Kategorien
Kino & TV Review

Blutspritzkunst oder Machete Binärreview

Erstmal was zu „Buried -- Lebendig begraben“. Das kam am Mittwoch in der Sneak und man musste 95 Minuten nur Ryan Reynolds ertragen. Ging so … ein Mann im Sarg und sehr eigenartige Dialoge, aber irgendwie spannend, aber nicht toll. 0 von 1 Binärpunkten.

Machete hingegen war absolut awesome! Anders kann man diese kunstvolle Gewaltorgie nicht beschreiben. Großartige Splatterszenen, kochende Eier, interessante Handyverstecke und Nackedei Schwester Lindsay Lohan … was will man mehr? ;-) 1 von 1 Punkten und nochmal den Trailer!

httpvhd://www.youtube.com/watch?v=9sZ9ZJ7QPPc

Kategorien
Kino & TV

Machete und The Expendables

Heiliger Bim Bam Bino!

Als Kino-Nerd bekommt man ja schon eine Erektion, wenn ein Silvester Stallone versucht das 80er Jahre Actionkino wiederzubeleben. Mit The Expendables holt er bekanntlich u.a. Jason Statham, Jet Li, Dolph Lundgren, Mickey Rourke, Bruce Willis, Arnold Schwarzenegger und was weiß ich noch wen alles auf die Leinwand … und dann liest man im Interweb auch noch von einem weiteren, irren Filmprojekt: Machete.

Dort spielen scheinbar alle anderen Schauspieler Hollywoods mit ;-). Danny Trejo (wie in jedem Robert Rodriguez Film), Michelle Rodriguez, Jessica Alba, Robert De Niro, Lindsay Lohan, Cheech Marin (auch in jedem der RR Filme zu sehen), Steven Seagal, Don Johnson (Miami Vice wooot) …

Hmm, was mach ich hier eigentlich? Irgendwelche Namen aufzählen und von Erektionen reden. Schaut euch einfach die Trailer an! Aber zackig!

'The Expendables' Trailer HD

Und als Bonus:

Alles dieses Jahr irgendwann im Kino? Yeah ;-)