerdem noch ein Artikel über Lunar Laser Ranging (der Mond bewegt sich jedes Jahr knapp 4 cm von uns weg) und den Nordtvedt Effekt (unterschiedlich Massen fallen unterschiedlich schnell bzw. tun eben dies nicht).

Und als absoluten Bonus ein Artikel über die Molekulare Uhr. Wenn ihr nur einem Link folgt, dann bitte diesem … ich geb ihn euch auch auf Deutsch, auch wenn – wie meistens wissenschaftlichen Themen – die englische Variante deutlich ausführlicher und damit empfehlenswerter ist. Und wenn dann noch Zeit bleibt: Mitochondrial Eve und Y-chromosomal Adam, unser aller Mutter und Vater, die verblüffenderweise nicht gleichzeitig gelebt haben.

Kategorien
Final Frontier News

Das chilenische Erdbeben ist an den kürzeren Tagen schuld

Die Nasa schreibt’s also stimmt’s. Wie schon bei vergangenen Erdbeben hat sich auch diesmal die Erdachse verschoben und die Tage sind kürzer geworden.

Using a complex model, he and fellow scientists came up with a preliminary calculation that the quake should have shortened the length of an Earth day by about 1.26 microseconds (a microsecond is one millionth of a second).

Perhaps more impressive is how much the quake shifted Earth’s axis. Gross calculates the quake should have moved Earth’s figure axis (the axis about which Earth’s mass is balanced) by 2.7 milliarcseconds (about 8 centimeters, or 3 inches). Earth’s figure axis is not the same as its north-south axis; they are offset by about 10 meters (about 33 feet).

Faszinierend.

Kategorien
Geeky

Die Erde von ganz weit weg

Die Nasa-Sonde Deep Impact hat die Erde aus knapp 50 Millionen Kilometer Entfernung alle 15 Minuten fotografiert und daraus ein Video erstellt.

Video

Ich mag so was. Man stelle sich vor wir würden/werden mit irgendeinem gigantischen Teleskop ein solches Video von einem Planeten in einem anderen Sonnensystem drehen. Geht das überhaupt? Immerhin hat man bis heute 307 extrasolare Planeten gefunden und die Methoden werden immer besser …

Kategorien
Interaktiv Kurioses

Dienstagsfrage: kann man durch die Erdkruste sinken?

Gestern hatten wir das ja schon … ein Schwarzes Loch müsste auf Grund seiner Dichte durch den Erdmantel sinken, dachte ich mir.

„Kann man aber selbst durch die unsere Erdkruste sinken?“

Man müsste eine größere Dichte als Gestein haben und ziemlich viel Wärme aushalten. Nehmen wir mal Wolfram … das Metall ist extrem dicht und verdampft auch erst bei 5555 Grad Celsius. Eine größere Menge davon in ein kleines Loch gießen (vielleicht geht es auch als Festkörper?) und abwarten. Wie lange mag es wohl dauern bis der Klumpen den Erdkern erreicht und ab wo wird es dann doch zu heiß? Kann man auf dem Klumpen „reiten“?

Sinkt Materie über kurz oder lang tatsächlich nach Dichte geordnet auf den „Boden“? Hmm …

Kategorien
Dies und das Kurioses

Montagsfrage: Schwarze Löcher auf der Erde?

Hmm … interessante Frage und genau das richtige für einen Montag Morgen ;-)

„Was passiert eigentlich, wenn Wissenschaftler ein Schwarzes Loch erschaffen würden?“

Falls es sich nicht sofort wieder auflöst (Hawking Strahlung) dürfte es ziemlich flott durch den Erdmantel sinken, da es wesentlich dichter als normale Materie ist. Dort angekommen hat es an Geschwindigkeit zugenommen und sollte deshalb auf der anderen Seite wieder aufsteigen. Das ganze macht das Schwarze Loch dann wohl so lange bis es irgendwann im Mittelpunkt der Erde stehen bleibt (Pendel) und dabei wahrscheinlich sowieso schon den Planeten aufgesaugt hat. Und dann hört es auf, oder? Die Erde wäre nur noch ein kleiner, schwarzer Punkt im Weltraum (9mm Radius) um den seltsamerweise ein Mond kreist. Komische Vorstellung … aber wenn wir jemals einen Mond entdecken sollten, der scheinbar um nichts kreist, dann wissen wir: die haben es geschafft :twisted:

P.S.: Wirken Blogartikel seriös, wenn man dauernd auf Wikipedia verlinkt? Nur noch 2 Wochen bis Weihnachten übrigens!