Kategorien
Interaktiv Kurioses

Dienstagsfrage: kann man durch die Erdkruste sinken?

Gestern hatten wir das ja schon … ein Schwarzes Loch müsste auf Grund seiner Dichte durch den Erdmantel sinken, dachte ich mir.

„Kann man aber selbst durch die unsere Erdkruste sinken?“

Man müsste eine größere Dichte als Gestein haben und ziemlich viel Wärme aushalten. Nehmen wir mal Wolfram … das Metall ist extrem dicht und verdampft auch erst bei 5555 Grad Celsius. Eine größere Menge davon in ein kleines Loch gießen (vielleicht geht es auch als Festkörper?) und abwarten. Wie lange mag es wohl dauern bis der Klumpen den Erdkern erreicht und ab wo wird es dann doch zu heiß? Kann man auf dem Klumpen „reiten“?

Sinkt Materie über kurz oder lang tatsächlich nach Dichte geordnet auf den „Boden“? Hmm …