Kategorien
Geeky Meckerecke

iPhone und ein paar seiner Macken

Man merkt irgendwie, dass das iPhone nicht für’s Roaming gebaut wurde. EDGE ist erst mit der neuesten Firmware abschaltbar, so dass es im Ausland keine Kosten verursacht und was mir momentan Kopfschmerzen bereitet: das iPhone erkennt Nummern mit internationaler Vorwahl nicht richtig. Wenn jemand bei mir aus Deutschland anruft, dann steht als Callerid eine ganz normale Nummer da, bekomme ich von der gleichen Person allerdings eine SMS ist der Absender immer +49xxxx. Beide Nummern sind für das Handy verschieden und so muss ich die gleiche Nummer zweimal bei den Kontakten eintragen (also nochmal eine zusätzlich zu der bereits vorhandenen internationalen Nummer) damit den Nummern auch ein Name zugeordnet wird. Bescheuert!

Kommt mir vor, wie wenn Apple das iPhone von Menschen hat entwickeln lassen, die noch nie zuvor ein Handy benutzt haben. Das ist an vielen Stellen auch von Vorteil gewesen, aber dass so Kleinigkeiten nicht richtig funktionieren, nervt schon irgendwie ein wenig :-(

Das mit den SMS ist auch so ein Ding. Normale kommen prima an, aber SMS von Sendern, die keine Nummer sondern „Symbole“ als Absender haben (scheinbar auch meine Mailbox und einige FreeSMS Anbieter), kommen nicht an. Man hört zwar, dass das iPhone etwas empfängt (an einen nicht abgeschirmten Lautsprecher halten), aber angezeigt wird nichts. Wie schon gesagt … die Entwickler haben scheinbar nie ein normales Handy vorher in der Hand gehabt ;-)

Tja und dann das Thema Datenflat … ich glaube so etwas ist gar nicht nötig. Hab momentan einen Megabytepreis von 24 Cent und sehe nicht wie ich bei meiner derzeitigen Nutzung dadurch arm werden könnte. Aber schauen wir in einem Monat nochmal drauf.

Vom Bluetooth Support will ich gar nicht mehr reden bzw. schreiben. Was Apple dabei geritten hat nur das Headset Profil zu unterstützen und jeglichen Datenaustausch über Bluetooth zu „vergessen“ … ich hoffe es war Zeitmangel, weil das ist für ein modernes Telefon nicht entschuldbar. Soll ich wirklich ein gemachtes Bild oder ein Lied oder ein aufgenommes Video (wenn man nur könnte) per Mail an meinen gegenüber schicken? Alle anderen können das, also nachbessern Apple!!! Dateitransfer und serielle Verbindungen über Bluetooth sind ein MUSS!

Und bringt endlich ein SDK raus und erlaubt (auch kostenlose) Zusatzprogramme von Drittherstellern. Und bitte kein so ein Scheiß wie beim iPod wo man für teueres Geld blödsinnige Spielchen von EA dazukaufen kann.

So, genug gemeckert … es soll ja nicht der Eindruck entstehen ich wäre nicht hin und weg von diesem Handy. Das iPhone ist genial, aber es könnte so viel mehr sein, wenn der Hersteller nur wollte.